Regionalität
Landecker Frischemarkt feierte rundes Jubiläum – mit VIDEO

Feierten das Jubiläum: Interimistische Stadtchef Vizebgm. Thomas Hittler, StR. Herbert Mayer, Vizebgm. Peter Vöhl, Frischemarkt-Obmann Thomas Weiskopf, LG-Obmann Mathias Weinseisen, Martin Winkler und Hannes Reinalter (v.l.).
15Bilder
  • Feierten das Jubiläum: Interimistische Stadtchef Vizebgm. Thomas Hittler, StR. Herbert Mayer, Vizebgm. Peter Vöhl, Frischemarkt-Obmann Thomas Weiskopf, LG-Obmann Mathias Weinseisen, Martin Winkler und Hannes Reinalter (v.l.).
  • Foto: Othmar Kolp
  • hochgeladen von Othmar Kolp

LANDECK (otko). Der Landecker Frischemarkt in der Begegnugszone ist eine Erfolgsgeschichte. Gerade in der aktuellen Situation ist Regionalität gefragt.

Prominenz feierte Jubiläum

Der wöchentliche Frischemarkt in der Malserstraße ist inzwischen eine fixe Institution. Am 16. September 2005 öffnete der Markt erstmals seine Pforten. Gestartet wurde damals mit zehn Marktständen, Mittlerweile hat sich die Anzahl mehr als verdoppelt und die Malserstraße wird mit Ständen ausgefüllt. Seit heuer gibt es auch noch zusätzliche Stände im handwerklichen Bereich.  Der Frischemarkt ist gewissermaßen ein „Kind“ der Leistungsgemeinschaft Landeck-Zams und wurde damals mit viel Mühe und Einsatz gegründet. Inzwischen ist er als eigener Verein organisiert.

Der Landecker Frischemarkt findet jeden Freitag in der Begegnungszone in der Malserstraße statt.
  • Der Landecker Frischemarkt findet jeden Freitag in der Begegnungszone in der Malserstraße statt.
  • Foto: Othmar Kolp
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Zur Feier des runden Geburtstages versammelte sich vergangenen Freitag (16. September) Prominenz aus Politik und Wirtschaft in der Begegnungszone. Coronabedingt wurde aber auf den traditionellen Bieranstich verzichtet, stattdessen wurde mit Abstand mit einem Getränk angestoßen.
Frischemarkt-Obmann Thomas Weiskopf konnte unter anderem den interimistischen Stadtchef Vizebgm. Thomas Hittler, Vizebgm. Peter Vöhl und Stadtrat Herbert Mayer, Obmann Mathias Weinseisen und Martin Winkler (Leistungsgemeinschaft Landeck-Zams), sowie Johannes Reinalter und Josef Grissemann (Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck) begrüßen.

Markt wurde gedreht

"Im Namen des Frischemarkts möchte ich allen Partnern – der Stadtgemeinde Landeck, dem TVB TirolWest und der Leistungsgemeinschaft Landeck-Zams – ein großes Vergelt's Gott und Danke sagen. Wir ziehen alle am gleichen Strang. Der Dank gilt auch an BHStv. Siegmund Geiger, der geschaut hat, was innerhalb der gesetzlichen Möglichkeiten umsetzbar ist. Auch die Stadtgemeinde als Veranstaltungsbehörde, die Amtsleitung sowie der damalige Bgm. Wolfgang Jörg und die Wirtschafts- und Landwirtschaftskammer haben ihr Mögliches dazu beigetragen. So konnten wir nach dem Corona-Lockdown bereits wieder am 14. April mit dem Frischemarkt starten", so Weiskopf. Eine Woche nach dem Start waren auch bereits die Südtiroler Marktler am 21. April wieder da. "Trotz Corona und der schwierigen Situation ist der Markt gut angenommen worden. Die Leute haben sich regelrecht nach Normalität gesehnt. Der Dank gilt auch den engagierten Marktklern, die jeden Freitag da sind. Dies gewährleistet, dass das Erfolgskonzept Frischemarkt auch so weiter geführt werden kann. Viele Marktler nehmen dafür auch große Wege in Kauf."
Als positive Ergebnis bleibt auch, dass die Marktstände zur Straße hin gedreht wurden. Somit könne die nötigen Abstände besser gewährleistet werden. "Die Anregung kam von Seiten der Stadtgemeinde und es wurden die notwendigen Rahmenbedingungen geschaffen. Das ganze war in zwei Minuten entschieden und es hat keine Diskussionen gegeben. Zumindest in dieser Sache hat Corona auch etwas positives bewirkt. Die Leute fühlen sich nun in der Begegnungszone wohl und die Investition der Stadtgemeinde hat sich gelohnt", betonte Weiskopf.

Feierten das Jubiläum: Interimistische Stadtchef Vizebgm. Thomas Hittler, StR. Herbert Mayer, Vizebgm. Peter Vöhl, Frischemarkt-Obmann Thomas Weiskopf, LG-Obmann Mathias Weinseisen, Martin Winkler und Hannes Reinalter (v.l.).
  • Feierten das Jubiläum: Interimistische Stadtchef Vizebgm. Thomas Hittler, StR. Herbert Mayer, Vizebgm. Peter Vöhl, Frischemarkt-Obmann Thomas Weiskopf, LG-Obmann Mathias Weinseisen, Martin Winkler und Hannes Reinalter (v.l.).
  • Foto: Othmar Kolp
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Regionalität hat wieder Stellenwert

In Richtung Landwirtschaftskammer wurde auch den Bauern für die Produktion der guten landwirtschaftlichen Produkte gedankt. Ein Grundgerüst für das Funktionieren des Frischemarktes sind auch all jene, die sich wöchentlich hier herstellen und gute Produkte anbieten. "Corona hat auch einen zusätzlichen Schub in Sachen Regionalität und nachhaltiger Ernährung gebracht. Die Zahlen gehen nach oben und die regionalen Produkte werden gut angenommen", dankte der Obmann in Richtung Kundschaften.

Thomas Wieskopf, Obmann des Vereins Landecker Frischemarkt.
  • Thomas Wieskopf, Obmann des Vereins Landecker Frischemarkt.
  • Foto: Othmar Kolp
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Regelmäßigkeit ein Erfolgsgarant

Vizebgm. Hittler zeigte sich erfreut, dass sich die Initiative so gut entwickelt hat. "Alle haben gut zusammen gearbeitet. Wir müssen um den Frischemarkt froh sein, andere Städte sind uns neidig. Auch weiterhin werden wir ihn so gut wie möglich unterstützen."
Für LG-Obmann Weinseisen ist die Regelmäßigkeit ein Erfolgsgarant. "Es ist etwas los in Landeck und die Begegnungszone bringt eine runde Geschichte. Wenn etwas gescheit gemacht wird, hat es auch Beständigkeit. Es werden wie zum Beispiel mit dem Flohmarkt auch neue Initiativen gesetzt." Gerade jetzt gehe der Trend wieder in Richtung Regionalität. "Die Leute suchen dies und der Frischemarkt ist hier am Puls der Zeit. Hut ab auch vor all jenen, die jeden Freitag über 100 Kilometer fahren, um ihre Produkte in der Stadt anzubieten.

Zur Information: Die Fotos und das Video entstanden am 18. September. Die generelle Maskenpflicht auf Märkten gilt erst seit 21. September!

Frischemarkt Landeck feiert 14. Geburtstag


Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen