04.12.2017, 15:24 Uhr

Gewerbsmäßiger Betrug in Ischgl

Die Polizei in Ischgl bittet um sachdienliche Hinweise. (Foto: Polizei)

Drei bislang unbekannte Täter liehen sich in einem Ischgler Sportgeschäft diverse Sportartikel aus, die sie nicht mehr zurückgaben. Die Polizei bittet um Hinweise.

ISCHGL. Insgesamt drei bislang unbekannte Täter liehen sich am 01. und 02. Dezember 2017 in einem Sportgeschäft in Ischgl, unter Vorlage einer rumänischen ID-Karte, diverse Sportartikel aus, die von den Tätern nicht mehr zurückgegeben wurden. Es handelte sich dabei um ein Paar Schischuhe der Marke FISCHER, ein Snowboard der Marke BURTON, ein Paar Snowboardschuhe der Marke HEAD, ein Snowboard Marke HEAD, ein Paar Snowboardschuhe Marke Salomon. Dadurch entstand ein Gesamtschaden in der Höhe eines unteren vierstelligen Eurobetrags.
Um zweckdienliche Hinweise an die PI Ischgl (Tel. 059133-7421) wird ersucht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.