Stadtpfarre Maria Himmelfahrt
Langjähriger Chorleiter Bruno Öttl verabschiedet

Verabschiedung: Chorleiter Bruno Öttl, seine Frau Anne und Bischofsvikar Mag. Jakob Bürgler. Im Hintergrund Sabine Valentini und Fritz Gastl vom Kirchenchor.
  • Verabschiedung: Chorleiter Bruno Öttl, seine Frau Anne und Bischofsvikar Mag. Jakob Bürgler. Im Hintergrund Sabine Valentini und Fritz Gastl vom Kirchenchor.
  • Foto: Andreas Öttl
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Rund 40 Jahre lang führte Bruno Öttl den Kirchenchor der Stadtpfarre Maria Himmelfahrt in Landeck.

Festgottesdienst zelebriert

LANDECK.Bischofsvikar Mag. Jakob Bürgler zelebrierte den Festgottesdienst am Christtag in der Stadtpfarrkirche Landeck. Der Kirchenchor unter der Leitung von Bruno Öttl gestaltete diesen musikalisch mit der Krippenmesse von Josef Kronsteiner, unterstützt von sieben Musikerinnen und Musikern feierlich.
Vor einer voll besetzten Pfarrkirche wurde im Anschluss daran der langjährige Chorleiter in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Unter den Mitfeiernden waren viele Besucher aus dem Oberland, die mit unserem Chorleiter musikalisch zu tun hatten.

Mit der Kirchenmusik verbunden

Wie Fritz Gastl als Vertreter des Kirchenchores in seinen Dankesworten ausführte, war Bruno Öttl zeit seines Lebens mit der Kirchenmusik verbunden. Rund 40 Jahre lang führte er den Kirchenchor der Stadtpfarre Maria Himmelfahrt in Landeck. In dieser Zeit hat der Chor unter seiner Leitung unzählige Messen und Orchestermessen im Rahmen des Kirchenjahres aufgeführt. Zwei Rundfunkmessen sind zu vermerken ebenso wie Festmessen und Kirchenkonzerte anlässlich von Jubiläen der Stadtpfarrkirche. Viele Festmessen im Rahmen der Landecker Festwochen mit großem Orchester waren jährliche Höhepunkte dieser Festwochen. Kirchenkonzerte die teilweise auch gemeinsam mit dem Bezirkslehrerchor den Bruno Öttl ebenfalls über Jahrzehnte geleitet hat, aufgeführt wurden, tragen ebenso seine Handschrift.
Auch seine Frau Anne, die Bruno und den Kirchenchor stets als musikalische Stütze begleitet hat, wurde in den Dank des Chores mit eingeschlossen.

Hohe Wertschätzung

Dass der Bischofsvikar Mag. Jakob Bürgler zu diesem Anlass nach Landeck gekommen ist, unterstreicht die Wertschätzung des hoch verdienten Chorleiters auch in der Diözese Innsbruck.
Mit Bruno Öttl, der auch einige Zeit als Bezirkschorleiter des Tiroler Sängerbundes im Einsatz war und mit dem Verdienstkreuz des Landes Tirol ausgezeichnet wurde, verlässt eine prägende Persönlichkeit, was das Tiroler Chorwesen betrifft, die öffentliche Bühne.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen