Koralmtunnel

Beiträge zum Thema Koralmtunnel

In der Nordröhre kam es am Vormittag zu einer Kollision zweier Züge.

Koralmtunnel
Stollenbahnen kollidierten in der Nordröhre

Heute Vormittag kam es in der Nordröhre des Koralmtunnels zum Zusammenstoß zweier Züge.  ST. PAUL. Am Donnerstag, 7. Jänner 2021, fuhr ein 30-jähriger Arbeiter aus Polen auf der Baustelle des Koralmtunnels mit der Stollenbahn in Richtung Tunnelausgang. In der Nordröhre kam ihm dabei auf demselben Gleis ein Bauzug entgegen. Obwohl der 30-Jährige seinen Zug zum Stillstand bringen konnte, stießen die beiden Stollenbahnen zusammen. Der Pole wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
In diesem Gebiet sind auch weitere Pflanzenarten beheimatet, die mit der ökologischen Bauaufsicht ausgewählt wurden.
2

Koralmbahn
"Neue" Lavant birgt Naturjuwel

Vor zehn Jahren wurden 1,4 Kilometer der Lavant neu verlegt, es entstand daraus ein wahres Naturjuwel. ST. PAUL. Im Rahmen der Baustelle für die Koralmbahn musste die Lavant auf rund 1,4 Kilometer Länge verlegt werden. Mithilfe von zahlreichen ökologischen Ausgleichsmaßnahmen entstand ein wahres Paradies für Fauna und Flora. Diese Verlegung war auch notwendig, um den zukünftigen Bahnhof St. Paul im Lavanttal vor Hochwasser zu schützen.  Schutz vor HochwasserDie Koralmbahn zählt zu den größten...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Spatenstich am Koinegghügel: In St. Peter kommen regionale Firmen für das ehrgeizige Wohnbauprojekt in sonniger Lage mit optimierten Verkehrsanbindungen zum Zug.

Wohnbau in St. Peter
Spatenstich am Koinegghügel für hochwertiges Bauprojekt

Der Spatenstich für das Wohnbauprojekt am Koinegghügel um rund 5 Mio. Euro ist gesetzt. Elf Wohnungen sind noch zu erwerben. ST. PETER IM SULMTAL. Das Europadorf St. Peter im Sulmtal ist nicht nur erneut zum schönsten Dorf mit fünf Floras gekürt worden, voller Hoffnung blickt man außerdem dem Bau der Koralmbahn entgegen. Daher werden jetzt Nägel mit Köpfen gemacht, um auch als Wohnsitzgemeinde an Attraktivität zu gewinnen. Bereits Ende des Vorjahres ist dazu als Trägerfirma die Europadorf Green...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Bis zu den nächsten Wahlen am 28. Februar 2021 amtiert Stefan Salzmann (zweiter von links) als Bürgermeister der Marktgemeinde St. Paul.
3

St. Paul
Stefan Salzmann ist neuer Bürgermeister

Im Zuge der Gemeinderatssitzung in St. Paul wurde Stefan Salzmann (SPÖ) zum neuen Bürgermeister gewählt. ST. PAUL. Der Nachfolger von Hermann Primus steht fest: Bei der gestrigen Gemeinderatssitzung in der Marktgemeinde St. Paul konnte die SPÖ die Wahl mit einer Mehrheit von elf Stimmen für sich entscheiden, somit rückt Gemeinderat Stefan Salzmann als Bürgermeister nach. Da die Partei in St. Paul keine absolute Mehrheit hat, war diese Wahl für einen vorzeitigen Wechsel notwendig. Nachfolger...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Rund drei Jahre nimmt die Produktion in Anspruch.
1

Lavanttal
20.000 Elemente für die Koralmbahn

Nach dem Abschluss der Produktion für den dritten Bauabschnitt des Koralmtunnels besteht der weitere Beitrag der Kirchdorfer Concrete Solutions in der Produktion von Gleistragplatten. LAVANTTAL. Gemeinsam mit der oberösterreichischen HABAU werden über 20.000 Betonelemente für die feste Fahrbahn der Koralmbahn geliefert. Fünf Tonnen schwerIn Tunnels und Brückenbauwerken werden die Gleise nicht auf Bahnschwellen montiert, sondern auf einem festen Untergrund mit flexiblem Aufbau. Zwischen 2020 und...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Vanessa Zarfl
Sichtlich beeindruckt zeigte sich Bundesministerin Karoline Edtstadler von den Ausmaßen im Koralmtunnel.
2

EU Zukunftstour
Karoline Edtstadler auf Stippvisite im Bezirk Deutschlandsberg

Bundesministerin Karoline Edtstadler war im Rahmen der EU-Zukunftstour auch im Bezirk Deutschlandsberg unterwegs. DEUTSCHLANDSBERG. Im Rahmen ihrer EU-Zukunftstour hat Karoline Edtstadler, Bundesministerin für EU und Verfassung im Bundeskanzleramt der Republik Österreich, auch den Bezirk Deutschlandsberg besucht. Dabei stand u.a. ein Lokalaugenschein im Koralmtunnel am Programm. „Wir haben dabei versucht, diese gewaltigen Dimensionen zu erfassen“, zeigt sich die Salzburgerin beeindruckt. Die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Bei Abbauarbeiten einer Maschine in der Nordröhre erlitt der 28-Jährige Verletzungen.

Koralmtunnel
Lavanttaler bei Arbeiten verletzt

In der Nacht auf heute kam es im Koralmtunnel zu einem Unfall bei Abbauarbeiten einer Maschine. ST. PAUL. Am Samstag, den 4. Juli 2020, um 2.45 Uhr ereignete sich in der Nordröhre des Koralmtunnels ein Arbeitsunfall: Ein 28-jähriger Mann aus der Stadtgemeinde St. Andrä wurde bei Abbauarbeiten einer Maschine von einem unter Druck befindlichen und ausschlagenden Hydraulikschlauch im Bereich der Augen getroffen und verletzt. Laut Polizeiinspektion (PI) St. Andrä transportierten ihn Kollegen nach...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Bereits im Vorjahr fiel der Startschuss für die Wirtschafts- und Technologieachse „Zukunft Wirtschaftsraum Südösterreich“. Nun wurden weitere Aspekte zur Stärkung der überregionalen Wirtschaft besprochen.

Deutschlandberg/Wolfsberg
Wirtschaftsraum Südösterreich wächst weiter zusammen

Im Rahmen des Bündnisses "Zukunft Wirtschaftsraum Südösterreich" forcieren die Bezirke Deutschlandsberg und Wolfsberg eine Verschmelzung der beiden erfolgreichen Wirtschaftsregionen. Bei einem aktuellen Treffen wurden weitere Schritte besprochen, um eine noch lebenswertere Zukunftsregion zu gestalten. DEUTSCHLANDSBERG. Bereits im letzten Jahr wurde von den WKO-Präsidenten Josef Herk (Steiermark) und Jürgen Mandl (Kärnten) sowie von den WKO-Obmänner Manfred Kainz (Deutschlandsberg) und Gerhard...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Was für eine Freude beim Durchbruch an der Nordröhre im Koralmtunnel: Erstmals konnten sich die beiden Mannschaften auf dem unterirdischen Weg treffen.
1 3

Infrastruktur
Der zweite Durchschlag im Koralmtunnel ist geschafft

Wer gestern um 12 Uhr sich auf der Homepage oder der Facebook-Seite der ÖBB eingeklinkt hatte, konnte Augenzeuge eines historischen Durchbruchs werden: Erstmals ist ein Tunneldurchschlag virtuell übertragen worden. Mit den Worten: "Es ist geschafft: Der Koralmtunnel ist gesteinsfrei", hat die Tunnelvortriebsmaschine "Kora" die letzten Zentimeter bis zum Durchbruch geschafft.  18 Jahre nach den ersten Probebohrungen sind beide Röhren des Koralmtunnels vollständig gegraben. Der Durchschlag in der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Mit dem heutigen Tag sind alle Vortriebsarbeiten für die Koralmbahn abgeschlossen.
3

Koralmbahn
Finaler Durchschlag ist vollbracht

Vor Kurzem erfolgte der Durchschlag der Nordröhre des Koralmtunnels zwischen Kärnten und der Steiermark. KÄRNTEN/STEIERMARK. 18 Jahre nach den ersten Probebohrungen sind nun alle Vortriebsarbeiten für die beiden Röhren des 33 Kilometer langen Koralmtunnels abgeschlossen. Die insgesamt 130 Kilometer lange Koralmbahn soll 2025 fertiggestellt werden: Die Fahrtzeit zwischen Klagenfurt und Graz beträgt danach nur mehr 45 Minuten. Die Koralmbahn ist ein Jahrhundertprojekt mit einer Investitionssumme...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
18 Jahre nach den ersten Probebohrungen befinden sich die Vortriebsarbeiten in der Nordröhre des Koralmtunnels auf den letzten Metern.

Live-Stream ab 11:30 Uhr
Finaler Koralmtunnel-Durchschlag wird in Echtzeit übertragen

Der finale Durchschlag beim Koralmtunnel ist heute, am 17. Juni, per Live-Stream zu erleben. Start der Übertragung ist um 11:30 Uhr. 45 Minuten von Graz nach Klagenfurt – der Koralmtunnel macht’s möglich. 18 Jahre nach den ersten Probebohrungen befinden sich die Vortriebsarbeiten in der Nordröhre des Koralmtunnels auf den letzten Metern. Für alle Interessierten wird der finale Tunneldurchschlag in Echtzeit übertragen. Der historische Moment ist ab 12 Uhr unter https://suedstrecke.oebb.at/live...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Landeshauptmann Peter Kaiser mit Martina Rattinger, die das Verbindungsbüro Kärntens in Brüssel leitet.
4

Europatag 9. Mai
Kärnten ist finanzieller Profiteur der EU

Vor 25 Jahren trat Österreich dem Friedensprojekt Europäische Union (EU) bei. „Kärnten profitiert von der EU“, sagt Landeshauptmann Peter Kaiser. Seit 1995 flossen über 2,8 Milliarden Euro aus Brüssel, dem Zentrum der EU. KÄRNTEN. Der Europatag am 9. Mai geht auf den französischen Außenminister Robert Schuman zurück, der vor siebzig Jahren am 9. Mai 1950 den Grundstein für ein vereintes Europa legte. Heuer steht er in Österreich im Zeichen des Jubiläums „25 Jahre EU-Betritt“ (siehe „Zur Sache“...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Die KEM will Maßnahmen für eine energieeffiziente Anbindung des Lavanttals an die Koralmbahn ausarbeiten.
1

Koralmbahn
Gewohnheiten der Lavanttaler sind gefragt

Durch die Umfrage sollen Mobilitätsgewohnheiten der Bevölkerung im Bezirk Wolfsberg festgestellt werden.  BEZIRK WOLFSBERG. Im Dezember 2025 steht die geplante Inbetriebnahme der Koralmbahn bevor. Für die gesamte Region tun sich daher neue Chancen, aber auch Herausforderungen auf. Die Klima- und Energie-Modellregion (KEM) "Energieparadies-Lavanttal" will nun Maßnahmen für eine energieeffiziente Anbindung des Lavanttals ausarbeiten.  UmfrageDie Befragung dient dazu, mehr über die...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Motiviert: Ewald Jantscher, Klaus Schneider (v.l.)

Der Koralmbahn-Bau reicht bis nach Graz

Noch heuer wird im Grazer Stadtgebiet der viergleisige Bahnausbau weiter vorangetrieben. Die ÖBB investieren heuer mit in Summe 460 Millionen Euro wieder kräftig in die Steiermark: Am Programm stehen aber nicht nur Erhaltungsarbeiten, auch ein Großbauvorhaben entlang der Südstrecke nimmt langsam, aber sicher Formen an. Gemeint ist natürlich die Koralmbahn, deren Fertigstellung für Ende 2025 anberaumt ist. Dieses Mega-Projekt tangiert nun auch Graz: So wird der erste Abschnitt des viergleisigen...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Der Innenausbau im Koralmtunnel läuft auf Hochtouren.
1 1 2

Koralmtunnel
Zweiter Durchschlag noch vor dem Sommer

Wie läuft es auf der Koralmtunnel-Baustelle? Für das Frühjahr erwartet man den Durchschlag der Nordröhre zwischen Kärnten und der Steiermark. KÄRNTEN, STEIERMARK. Wo entsteht derzeit einer der längsten Eisenbahntunnel der Welt? Zwischen Kärnten und der Steiermark – der Koralmtunnel. Noch in der ersten Hälfte dieses Jahres erwartet man den zweiten Tunneldurchschlag. Es wird also fleißig gegraben, auf Kärntner Seite gerade am letzten Kilometer.  Arbeiten an der InnenschaleGleichzeitig läuft auf...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Petition: Die FPÖ sammelt nun Unterschriften, damit der A9-Streckenabschnitt zwischen Graz und Wildon temporär mautfrei wird.
1

Petition
Maufreiheit auf der A9

Koralmtunnel-Bau: Nach dem Antrag im Landtag bringt die FPÖ nun eine Petition im Nationalrat ein. Große Aufregung herrscht weiterhin rund um den Baubeginn der Koralmbahn. So gibt es unter den Pendlern, Politikern und Anrainern die Befürchtung, dass es zu einem Verkehrschaos kommen könnte. Bereits im Dezember forderte Werner Baumann, Bürgermeister von Seiersberg-Pirka, im WOCHE-Interview deshalb Mautfreiheit auf der Autobahn südlich von Graz und bekam dafür großen Zuspruch unter anderem von den...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Die beiden Schwerverletzten mussten ins Klinikum Klagenfurt geflogen werden.
3

Koralmtunnel
Zug gegen Hebebühne gekracht

Ein Zug mit Arbeitern ist im Koralmtunnel mit einer Hebebühne kollidiert. ST. PAUL. Der Versorgungs-Zug hätte die Arbeiter zu einer Baustelle bringen sollen und krachte dabei vor dem Koralmtunnel gegen eine Hebebühne. Zwei Personen die sich auf der Hebebühne befanden stürzten rund drei Meter in die Tiefe und wurden schwer verletzt. Drei weitere Arbeiter im Versorgungs-Zug erlitten beim Zusammenprall leichte Verletzungen. Zwei Rettungshubschrauber Die beiden Schwerverletzten mussten mit den...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Florian Grassler
Feierlich wurde die Barbarafeier der Koralmtunnel-Errichtungsgesellschaft in einer Halle auf dem Werksgelände ausgerichtet, hier die Knappschaft Pölfing-Bergla.
2

Barbarafeier am Koralmtunnel

Große Barbarafeier für die Kameraden bei der Koralmtunnel-Baustelle. DEUTSCHLANDSBERG.  Zum ersten Mal fand die Barbarafeier der Koralmtunnel-Errichtungsgesellschaft heuer nicht unter tags, sondern in einer Halle auf dem Werksgelände statt. Für die musikalische Begleitung sorgte die Bergkapelle Steyeregg, die ebenso wie die Knappschaft Pölfing-Bergla mit Fahnentrupp dabei war. Nach der feierlichen Messe und den Ansprachen ging es in die Kantine, wo ein großzügiges Essen auf die Teilnehmerinnen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
1 1 6

HLW Pinkafeld goes Deutschlandsberg!

Die heutige Exkursion der 5HLWA führte die Klasse in die Weststeiermark zu dem sich noch in Bau befindlichen Koralmtunnel, der nach seiner Fertigstellung der siebenlängste Eisenbahntunnel der Welt sein wird. Nach diversen Sicherheitsanweisungen und Anlegen einer speziellen Schutzkleidung wurden die Schülerinnen unter Tag geführt, wo der Tunnelbau von Innen erkundet wurde. Im Anschluss an dieses faszinierende Erlebnis besichtigten die Schülerinnen die Kernölmühle Lorenz in St. Martin im Sulmtal,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • HLW Pinkafeld
Im Rahmen der Jubiläumsfeier wurden langjährige Feuerwehrmänner der FF Schönberg geehrt.
2

Festakt zum Jubiläum
FF Schönberg feierte 100. Geburtstag

Gebührend gefeiert wurde das 100-Jahr-Jubiläum der FF Schönberg gemeinsam mit der Bevölkerung bei einem Festakt. HENGSBERG. Das ganze Jahr über sind die Feuerwehren auf Knopfdruck zur Stelle, wenn Hilfe benötigt wird. Umso wichtiger ist, dass auch zum gemeinsamen Feiern Zeit bleibt. Einen besonderen Grund zur Freude gab es kürzlich bei der FF Schönberg anlässlich der 100-Jahr-Feier. Zahlreiche Feuerwehrkameraden und Ehrengäste fanden sich zur Gratulation am Festplatz vor dem Hengiststadion in...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Erhielten Einblicke: FF Perau Kommandant Horst Müller, FF Judendorf Kommandant Herbert Laber und Bezirksfeuerwehrkommandant Andreas Stroitz

Koralmbahntunnel
Spannende Einblicke für Villacher Florianijünger

Villacher Feuerwehrmänner besuchen das Jahrhundertprojekt "Koralmbahntunnel". VILLACH. Kürzlich durfte eine 17-köpfige Abordnung der Villacher Feuerwehren über Initiative von FF Perau-Kommandant Horst Müller tief in das Jahrhundertprojekt Koralmbahntunnel eintauchen. Bis zu 20 MeterBekanntlich konnte der Durchstich in der Südröhre bereits Anfang des Jahres gefeiert werden. Hier erfolgt bereits der Innenausbau. Auf Kärntner Seite wird es wohl noch einige Monate dauern, hier bohrt sich die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Lara Piery
Unternehmer und Wirtschaftskammer wollen eine fertige Koralmbahn: Gerold Grill (SVI), Bgm. Alois Resch, Josef Herk, Manfred Kainz (beide WKO) und Erich Urch (Mus-Max) mit Dietmar Schubel von den ÖBB (v.l.)
2

Mit Videos
Wirtschaft fordert rasche Fertigstellung der Koralmbahn

Wirtschaftskammer und heimische Unternehmer kritisieren Verzögerungen beim Bau der Koralmbahn. Und: Neuigkeiten vom Bahnhof Weststeiermark. GROSS ST. FLORIAN. Vor etwas mehr als einem Jahr wurde bekannt, dass sich die Eröffnung der Koralmbahn um zwei Jahre nach hinten verschieben wird. Im Dezember 2025 planen ÖBB und Verkehrsministerium die Fertigstellung – für die heimische Wirtschaft ein Risiko. „Wir konnten bereits acht Hektar Grundstücke am neuen Bahnhof Weststeiermark sichern“, erzählt...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Am Versuchsfeld: Feinteile aus dem Ausbruchmaterial für den Koralmtunnel können zur Verbesserung von land- und forstwirtschaftlichen Böden beitragen.
1 2

ÖBB-Koralmbahn
Umweltpreis für „Einfall statt Abfall“ -

Beim Koralmtunnel wird ein Großteil des Ausbruchsmaterials wiederverwendet. Mit einer innovativen Lösung können jetzt auch Feinteile für die Bodenverbesserung eingesetzt werden. Dafür erhielten die ÖBB 2018 einen Umweltpreis. DEUTSCHLANDSBERG. Der Bau des 33 Kilometer langen Koralmtunnels ist in jeder Hinsicht ein Jahrhundertprojekt. Alleine auf steirischer Seite fielen mehr als acht Millionen Tonnen Tunnelausbruchmaterial an. Material, das sorgsam aufbereitet und zu großen Teilen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Freut sich über den verkehrstechnischen Quantensprung für die Steiermark: Landesrat Anton Lang

Verbesserte Verkehrstakte für den obersteirischen Raum
Zug um Zug besser getaktet durch die Obersteiermark

Noch am Ende des vergangenen Jahres haben Bund, Land und ÖBB die Weichen für eine Neuordnung des Schienenverkehrs in unserem Bundesland gestellt. So wurde im Dezember von Verkehrsminister Norbert Hofer, Verkehrslandesrat Anton Lang und ÖBB-Vorstandsvorsitzenden Andreas Matthä der neue Verkehrsdienste-Vertrag in Graz unterzeichnet. „Herzstück des auf 10 Jahre abgeschlossenen Vertrages ist die Neuordnung des Schienenfern- und Schienennahverkehrs in der gesamten Steiermark nach Start von...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.