27.10.2017, 08:24 Uhr

Die richtigen Mitarbeiter gewinnen – aber wie?

FAAC-Vorstandschef Robert Machtlinger, GnerationY-Expertin Steffi Burkhart und lunik2-Kommunikations- & Strategieexperte Peter Weixelbaumer. (Foto: lunik2)

FACC-Chef Robert Machtlinger und Generation-Y-Expertin Steffi Burkhart legten zusammen mit Peter Weixelbaumer von lunik2 mögliche Strategien dar.

Für FACC besteht laut Vorstandschef Robert Machtlinger die Herausforderung aber auch ein Erfolgsfaktor darin, dass sich der Arbeitsmarkt auf die ganze Welt ausgeweitet habe. Genauso wichtig sei eine ausgeprägte Mitarbeiter- und Wertschätzungskultur. Steffi Burkhart betont den Wert, den die Generation Y auf flache Hierarchien, intensives Feedback von Vorgesetzten, Freiräume im Tun und die Sinnhaftigkeit von Aufgaben legt. Das unterstreicht auch Peter Weixelbaumer, Kommunikations- & Strategieexperte bei lunik2: "Unternehmen dürfen sich nicht mehr als Arbeitgeber verstehen, sondern viel breiter als Lebensabschnittspartner für ihre Belegschaft. Denn sie können viel mehr Nutzen stiften, als dies die klassische aber einengende Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Betrachtung zulässt."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.