Vereinsfest in St. Anton ein voller Erfolg

Andreas Gohl und Bgm. Helmut Mall zeigten sich zufrieden mit dem 1. Vereinstag in St. Anton.
159Bilder
  • Andreas Gohl und Bgm. Helmut Mall zeigten sich zufrieden mit dem 1. Vereinstag in St. Anton.
  • hochgeladen von Dr. Johanna Tamerl

ST. ANTON (jota). 35 Vereine gibt es in St. Anton. Auf Initiative des Jugendausschusses unter Obmann Andreas Gohl wurde erstmals ein Vereinsfest organisiert.
"Es ist als Danke für die Vereinstätigkeit gedacht und soll auch Motivation für die ganze Bevölkerung sein, einem Verein beizutreten", so Gohl über die Beweggründe dieses Fest zu initiieren.
Die Vereine hatten die Möglichkeit sich zu präsentieren, Feuerwehr und Rettung zeigten beispielsweise einen Einsatz bei einem Verkehrsunfall. Eine Flugshow mit dem Europameister beim Nachtfliegen beeindruckte genauso wie das Vorspielen der Jungmusikanten. "Es ist interessant, einmal ein Instrument ausprobieren zu können", so die Kleinen beim Musizieren.
Ua beteiligten sich bei der Vereinsausstellung AKT, beide Krampalar-Vereine, Bergrettung, Feuerwehr, Homebase, beide Musikkapellen, Modellsportverein, Fly Arlberg, Rotes Kreuz, Schützengilde, Ski-Club-Arlberg, Sovista, Volleyballclub, Kayak Club, SPG, Golfclub oder die Jungbauern aus St. Jakob.
"Die Gemeinde unterstützt die Anliegen der Jugend, und wir freuen uns über einen sehr aktiven Jugendausschuss, der über den Gemeinderat hinaus und unpolitisch arbeitet",lobt Bgm. Helmut Mall den gelungenen Vereinstag.
"Sollte Interesse der Vereine bestehen, das wieder zu machen, werden wir natürlich wieder einen Vereinstag durchführen", betont ein hochmotivierter Andreas Gohl.

Autor:

Dr. Johanna Tamerl aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.