Gemeinderat Linz
Update: Einstimmiger Beschluss für Pavillon im Franckviertel

Der Pavillon im Franckviertel könnte schon bald ein offenes Gemeinschaftszentrum werden.
  • Der Pavillon im Franckviertel könnte schon bald ein offenes Gemeinschaftszentrum werden.
  • Foto: BRS/Diabl
  • hochgeladen von Christian Diabl

Update 24.9.: Der blau-rote Antrag auf ein neues Nutzungskonzept für den Pavillon in der Stieglbauernstraße im Franckviertel wurde einstimmig angenommen.

+++ ursprünglicher Artikel +++

Der Gemeinderat beschäftigt sich am Donnerstag auf Initiative von FPÖ und SPÖ mit einer künftigen Nutzung des großteils leer stehenden Pavillons im Franckviertel.

LINZ. Der Wunsch einer Initiative im Franckviertel, den großteils leer stehenden Pavillon in der Stieglbauernstraße wiederzubeleben und für ein Gemeinschaftszentrum zu nutzen, könnte tatsächlich Realität werden. Auf Initiative von FPÖ-Gemeinderat Zeljko Malesevic soll ein breiter Diskussionsprozess über die Zukunft dieser Liegenschaft starten. Einen entsprechenden Antrag wird er gemeinsam mit SPÖ-Stadträtin Regina Fechter am Donnerstag in den Gemeinderat einbringen. Auch die Neos werden dafür stimmen, hat sich doch Fraktionsobmann Lorenz Potocnik schon länger für die Anliegen der Initiative eingesetzt. "Aus meiner Sicht kann sofort mit dem Projekt begonnen werden", so Potocnik.


Viele Initiativen und Vereine

Im Viertel gibt es zahlreiche Initiativen im kulturellen und sozialen Bereich, die eine Heimstätte suchen. Manche wollen ein Repair-Café einrichten, andere eine Nähwerkstatt. Viele wünschen sich einfach einen offenen Treffpunkt. "Die Franckviertler sind durchaus emotional mit dem Pavillon verbunden und der Wunsch und Einsatz der Anrainer, diese Fläche endlich sinnvoll zu verwenden, muss deshalb auch im Gemeinderat behandelt werden", sagt Malesevic.

Seit einigen Wochen gibt es auf der Wiese neben dem Kiosk auch einen kleinen Gemeinschaftsgarten.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen