Verkehrsbehinderung
Sanierungsarbeiten der Steinschlagschutzzäune auf der Reschenstraße

 Auf der Reschenstraße im Gemeindegebiet von Nauders finden vom 27. April bis 15. Mai Sanierungsarbeiten der Steinschlagschutzzäune und Holzschlägerungsarbeiten statt.
2Bilder
  • Auf der Reschenstraße im Gemeindegebiet von Nauders finden vom 27. April bis 15. Mai Sanierungsarbeiten der Steinschlagschutzzäune und Holzschlägerungsarbeiten statt.
  • Foto: ZOOM.TIROL
  • hochgeladen von Othmar Kolp

NAUDERS. Auf der Reschenstraße im Gemeindegebiet von Nauders finden vom 27. April bis 15. Mai Sanierungsarbeiten der Steinschlagschutzzäune und Holzschlägerungsarbeiten statt. Bei grenzüberschreitenden beruflichen Fahrten nach Italien gilt es besondere Regelungen zu beachten.

Einspurige Verkehrsführung

Auf der B 180 Reschenstraße von Kilometer 28,238 bis km 28,775 (Gemeinde Nauders) finden von 27. April bis 15. Mai 2020 Sanierungsarbeiten der Steinschlagschutzzäune und Holzschlägerungsarbeiten statt, berichtet in die WK Landeck in einer Aussendung.  Während des Einsatzes eines Hubschraubers im Zeitraum vom 27. April bis 15. Mai 2020 wird der Verkehr im betroffenen Abschnitt für jeweils ca. 15 bis 20 Minuten angehalten. Arbeitszeitraum: jeweils zwischen 08:00 Uhr und 16:45 Uhr. Während der Sanierungsarbeiten des Steinschlagschutznetzes wird der Verkehr mittels Verkehrsposten einspurig geregelt.

Für den grenzüberschreitenden Transport nach Italien gilt es besondere Regelungen zu beachten.
  • Für den grenzüberschreitenden Transport nach Italien gilt es besondere Regelungen zu beachten.
  • Foto: Daniel Schwarz
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Situation in Italien

Seit 20. April 2020 gibt es laut WK Landeck bei grenzüberschreitenden beruflichen Fahrten nach Italien (Warentransporte, gewerblicher Verkehr, Montagetätigkeiten…) die Verpflichtung, im Vorfeld eine Meldung an die Gesundheitsbehörden zu machen. Diese Meldung ist an jene Gesundheitsbehörde zu machen, in deren Region der Grenzübergang liegt. Für Tiroler Unternehmer ist diese Meldung also in der Regel an die Gesundheitsbehörde in Bozen zu machen.
Eine Meldung an die Gesundheitsbehörde ist nun auch für den gesamten gewerblichen Verkehr notwendig (ausgenommen nur Pendler). Das Online-Formular für den privaten Verkehr wurde für den gewerblichen Verkehr kopiert, noch nicht richtig adaptiert. Es muss täglich eine Meldung an die Behörde erfolgen und jeder LKW-Fahrer muss eine Eigenerklärung dabei haben.
Achtung: Dabei handelt es sich um den aktuellen Infostand. Hier gibt es beinahe täglich Änderungen. Daher bitte halten Sie sich über unsere Homepage entsprechend aktuell.

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

 Auf der Reschenstraße im Gemeindegebiet von Nauders finden vom 27. April bis 15. Mai Sanierungsarbeiten der Steinschlagschutzzäune und Holzschlägerungsarbeiten statt.
Für den grenzüberschreitenden Transport nach Italien gilt es besondere Regelungen zu beachten.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen