28.07.2016, 09:00 Uhr

Opus rockt zweites Motorrad-Gipfeltreffen in Ischgl

KTM-Freeride-Stunt-Fahrer Dieter Rudolf und Profi-Triumph-Rider Julien Welsch zeigten ihr Können im Ischgler Biker Village. (Foto: TVB Paznaun-Ischgl)

Beim zweiten „Top of the Mountain Biker Summit“ war Ischgl wieder fest in den Händen der Motorradfahrer. Mit 500 Bikern hat sich die Teilnehmerzahl zur letztjährigen Premiere mehr als verdreifacht. Highlights: Die Motorradparade mit 300 Bikern auf die 2.300 Meter hohe Idalp und das Open-Air Konzert mit Opus.

ISCHGL. Ob rockige Sounds von Opus, atemberaubende Motorrad-Stuntshows oder Tagestouren mit den neuesten Motorrädern über aussichtsreiche Alpen-Pässe – der „Top of the Mountain Biker Summit“ verwandelte Ischgl mit rund 500 Teilnehmern in das Motorrad Eldorado der Alpen. „Es macht uns stolz, dass wir bei der zweiten Auflage des Biker Summit mit 500 begeisterten Motorradfahrern das Premierenergebnis aus dem letzten Jahr mehr als verdreifachen konnten. Das zeigt uns, dass wir mit der Veranstaltung und dem Highbike Testcenter Paznaun auf dem richtigen Weg sind“, freute sich Andreas Steibl, Geschäftsführer TVB Paznaun-Ischgl über das gelungene Event. Beeindruckendes Highlight des motorisierten Wochenendes: Die Parade mit ca. 300 Maschinen zum höchsten Biker-Treffen der Alpen auf die 2.300 Meter hohe Idalp. Wer nicht auf Tagestour gehen wollte, bekam im Biker Village einiges geboten: Das „High-Bike Testcenter Paznaun“ stellte stundenweise die neuesten 2016er-Modelle zum Test bereit, KTM-Freeride-Stunt-Fahrer Dieter Rudolf (AUT) und Profi-Triumph-Rider Julien Welsch (FRA) beeindruckten mit atemberaubenden Stunt-Shows, bei der Fast´n Slow Challenge konnten sich die Biker selbst auf dem Motorrad beweisen und sogar für Lernbegierige war beim Schräglagentraining gesorgt. Rockig wurde es am Samstagabend beim Auftritt der österreichischen Kultband Opus. Mit ihrem Welthit „Live is Life“ und zahlreichen weiteren Nummern heizte sie dem Publikum im Biker-Village auf der Open-Air-Bühne ordentlich ein.

Die Motorradsaison ist in Ischgl mit dem „Top of the Mountain Biker Summit“ aber noch lange nicht vorbei: Bis Ende September 2016 kann jeder mit gültigem Führerschein der Klasse A im alpenweit einzigen markenübergreifenden Motorrad-Testcenter „High-Bike Testcenter Paznaun“ die neuesten Modelle der führenden Hersteller Aprilia, BMW, Ducati, KTM und Triumph tageweise ausleihen und testen. Infos: www.highbike-paznaun.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.