09.06.2017, 10:40 Uhr

Kindergarten See: Erweiterung geplant

Der Kindergarten See, der sich im Dachgeschoss der Volksschule befindet, soll ausgebaut werden.

Rund 250.000 Euro sind für den Ausbau des Kindergartens budgetiert. Die Umsetzung ist noch für heuer geplant.

SEE (otko). Geburtenstarke Jahrgänge sorgten im Seer Kindergarten zuletzt für Platzprobleme. "Wir haben im letzten Jahr eine Sondergenehmigung bekommen, da wir mehr als 40 Kinder haben in zwei Gruppenräumen haben", informiert Bgm. Anton Mallaun. Daher soll der Kindergarten, der sich im Obergeschoss des Volksschulgebäudes befindet, um einen dritten Gruppenraum erweitert werden. Zugleich sollen auch Räumlichkeiten für einen Kinderhort geschaffen werden – falls der Bedarf künftig gegeben sein sollte. Auch zwei weitere Schulklassen als Reserve sollen in diesem Zuge gebaut werden. Zudem wird in die Barrierefreiheit investiert und ein Personenlift soll eingebaut werden.
250.000 Euro sind im Voranschlag 2017 für das Projekt vorgesehen und auch Fördertöpfe sollen angezapft werden. "Derzeit sind wir dabei den Plan einzureichen und die Ausschreibungen zu machen. Die Zielsetzung ist noch heuer das Projekt umzusetzen, was aber von den Preisen und der Auftragslage der Firmen abhängt", erläutert Mallaun.
Allerdings ist der Zeitdruck nun etwas weg, da für das kommende Jahr 39 Kinder gemeldet sind. "In den zwei Gruppenräumen, die damals für 25 Kinder gemacht wurden und von der Quadratmeterzahl noch größer sind, ist aber genügend Platz", so Mallaun. Derzeit gebe es auch keine Nachfrage nach einem Mittagstisch und einer Nachmittagsbetreuung. "Für den Mittagstisch hätten wir aber bereits die Räumlichkeiten vorgesehen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.