Wolfsberger Gemeinderat
Grünes Licht für Technologie- und Gewerbepark

Am Dienstagabend galt es, zahlreiche Punkte der Tagesordnung abzuarbeiten. Großes Thema war der Technologiepark.
  • Am Dienstagabend galt es, zahlreiche Punkte der Tagesordnung abzuarbeiten. Großes Thema war der Technologiepark.
  • Foto: MeinBezirk.at
  • hochgeladen von Simone Koller

Im Zuge der gestrigen Gemeinderatssitzung in Wolfsberg erfolgte der einstimmige Grundsatzbeschluss.

WOLFSBERG. Am Dienstag, 23. November, tagte der Wolfsberger Gemeinderat in den Kultur-Stadt-Sälen (KUSS) Wolfsberg. Großes Thema war dabei der interkommunale Technologie- und Gewerbepark Lavanttal: Ein einstimmiger Beschluss erfolgte zu den erforderlichen Maßnahmen einschließlich des Gemeinde-Aufteilungsschlüssels für die damit verbundenen Ausgaben und Einnahmen. 

Meilenstein für die Region

Im Jahr 2025 soll die Koralmbahn als Achse Graz-Lavanttal-Klagenfurt in Betrieb gehen. Zu Ausnützung der damit verbundenen Chancen ist im Bereich des Bahnhofes St. Paul ein Technologie- und Gewerbepark aller Lavanttaler Gemeinden geplant. Dafür soll vom Land Kärnten ein zehn Hektar großes Grundstück nördlich des Tunnelportals angekauft werden: Momentan dreht sich in den neun Lavanttaler Gemeinden alles um die Zustimmung des vom Land vorgeschlagenen Aufteilungsschlüssels für die notwendigen Investitionen und die zu erwartenden Einnahmen aus der Kommunalsteuer. 

Arbeiten auf Großbaustelle laufen auf Hochtouren

42 Prozent für Wolfsberg

Als einwohnerstärkste Gemeinde ist für Wolfsberg ein Anteil von 42 Prozent vorgesehen, für St. Paul als Standortgemeinde 20 Prozent, für St. Andrä 15 Prozent und entsprechend kleinere Anteile für die übrigen Kommunen. Im Wolfsberger Gemeinderat wurde dem Projekt mit einem Kündigungsverzicht von zehn Jahren sowie auch dem Aufteilungsschlüssel die Zustimmung erteilt. Bürgermeister Hannes Primus (SPÖ): "Das ist ein Meilenstein für unsere Region. Gemeinsamkeit hat Vorrang vor Kirchturmdenken." Für die ÖVP erklärte Stadtrat Josef Steinkellner, dass damit ein lang ersehnter Wunsch der Wirtschaft in Erfüllung gehe. Erfreulich sei, dass neben dem Gewerbepark auch der Sektor Technologie nicht zu kurz komme.

Arbeitsplätze schaffen

Gemeinderat und Nationalrat Johann Weber verwies auf die großen Chancen, die sich dem Lavanttal durch die neue Verkehrsanbindung eröffnen würden: "Schon dieErrichtung der Autobahn in den 1980er Jahren hat zu einer Verdoppelung der Arbeitsplätze im Tal auf mehr als 20.000 geführt." Für die FPÖ sprach Gemeinderat Harald Trettenbrein –angelobt für die erkrankte Stadträtin Isabella Theuermann – von einem „Signal an die Zukunft“. Es würden auch bereits mit ansiedlungswilligen Firmen Gespräche geführt. Gleichermaßen kam Zustimmung von der Fraktion der Grünen.

"Der demografische Wandel macht der Wirtschaft Sorgen"
Anzeige
Erleben Sie ein gemütliches Dinner und aufregenden Spielspaß im Casino Velden.
1 3 Aktion 2

Gewinnspiel
Dinner & Casino im Casino Velden genießen

Genießen Sie ein köstliches Abendessen und versuchen Sie anschließend Ihr Glück bei einem spannenden Spiel im Casino. VELDEN. 
Der Dinner & Casino Gutschein ist das ideale Geschenk für einen rundum perfekten Casino-Abend bei einem romantischen Candle Light Dinner mit außerordentlicher Kulinarik und spannendem Spiel.

 Das Dinner & Casino Package bietet Ihnen um 69 Euro pro Person: Ein exklusives 4-gängiges MenüBegrüßungsjetons im Wert von 20 EuroEin prickelndes Glas Sekt, Orangensaft oder...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen