05.04.2017, 10:53 Uhr

AK Infoabend zu Burnout in Landeck

Wann? 20.04.2017 19:00 Uhr

Wo? Arbeiterkammer, Malserstraße 11, 6500 Landeck AT
Landeck: Arbeiterkammer | LANDECK. "Feuer und Flamme oder ausgebrannt?" – Manche sprechen bei Burnout von einer Modeerkrankung. Was es aber wirklich bedeutet, ausgebrannt zu sein, wird Betroffenen oft viel zu spät bewusst. Wer Merkmale erkennt, kann rechtzeitig Gegenmaßnahmen setzen, erklärt MR Dr. Richard Lanner am 20. April, um 19 Uhr in der AK Landeck.
Mögliche Anzeichen für ein Burnout müssen ernst genommen werden. Wenn Betroffene über diese sprechen, beschreiben sie ihren Zustand oft mit Dauerstress, „Vollgas im Leerlauf“ oder dem Gefühl, sinnentleert wie eine Marionette zu funktionieren. Wer die Merkmale und den Verlauf dieser Erschöpfungskrankheit kennt, kann rechtzeitig Gegenmaßnahmen setzen und auch andere unterstützen, besser für sich zu sorgen, sagt MR Dr. med. Richard Lanner, Praktischer Arzt i. R. aus der Wildschönau.
Anmeldung erforderlich unter Tel. 0800/22 55 22–3450 oder landeck@ak-tirol.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.