Landschaften in Öl im Kimm eini

Felix Neururer stellt derzeit in der Kimm eini Galerie in Landeck aus.
14Bilder
  • Felix Neururer stellt derzeit in der Kimm eini Galerie in Landeck aus.
  • hochgeladen von Dr. Johanna Tamerl

LANDECK (jota). Felix Neururer aus Leins im Pitztal stellt derzeit in der Kimm eini Galerie in Landeck aus. Seine Werke bestechen durch Farbbrillianz und Echtheit. Die Ölbilder sind Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr, und von 14.00 bis 17.00 Uhr bis 9.11.2012 zu sehen.

Vergangenen Freitag fand die Vernissage statt. Nach der Begrüßung durch Monika Rotter und Melanie Schweighofer hielt Hamdi Yilmaz, der Schiegersohn des Malers, die Laudatio. "Die Landschaftsmalerei ist klar wie ein Fenster oder eine Tür, durch die man hinaussieht", so Yilmaz.

Felix Neururer´s Ziel ist es, antike Malerei mit einem modernen Touch weiter existieren zu lassen. Seine Bilder wirken echt wie Fotos, Neurerer malt oft mehrere Monate an einem Bild. Dabei bringt er sehr dünne Farbaufträge in mehreren Schichten auf die Leinwand auf.

Der Imster Künstler stellte schon mehrmals aus, für nächstes Jahr ist eine Ausstellung in Innbruck geplant.

Musikalisch umrahmt wurde die Vernissage von Andi und Florian Pirschner.

Autor:

Dr. Johanna Tamerl aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.