Weihnachtsstimmung im Klostergarten
10. Perjener Jubiläumsadventzauber war voller Erfolg

Die Eröffnung des Adventmarkts am Freitag war trotz Regenwetter (genau wie damals bei der Premiere 2009) sehr gut besucht.
26Bilder
  • Die Eröffnung des Adventmarkts am Freitag war trotz Regenwetter (genau wie damals bei der Premiere 2009) sehr gut besucht.
  • hochgeladen von Carolin Siegele

PERJEN (sica). Zum Jubiläum glänzten von 29. November bis 1. Dezember im Klostergarten in Perjen wieder Kinderaugen, musikalische Umrahmung sorgte für besinnliche Stimmung und es wurden spezielle Adventschmankerl verkostet. Auch heuer kommt ein Großteil des Erlöses wieder sozialen Zwecken zugute.

Von Perjen erleuchtet bis zum Advent Zauber

Vor 13 Jahren hatten der heutige Obmann des Vereins "Perjener Advent" Klaus Stubenböck gemeinsam mit Doris Marth die Idee, Perjen zum Strahlen zu bringen. Ihnen fehlte die früher so festliche Weihnachtsbeleuchtung, deshalb wurden die Haushalte zu einem Wettbewerb zur schönsten Beleuchtung und Dekoration eingeladen. Früher wurden mit einer Jury die Stockerlplätze ermittelt und die Gewinner prämiert, heute bekommen die rund 300 Personen, die mitmachen, ein von Rebecca Siegele selbstgebasteltes Geschenk als Dankeschön für das Erleuchten Perjens.
2009 wurde erstmals der Perjener Advent organisiert und ist mittlerweile ein Fixtermin im Kalender vieler Besucher und Aussteller geworden. "Insgesamt sind rund 30 Personen involviert.", so Klaus Stubenböck. "Ich bin zwar als Obmann vorne dran, aber es gibt viele Personen, die mir im Hintergrund die Arbeit abnehmen, so zum Beispiel Ulli und Christoph Rudig als 'Motoren' vom Perjener Advent!" Mit tatkräftiger Unterstützung tragen auch immer die Ritterrunde Perjen, Pro Perjen, der Kirchenchor, der Familienverband und viele Einzelpersonen zum Gelingen bei. Ein sehr zeitintensiver Einsatz - die Organisation startet bereits im September (mittlerweile in gekonnter Routine), an drei Wochenenden wird auf- und an einem Wochenende abgebaut. Ein großer Dank gilt auch jedes Jahr der Stadt Landeck, die  bei den Vorbereitungen wie zum Beispiel beim Anbringen des Lichterschmucks an den Bäumen behilflich ist. Gemeinsam mit den Sponsoren und Helfern konnten die Organisatoren in den vergangenen 10 Jahren rund 36.000 Euro für soziale Zwecke in Perjen, dem Landecker Talkessel und Zams gespendet werden.

Highlight zur Jubiläumsausgabe

Zum  Jubiläums-Adventzauber hat der Verein wieder ein tolles Programm zusammengestellt. Mit 12 Ausstellern, ausgewähltem Musikprogramm und tollen Adventschmankerln vom Küchenteam konnte das Adventdorf mit dem romantischen Markt wieder viele Besucher in Weihnachtsstimmung bringen. Weiters wurde ein buntes Programm für die Kleinsten geboten: Ein Kinderschattentheater, das traditionelle Christkindl-Postamt, einen Streichelzoo und ein Kinderprogramm im Kloster. Ein besonderes Highlight: Alfred Pöll erstellte zum Jubiläum einen Film über die 13 Jahre "Perjen erleuchtet" und 10 Jahre "Perjener Advent", welcher an den drei Veranstaltungstagen laufend im Pfarrsaal zu sehen war. Eine ganz besondere Reise zu den Anfängen des Adventzaubers. 
Wer sich nach dem Weihnachtsmarkt ein bisschen ruhiger auf die besinnliche Zeit einstimmen möchte, dem wurde gleich noch einen Wandertipp mitgegeben. Der "Weihnachts-Adventpfad am Sonnenweg". Seit 4 Jahren gestaltet eine Gruppe von Perjenern und Perjenerinnen rund um Carla Schatz den Sonnenweg oberhalb von Perjen. Ab dem ersten Adventwochenende ist der Sonnenweg weihnachtlich geschmückt und bis zu 30 Bäume entlang des Weges werden als Christbäume dekoriert. Außerdem gibt es Holzschilder, auf denen kleine wie auch große Besucher adventliche Rätsel, Fragen und Knobeleien lösen können. Am Ende des Weihnachstweges kann dann jeder Besucher eine mitgebrachte Christbaumkugel in eine Kiste legen die das „Christkind“ gerne auch wieder aufhängt.

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Autor:

Carolin Siegele aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.