Podiumsdiskussion zum Thema Gewalt in Landeck

LANDECK. „Respekt für Frauen“ in all seinen Facetten, sei es im Arbeitsleben, bei der Entlohnung, bei der Familienarbeit oder in der Politik – das ist das große Schwerpunktthema der Frauen in der Tiroler Volkspartei.
Am 22. Mai lädt die Landesleiterin der VP-Frauen Tirol, NR Elisabeth Pfurtscheller, zu einer hochkarätigen Runde mit Expertinnen und Experten aus dem Bezirk Landeck ein (19.00 Uhr im Altersheim Landeck, Schulhausplatz 11), um über das Thema Gewalt an Frauen und Mädchen zu informieren und diskutieren.
„Statistisch gesehen, ist jede vierte bis fünfte Frau einmal im Leben von Gewalt betroffen, auch in Tirol. Daher gibt es zum Thema ‚Gewalt gegen Frauen‘ noch viel zu tun. Mit dieser Veranstaltung wollen wir Aufmerksamkeit erzeugen und stehen auch zusammen mit den Institutionen vor Ort für konkrete Hilfestellungen gerne zur Verfügung“, so Pfurtscheller.
Neben den eigenen vier Wänden und der Straße sind auch die sozialen Medien zunehmend Schauplatz von Übergriffen auf Frauen und vor allem auch auf Mädchen. An der Diskussion beteiligen sich das Gewaltschutzzentrum, Frauen im Brennpunkt, der Tiroler Kinderschutz, die Exekutive, die Männerberatung sowie VP-Sicherheitssprecher Toni Mattle. Im Anschluss besteht die Möglichkeit von Vier-Augen-Gesprächen.

Information und Diskussion

22. Mai, 19:00 Uhr,
Altersheim Landeck, Schulhausplatz 11
Interessierte sind herzlich eingeladen!
Der Eintritt ist frei!

Wann: 22.05.2017 19:00:00 Wo: Altersheim , Schulhausplatz 11, 6500 Landeck auf Karte anzeigen
Autor:

Jasmin Olischer aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.