TALKÖNIG - erste Eindrücke

wilde Straßenkinder in Kauns
28Bilder
  • wilde Straßenkinder in Kauns
  • Foto: Matthias Schranz
  • hochgeladen von Matthias Schranz

Mit dem „Talkönig“ feiern die Schauspiele Kauns ihren dreißigjährigen Bestand und sie runden den Freilichtspiel-Zyklus mit Talgeschichten ab, den sie mit dem „Wiesejaggl“ 1992 begonnen, und mit „xxx alpin, Der Berg ruft“ und „Pfarrer Maaß“ fortgesetzt haben.

Am 23. Juni findet die Uraufführung vor den Schlosshäusern in Kauns statt.

Kurzinhalt Talkönig:
Klas Lenz und Chrust kämpfen darum, wer das Sagen hat im Kaunertal. Der eine hat viel Grund und Boden erwirtschaftet, der andere wird zum Talvogt gewählt. Welche Autorität setzt sich durch, die gewählte Obrigkeit oder selbst ernannte Talkönige, die mit ihrem Besitz über die bestimmen, die es sich nicht richten können. Im Kampf zwischen Legitimität und Illegalität wird Gemeinschaftsleben zerstört, und die Jugend zerbricht an der Unbeugsamkeit der Väter.

www.schauspiele-kauns.at

Autor:

Matthias Schranz aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.