Polizeimeldung
Polizisten retteten Schwerverletzten aus brennendem Hotelzimmer

Die Polizisten konnten den Brand eindämmen und den Verletzten aus dem Zimmer des Innenstadt-Hotels retten.
  • Die Polizisten konnten den Brand eindämmen und den Verletzten aus dem Zimmer des Innenstadt-Hotels retten.
  • Foto: fotokerschi
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

Rasch und vor allem richtig reagiert haben zwei Polizisten bei einem Hotelzimmerbrand in der Linzer Innenstadt. Sie konnten somit einen Schwerverletzten retten.

LINZ. Brandalarm in einem Hotel in der Linzer Innenstadt. Aus noch ungeklärter Ursache kam es am 23. September gegen 1:15 Uhr in einem Zimmer des Hotels zu einem Brand. Da die Zimmertür versperrt war und davon ausgegangen werden musste, dass sich dahinter jemand befand, schlugen zwei Polizisten die Tür mit einer Ramme ein. Danach verblieben sie kurz in geduckter Haltung neben der Tür, um die Reaktion des Feuers auf die Frischluftzufuhr abzuwarten. Da einer der Polizisten in seiner Freizeit bei der Freiwilligen Feuerwehr aktiv ist, wussten sie genau, wie man sich bestmöglich verhält. 


Polizisten konnten Verletzten auf Gang ziehen

Im Eingangsbereich lag eine augenscheinlich schwer verletzt Person, die auch nicht auf Zurufe reagierte. Im hinteren Bereich loderten einige Flammenzungen und es sammelte sich dunkler Rauch im Deckenbereich. Mit einem Handfeuerlöscher kühlten die Polizisten den Bereich so weit ab, dass sie den Verletzten auf den Gang ziehen konnten. Danach übernahm die Linzer Berufsfeuerwehr den weiteren Löschangriff. Der Verletzte wurde ins Kepler Uniklinikum eingeliefert.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen