Gemeinderat LInz

Beiträge zum Thema Gemeinderat LInz

Am 26. September werden die Linzerinnen und Linzer zur Wahlurne gerufen.
2 9

Wahl 2021 in Oberösterreich
Stadt Linz wählt Bürgermeister, Gemeinderat & Landtag

Im September können 152.604 Linzerinnen und Linzer ihr Stadtoberhaupt und den Gemeinderat wählne, 135.000 auch einen neuen Landtag. Das ist die Ausgangslage.   LINZ. Am 26. September wählt Oberösterreich. In der Landeshauptstadt stellt sich Bürgermeister Klaus Luger der Wiederwahl. Für seine SPÖ geht es einmal mehr darum, ihren Führungsanspruch zu verteidigen, den die Partei seit Kriegsende innehat. Zwischen FPÖ, ÖVP und den Grünen könnte es zu einem Dreikampf um den zweiten Platz kommen....

  • Linz
  • Christian Diabl

Linz wählt
Wir wollen wissen, was Sie bewegt

Im Herbst wählt Linz einen neuen Gemeinderat und wir wollen wissen, was die Linzer in ihren Stadtteilen bewegt. Haben Sie ein Anliegen an die Stadtpolitik? Geht Ihnen in Ihrem Grätzel etwas ab oder gibt es vor Ort ein richtiges Problem? Wir nehmen uns der Sache an, recherchieren Ihre Geschichte und konfrontieren die wahlwerbenden Parteien mit Ihrem Thema. Alle Artikel finden Sie auf unserer interaktiven Stadtkarte. Viele Linzer sind stark in ihrem Grätzel verwurzelt und haben ganz konkrete...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
vlnr: Maria Egger, Armin Kraml, Ralph Schinko, Gerlinde Grünn, Michael Schmida, Christina Pree, Franz Fend

Linz wählt
Mit diesen Kandidaten geht die KPÖ in die Wahl

Die KPÖ will als "soziales Gewissen" im Herbst wieder in den Gemeinderat einziehen. Ihre zentralen Themen sind, Sozialpolitik, Verkehr und öffentlicher Raum. LINZ. Die Linzer KPÖ will bei der Wahl im Herbst zum dritten Mal in Folge den Einzug in den Gemeinderat schaffen. 2015 konnte man 2.383 oder 2,4 Prozent der Stimmen erreichen. Spitzenkandidatin ist, wie berichtet, einmal mehr Gemeinderätin Gerlinde Grünn. Dahinter kandidiert der HTL-Lehrer und KPÖ-Verkehrssprecher Michael Schmida. Auf dem...

  • Linz
  • Christian Diabl
Edmund Aigner an seinem Arbeitsplatz, er war von 1962 bis zu seinem Tod 1968 Linzer Bürgermeister.
5

Linza G'schichten
Edmund Aigner: Postler, Hausmann, Bürgermeister

Kaum Prestigeprojekte, aber viel Aufbauarbeit prägten die Ära von Bürgermeister Edmund Aigner von 1962 bis 1968. Anlässlich der Bürgermeisterwahlen im Herbst porträtiert die StadtRundschau bis dahin die Linzer Stadtoberhäupter der zweiten Republik. LINZ. Kaum eine Generation hat die wechselvolle österreichische Geschichte so intensiv erlebt wie jene, die um 1900 geboren ist. So wie der Gaspoltshofner SPÖ-Politiker Edmund Aigner, der dem legendären Ernst Koref 1962 als Linzer Bürgermeister...

  • Linz
  • Christian Diabl
Das Team für die Gemeinderatswahl rund um Lorenz Potocnik (3. v. li.).
3

Potocnik gründet Linzplus
So will der "gute Populist" in den Gemeinderat einziehen

Dass es eine Liste rund um Lorenz Potocnik geben wird, war schon länger klar. Nun steht mit "Linzplus" auch der Name fest. Mit Kernthemen wie Stadtentwicklung, Mobilität und Bürgerbeteiligung will das Polit-Start-up zumindest den soliden Einzug in den Gemeinderat schaffen. LINZ. Viele Möglichkeiten gibt es im politischen Farbenspiel nicht mehr. Seit dieser Woche ist in Linz auch die Farbe Lila vergeben. Denn Lila soll der Balken sein, der am 26. September das Wahlergebnis von...

  • Linz
  • Christian Diabl
Harald Katzmayr und Anna Weghuber sollen frischen Wind in die SPÖ-Fraktion bringen.
5

Gemeinderatswahl 2021
Szene-Wirt und Pädagogin ziehen für SPÖ in die Wahl

Die Linzer SPÖ hat mit Anna Weghuber und Harald Katzmayr zwei Neuzugänge für die Gemeinderatswahl im Herbst präsentiert. Beide Quereinsteiger bekommen sichere Listenplätze. LINZ. Der Reformprozess der Linzer SPÖ trägt neue Blüten. Mit der Pädagogin Anna Weghuber und dem Gastronomen Harald Katzmayr kandidieren zwei Quereinsteiger bei der Gemeinderatswahl auf den prominenten Listenplätzen 4 und 5. "Pädagogin mit Herz"Anna Weghuber, Jahrgang 1987, unterrichtet an der Otto-Glöckel-Schule und am...

  • Linz
  • Christian Diabl
So sollte die Dinghoferstraße nach der "Road Diet" aussehen.
5

Road Diet
So könnte Verkehrsberuhigung im Neustadtviertel aussehen

Anrainer fordern Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung im Neustadtviertel für mehr Sicherheit und Lebensqualität, besonders an den großen Durchzugsstraßen. Konzepte dafür liegen schon lange auf dem Tisch, doch die Politik vertröstet die Bürger. LINZ. Der Ärger über das Raserproblem und den Umgang der Stadtpolitik damit, sitzt im Neustadtviertel immer noch tief. Bauliche Maßnahmen scheinen für die verantwortlichen Politiker derzeit nicht infrage zu kommen. Bestenfalls werden ein paar Radarboxen...

  • Linz
  • Christian Diabl
Elisabeth Manhal will über den Ausstieg aus fossiler Energie reden.
1

Gemeinderat Linz
ÖVP will Plan für den Ausstieg aus fossilen Energien

Die Linzer Volkspartei sieht Handlungsbedarf bei der Linz AG, was den Ausbau erneuerbarer Energiequellen betrifft und will den Gemeinderat in den Prozess einbinden. LINZ. Angesichts ehrgeiziger Klimaziele – 100 Prozent Strom aus erneuerbaren Energiequellen österreichweit bis 2030 und Klimaneutralität bis 2040 – fordert die Linzer Volkspartei einen Plan zum Ausstieg aus fossilen Brennstoffen im Bereich der Unternehmensgruppe Linz. Trotz Bemühungen und Erfolgen in der Vergangenheit sei die Linz...

  • Linz
  • Christian Diabl
Georg Redlhammer will in Linz etwas verändern und deshalb auch in die Stadtregierung.

Linz wählt
Georg Redlhammer wird Spitzenkandidat der Linzer Neos

Die Neos haben heute ihren Spitzenkandidaten für die Gemeinderatswahl in Linz präsentiert. Georg Redlhammer will nichts weniger als Bürgermeister werden. LINZ. "Ich will Bürgermeister werden" – mit dieser durchaus ambitionierten Ansage präsentierte sich heute Georg Redlhammer als Spitzenkandidat der Linzer Neos für die Gemeinderatswahl im Herbst. Der 55-jährige "erfahrene, weltoffene Manager", wie er sich selbst beschreibt, soll die krisengebeutelten Neos wieder in den Gemeinderat und wenn...

  • Linz
  • Christian Diabl
Elisabeth Leitner-Rauchdobler wird ihre politische Karriere im Herbst beenden.
3

Neos-Fraktion
Leitner-Rauchdobler kündigt Ende ihrer politischen Karriere an

Die ehemalige Neos-Gemeinderätin Elisabeth Leitner-Rauchdobler zieht Bilanz über ihre politische Laufbahn. Gerüchten über eine erneute Kandidatur im Herbst erteilt sie eine Absage. LINZ. Die von den Neos ausgeschlossene Gemeinderätin Elisabeth Leitner-Rauchdobler wird ihre politische Laufbahn im Herbst beenden. Ein Angebot der "Bürgerlisten OÖ" als Spitzenkandidat in Linz anzutreten, hat sie nach einiger Bedenkzeit abgelehnt. Zuvor war sie nach anhaltenden Konflikten mit Lorenz Potocnik wie...

  • Linz
  • Christian Diabl
Auch ohne Konzept für eine Neunutzung entwickelt sich der Kiosk in der Stieglbauernstraße zu einem richtigen Dorfplatz.
7

Franckviertel-Spirit
Der Kiosk im Frankviertel wird zum neuen Dorfplatz

Auf Initiative der Anwohner konnte der alte Kiosk im Franckviertel gerettet werden. Nun wird bald revitalisiert. Doch schon jetzt tut sich dort einiges, getragen vom speziellen "Franckviertel-Spirit". LINZ. "Die Begeisterung der Bevölkerung für ein gemeinschaftliches Miteinander", so beschreibt Bernhard Hummer den "Franckviertel-Spirit". Kaum ein Projekt verkörpert diesen Spirit, wie der Kiosk in der Stieglbauernstraße. Engagierte Anrainer hatten es sich in den Kopf gesetzt, das großteils leer...

  • Linz
  • Christian Diabl
Cornelia Pöttinger, Theresa Ganhör und Wolfgang Steiger vor dem Heinrich-Gleißner-Haus in Linz.

Linz wählt
"Frauen in der OÖVP" zufrieden mit Frauenanteil auf Linzer Liste

Die Landesvorsitzende der ÖVP-Frauen war zu Besuch in Linz und hat viel Lob für die Stadtpartei und die Liste für die Gemeinderatswahl im Herbst. LINZ. Cornelia Pöttinger, Landesobfrau der "Frauen in der OÖVP" will Strategien entwickeln, um Frauen in der Region zu stärken und zu politischer Teilhabe zu motivieren. Mit der Linzer Volkspartei zeigt sie sich beim Besuch im Rahmen ihrer „Starke Frauen in Region und Politik“-Tour zufrieden. Aktuell stellt die ÖVP in Linz einen Vizebürgermeister,...

  • Linz
  • Christian Diabl
(v.l.): Sie treten als Team zur Linzer Gemeinderatswahl im Herbst an: Brita Piovesan (Tabakfabrik, wir reden mit), Lorenz Potocnik, Renate Ortner und Christian Trübenbach (Grüngürtel schützen, Jetzt), Matthias Zangerl (Rettet den Andreas-Hofer-Park) und Pflegeexpertin Renate Pühringer.

Linz wählt
Lorenz Potocnik tritt mit eigener Liste zur Wahl an

Was viele erwartet haben, steht nun fest: Lorenz Potocnik gründet nach seinem Bruch mit den Neos eine eigene Liste für die Gemeinderatswahl im Herbst. Mit dabei sind viele seiner Verbündeten aus den Linzer Bürgerinitiativen. Die Neos sehen in Potocniks "aggressivem Wutbürger-Stil" jedoch keine Konkurrenz. LINZ. Die Anzeichen dafür haben sich zuletzt verdichtet, nun ist es fix: Lorenz Potocnik wird nach seinem Rauswurf bei den Neos mit einer eigenen Liste bei der Gemeinderatswahl im Herbst...

  • Linz
  • Christian Diabl
So ähnlich könnte eine Nutzung der Fläche unter der Brücke aussehen.
1 4

Gemeinderat Linz
Ein Sport- und Freizeitareal unter der Brücke?

Die freien Räume unter der VOEST-Brücke sollen als Sport- und Freizeitfläche genutzt werden, fordert Lorenz Potocnik und bringt eine entsprechende Resolution an die ASFINAG in den Gemeinderat ein. LINZ. 13.000 Quadratmeter werden von der VOEST-Brücke und ihren Bypässen überdeckt bzw. haben als Montagefläche gedient. Heute findet man dort vor allem Schotter und Beton. Für Gemeinderat Lorenz Potocnik wäre dieser Raum ideal, um als Sport- und Freizeitfläche genutzt zu werden. "Es gibt keine...

  • Linz
  • Christian Diabl
Lorenz Potocnik will erstmal wandern gehen und dann über seine politische Zukunft entscheiden.

Gemeinderat Linz
Potocnik: Entscheidung über eigene Liste noch im April

In einer Schlussstrich-Pressekonferenz bestreitet Lorenz Potocnik einmal mehr die gegen ihn gerichteten Vorwürfe und übt auch Kritik am Landessprecher der Neos OÖ, Felix Eypeltauer. Eine Entscheidung über eine Kandidatur mit eigener Liste steht noch aus.  LINZ. Der nunmehr parteilose ehemalige Neos-Politiker Lorenz Potocnik hat in einer Pressekonferenz detailliert zu den Vorwürfen Stellung genommen, die laut Neos zu seinem Rauswurf geführt haben. Aus seiner Sicht hätten diese sich in Luft...

  • Linz
  • Christian Diabl
Vizebürgermeister Bernhard Baier und Klubobfrau Elisabeth Manhal von der Linzer Volkspartei werden in der nächsten Gemeinderatssitzung eine Überdachung für das Sportbecken im Parkbad beantragen.

Gemeinderatsantrag
Linzer Volkspartei will Sportbecken im Parkbad überdachen

Vizebürgermeister Bernhard Baier und Klubobfrau Elisabeth Manhal (beide ÖVP) sprechen sich für eine flexible Überdachung des Sportbeckens im Parkbad aus. Ein entsprechender Antrag folgt in der kommenden Gemeinderatssitzung. LINZ. In Linz sind die ganzjährig nutzbaren Wasserflächen begrenzt. Darunter leidet nicht nur der Individualsport. Auch das Training für die Linzer Schwimmvereine und den Schulsport wird zunehmend schwieriger. Verschärft wird diese Situation durch Corona-bedingte...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Gerlinde Grünn will die KPÖ zum dritten Mal in Folge in den Linzer Gemeinderat führen.

Gemeinderatswahl 2021
Gerlinde Grünn zur Spitzenkandidatin der KPÖ gewählt

Die Linzer KPÖ hat am Samstag ihre Kandidatur bei der Gemeinderatswahl im Herbst angekündigt. Sie geht zum dritten Mal mit Gerlinde Grünn als Spitzenkandidatin ins Rennen und will eine linke Alternative in Linz sein. Das ambitionierte Ziel ist ein zweites Mandat. LINZ. Die Linzer KPÖ wird im Herbst wieder mit Gerlinde Grünn an der Spitze in die Gemeinderatswahl gehen. Das hat die Mitgliederversammlung am Samstag, 27. März, entschieden. Grünn ist seit 2009 Gemeinderätin. Bei der letzten Wahl...

  • Linz
  • Christian Diabl
Tomislav Pilipović kandidiert auch für den Linzer Gemeinderat.

Jugendorganisation
Tomislav Pilipović ist neuer Sprecher der Grünen Jugend Linz

Die Grüne Jugend Linz hat einen neuen Vorstand gewählt. Bezirkssprecher ist Tomislav Pilipović, der mit 21 Jahren auch der jüngste Gemeinderatskandidat der Grünen für die Wahl im Herbst ist. LINZ. Die Grüne Jugend Linz hat mit Tomislav Pilipović einen neuen Vorsitzenden gewählt. Der 21-Jährige  ist Informatiker und kandidiert bei der Gemeinderatswahl im Herbst auf dem zehnten Listenplatz für die Grünen. In einem ersten Statement lobt Pilipovi´c die Klimapolitik der Grünen in der...

  • Linz
  • Christian Diabl
Lorenz Potocnik kann die Entscheidung der Bundes-Neos nicht nachvollziehen.
1

Neos-Turbulenzen
Potocnik: "Die destruktiven Kräfte haben gesiegt"

Der von den Neos ausgeschlossene Lorenz Potocnik beklagt die "Zerstörung eines ganzen Stadtteams" durch die Bundes-Neos und sieht keine Grundlage für die Entscheidung. Für die Gemeinderatswahlen im Herbst gibt es drei mögliche Szenarien.   LINZ. Für Lorenz Potocnik ist das Kapitel Neos abgeschlossen. "Zwei Handvoll von destruktiven Kräften haben jetzt leider die Oberhand gewonnen, zum Schaden der Neos", sagt Potocnik gegenüber der StadtRundschau. Wie berichtet, hat der Bundesvorstand der Neos...

  • Linz
  • Christian Diabl
Lorenz Potocnik ist seit 2015 Fraktionsobmann der Neos im Linzer Gemeinderat.

Gemeinderatswahl 2021
Neos schließen Potocnik aus und sagen Vorwahl ab

Der nächste Paukenschlag bei den Linzer Neos. Der Bundesvorstand hat Spitzenkandidat Lorenz Potocnik kurz vor seiner Kür aus der Partei ausgeschlossen und den gesamten Vorwahlprozess aufgehoben. LINZ. Die Turbulenzen bei den Linzer Neos haben am Vorabend der für heute angesetzten Mitgliederversammlung einen neuen Höhepunkt erreicht. Medienberichten zufolge, hat der Bundesvorstand der Neos gestern Abend den Linzer Spitzenkandidaten und Fraktionsobmann Lorenz Potocnik aus der Partei...

  • Linz
  • Christian Diabl
"Johanna-Dohnal-Brücke", "Eisenbahnbrücke" oder ganz anders? Vor der Taufe muss es eine Entscheidung geben.
2 Aktion

Namensdebatte
Wie soll die neue Donaubrücke heißen?

Von der alten Eisenbahnbrücke ist bekanntlich nicht viel übriggeblieben. Den Namen könnte es aber weitergeben. Oder die neue Donaubrücke wird nach einer Frau benannt. Was sagen Sie?  LINZ. Noch bevor der letzte Brückenteil an seinem Platz fixiert war, ist in Linz bereits eine lebhafte Debatte über den Namen der neuen Donauquerung entbrannt. Viele sehen jetzt die Chance, die große Schieflage zwischen Frauen und Männern bei der Benennung von Verkehrsflächen ein wenig auszugleichen und die Brücke...

  • Linz
  • Christian Diabl
Der Konflikt zwischen Elisabeth Leitner-Rauchdobler und Lorenz Potocnik ist vollends eskaliert.

Konflikt eskaliert
Linzer Neos schmeißen Gemeinderätin aus der Fraktion

Paukenschlag bei den Neos. Die Fraktion im Linzer Gemeinderat schließt Gemeinderätin Leitner-Rauchdobler aus. Zudem verweigern ihr die Landes-Neos eine Kandidatur bei den Vorwahlen für die Gemeinderatsliste. Die Betroffene sieht darin den Versuch, sie mundtot zu machen. LINZ. Der lange schwelende und zuletzt öffentlich ausgetragene Konflikt in der Gemeinderatsfraktion der Linzer Neos ist nun vollends eskaliert. Wie Fraktionsobmann Lorenz Potocnik in einer Aussendung bekannt gegeben hat, wird...

  • Linz
  • Christian Diabl
Brita Piovesan übergibt an ihre Mitstreiter*innen Ruth Kleinfelder und Clemens Fehlinger.

Wechsel
Neo-Politikerin tritt als Sprecherin ihrer Bürgerinitiative zurück

Die Kandidatur von Vertreter*innen Linzer Bürgerinitiativen für die Neos hat nun zu einem ersten Personalwechsel geführt. Die Gründerin der Initiative "Tabakfabrik – Wir reden mit" übergibt ihre Sprecherinnenfunktion. LINZ. Vor einer Woche hat Brita Piovesan angekündigt, sich um einen Listenplatz bei den Neos für die Linzer Gemeinderatswahlen zu bewerben. Nun hat sie ihre Funktion als Sprecherin der Bürgerinitiative "Tabakfabrik – Wir reden mit" an Ruth Kleinfelder und Clemens Fehlinger...

  • Linz
  • Christian Diabl
Umweltstadträtin Eva Schobesberger (links) und Gemeinderätin Marie-Edwige Hartig wollen mehr Schutz für das Linzer Stadtgrün erwirken.

Baumschutz
Grüne schlagen Charta für das Linzer Stadtgrün im Gemeinderat vor

Die scharf kritisierten Baumfällungen am Freinberg durch die Diözesane Immobilien-Stiftung haben nun weitere Konsequenzen. Nach der Einleitung eines Verwaltungsstrafverfahrens durch die Grünen Linz werden nun auch Ersatz- und Ausgleichspflanzungen vorgeschrieben. Außerdem wollen die Grünen im kommenden Gemeinderat eine Linzer Charta für das Stadtgrün vorschlagen. LINZ. Nach den ohne naturschutzrechtliche Genehmigung erfolgten Baumfällungen rund um den Sportplatz der Pädagogischen Hochschule...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.