Regina Fechter

Beiträge zum Thema Regina Fechter

Über die Leistungen des Integrationsbüros der Stadt Linz und des Migrations- und Integrationsbeirates Linz (MIB) berichteten Bürgermeister Klaus Luger und (im Bild von links) Alexandra Graffonara, Leiterin des Integrationsbüros, Stadträtin a. D. Regina Fechter, Vizebürgermeisterin Tina Blöchl, Vizebürgermeisterin Karin Hörzing und die ehemalige Vorsitzende des Migrations- und Integrationsbeirates Arzu Büyükkal.

Jubiläum
Viel Lob und Kritik für Integrationsbeirat

Beim Erfolg von drei Jahrzehnten Integrationsarbeit in Linz scheiden sich die politischen Geister. Anlass für die Diskussion sind zwei Jubiläen.  LINZ. Menschen aus 151 Nationen leben in Linz. Seit 30 Jahren kümmert sich das Integrationsbüro der Stadt Linz darum, das Zusammenleben in Linz zu fördern. Es ist Informationsstelle, unterstützt Integrationsprojekte und nimmt zu Gesetzes- und Verordnungsentwürfen Stellung. Daneben gibt es seit 25 Jahren den Migrations- und Integrationsbeirat (MIB),...

  • Linz
  • Christian Diabl
Tina Blöchl wird als Vizebürgermeisterin für Finanzen, Personal und Integration zuständig sein.
2

SPÖ Linz
Tina Blöchl dürfte neue Vizebürgermeisterin von Linz werden

Die SPÖ entscheidet zur Stunde (Mittwoch Abend) über die personelle Zusammensetzung der Stadtregierung. Dem Vernehmen nach dürfte alles auf Tina Blöchl und Dietmar Prammer hinauslaufen. Eine offizielle Bestätigung gibt es aber noch nicht. LINZ. Noch läuft die Sitzung der SPÖ-Gemeinderatsfraktion, auf der entschieden wird, wer die beiden vakanten Stadtregierungssitze bekommen wird. Wie berichtet, hat die SPÖ bei der Wahl einen Vizebürgermeister dazubekommen. Außerdem muss der Sitz von Stadträtin...

  • Linz
  • Christian Diabl
Klaus Luger wird künftig für die Wirtschaft zuständig sein.
3

Ressortverteilung fix
Konflikt mit ÖVP überschattet Bildung der neuen Stadtregierung

Mit der in Pandemie-Zeiten beschworenen Zusammenhalt der vier Stadtsenatsparteien dürfte es vorerst vorbei sein. Die Verteilung der Ressorts wird wohl ohne Zustimmung der ÖVP beschlossen.   LINZ. Seit heute steht die Ressortverteilung der neuen Linzer Stadtregierung fest. Präsentiert wurde sie allerdings ohne die ÖVP, die mit der Aufgabenverteilung unzufrieden ist und auch nicht zustimmen wird. Das ist auch nicht notwendig, denn dafür reicht eine einfache Mehrheit. Für die neue Stadtregierung...

  • Linz
  • Christian Diabl
Bürgermeister Klaus Luger will bis Ende kommender Woche die Verhandlungen abschließen.

Linz wählt
Verkehr wird zum Ladenhüter bei Regierungsverhandlungen

Im Alten Rathaus wird in diesen Tagen intensiv über die neue Stadtregierung verhandelt. Die Parteien haben Stillschweigen vereinbart, eines ist jedoch nach außen gedrungen: Das schwierige Verkehrsressort erweist sich als regelrechter Ladenhüter. LINZ. Wer ist künftig für den Verkehr in Linz zuständig? Das ist eine der spannendsten Fragen der laufenden Regierungsverhandlungen im Alten Rathaus. Die FPÖ wird es nach dem Verlust des zweiten Stadtsenatssitzes wohl nicht mehr sein. Sie will lieber...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die Kinder der kleinen Sprachreise durch die Linzer Innenstadt empfingen Integrationsstadträtin Regina Fechter und Bildungsstadträtin Eva Schobesberger am Linzer Hauptplatz.

"Tag der Sprachen"
Kindergartenkinder unternahmen Sprachreise im gelben Bummelzug

Anlässlich des "Tags der Sprachen" unternahmen Linzer Kindergartenkinder einen Ausflug mit dem gelben Linzer Bummelzug. Dabei gab es gleichzeitig eine kleine Sprachreise durch Linz. LINZ. „Die vom Kinder- und Jugend-Service unterstützte beliebte Aktion konnte nach einer coronabedingten Pause im vergangenen Jahr heuer wieder stattfinden", freuen sich die Stadträtinnen Eva Schobesberger (Grüne) und Regina Fechter (SPÖ). Organisiert wurde der Ausflug zum "Tag der Sprachen" von Beate Adam vom...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Offizielle Eröffnung des WALK OF FEM: Eva Schobesberger, Doris Lang-Mayerhofer, Margit Greinöcker, Betty Wimmer sowie Stadträtin Regina Fechter (v. l.).

Donaupark
Linzer "Walk of Fem" offiziell eröffnet

63 goldene Sterne zwischen dem Lentos Kunstmuseum und Brucknerhaus würdigen Leistungen und Lebenswege berühmter Linzerinnen. Am Dienstag eröffneten die Stadträtinnen Eva Schobesberger, Regina Fechter und Doris Lang-Mayerhofer in einem Festakt den sogenannten "Walk of Fem" offiziell. LINZ. „Gerade das letzte Jahr hat uns gezeigt, dass es die Frauen sind, die uns durch die Krise tragen. Ich freu mich sehr, dass wir gestern gemeinsam mit vielen LinzerInnen feiern dürften, dass die Leistungen,...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
So soll das Solardach am Design Center Linz aussehen.
2

Stadt Linz
Solaroffensive auf öffentlichen Gebäuden

Die Dächer des Design Center Linz, der Feuerwache Nord, der Edmund Aigner-Schule und der Theodor-Grill-Schule werden mit Photovoltaikanlagen ausgestattet. LINZ. "Mit den gemeinsam mit der Linz AG erarbeiteten Projekten werden nun in großem Stil Maßnahmen für den Einsatz von Sonnenenergie auf den Dächern städtischer Gebäude gesetzt“, so Stadträtin Regina Fechter. „Wir müssen uns auch als Stadt auf den Weg zur Klimaneutralität machen", sieht Stadträtin Eva Schobesberger darin einen Beitrag zu...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Von links: Gewinner Adem Elmali und Stadträtin Regina Fechter mit einer weiteren Gewinnerin Hatice Serinbas. Dahinter Alexandra Graffonara und Rabena Fetahu-Ibrahimi vom Integrationsbüro der Stadt Linz.

Linzer "Woche der Vielfalt 2021"
Einreichungen zum Gewinnspiel wurden jetzt prämiert

"Was bedeutet Vielfalt?" Lautete der Aufruf an die Linzer beim Gewinnspiel anlässlich der "Woche der Vielfalt" Anfang Mai. Unter den zahlreichen Arbeiten wurden nun drei Gewinner gezogen. Stadträtin Regina Fechter überreichte jetzt die Preise in Form von City-Gutscheinen. LINZ. Unter zahlreichen Einreichungen wurden Adem Elmali, Melek Kilit und Hatice Serinbas in einer Ziehung unter Ausschluss der Öffentlichkeit als Sieger ermittelt. Integrationsstadträtin Regina Fechter überreichte der...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Stadträtin Regina Fechter hat sichtlich Spaß bei der "Eröffnung" des neuen "Öklos". Beim ehemaligen Gasthaus Lindbauer steht den Linzern ab sofort die umweltfreundliche Variante eines öffentlichen WCs zur Verfügung.

Öffentliches WC
Erstes umweltfreundliches "Öklo" in Linz geht in Betrieb

Seit einer Woche steht beim ehemaligen Gasthaus Lindbauer das erste Linzer "Öklo". Die umweltfreundliche Variante einer mobilen Toilette funktioniert mit Sägespänen und kommt ganz ohne giftige Chemikalien aus. LINZ. Im Linzer Stadtgebiet befinden sich insgesamt 77 Toiletten. Seit einer Woche steht den Linzern beim ehemaligen Gasthaus Lindbauer in Urfahr auch ein umweltfreundliches "Öklo" zur Verfügung. „Ich freue mich, dass wir nach einer Corona-bedingten Verzögerung diese umweltfreundlichere...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Die Goetheschule soll flächendeckend begrünt und damit gekühlt werden.

Pilotprojekt
Goetheschule wird im Juni 2022 flächendeckend begrünt

Rundum grün wird die Volksschule in der Goethestraße ab Juni nächsten Jahres. Das Pilotprojekt soll die Schule nicht nur schöner, sondern vor allem kühler machen. LINZ. Es ist eine Art Pilotprojekt, wenn es darum geht, die nicht mehr abwendbaren Folgen des Klimawandels zu lindern. Im Juni 2022 soll die Volksschule 8 Goetheschule im Neustadtviertel flächendeckend begrünt werden. Das passiert in drei Varianten, nämlich am Boden, an der Fassade und am Dach der Schule. So soll die längerfristige...

  • Linz
  • Christian Diabl
Auch ohne Konzept für eine Neunutzung entwickelt sich der Kiosk in der Stieglbauernstraße zu einem richtigen Dorfplatz.
7

Franckviertel-Spirit
Der Kiosk im Frankviertel wird zum neuen Dorfplatz

Auf Initiative der Anwohner konnte der alte Kiosk im Franckviertel gerettet werden. Nun wird bald revitalisiert. Doch schon jetzt tut sich dort einiges, getragen vom speziellen "Franckviertel-Spirit". LINZ. "Die Begeisterung der Bevölkerung für ein gemeinschaftliches Miteinander", so beschreibt Bernhard Hummer den "Franckviertel-Spirit". Kaum ein Projekt verkörpert diesen Spirit, wie der Kiosk in der Stieglbauernstraße. Engagierte Anrainer hatten es sich in den Kopf gesetzt, das großteils leer...

  • Linz
  • Christian Diabl
Ausgezeichnete Arbeit: Das Projekt Lesetandem des Verein ibuk.

Stadt der Vielfalt
Das sind die Gewinner des Integrationspreises 2021

Auch heuer wurden wieder innovative Projekte ausgezeichnet, die das Zusammenleben in Linz fördern. Von der offenen Tanzwerkstatt bis zu Erzählungen von Schwarzen Menschen in Österreich. LINZ. 13 Projekte wurden heuer mit dem Preis "Stadt der Vielfalt" des Integrationsbüros und der Abteilung Linz Kultur Projekte ausgezeichnet. Gesucht wurde nach innovativen Projekten, die den Zugang zu verschiedenen Kulturen sowie deren Vernetzung in Linz stärken. Insgesamt 17.500 Euro werden in drei Kategorien...

  • Linz
  • Christian Diabl
Birgit Prieglhofer, Obfrau des Arcobalenos, die bei Minusgraden im Zelt übernachtete, sprach bei der Begrüßung der mehr als 100 Besucher*innen klare Worte.
16

Protestcamp
„Wochenende für Moria“ ging bei Minusgraden in die siebente Runde

Zum siebten Mal errichteten Linzer Integrationsvereine ein solidarisches Protestcamp zur Evakuierung Geflüchteter aus den Lagern in Bosnien und Griechenland. LINZ. "Alle Kinder haben das Recht auf eine Kindheit, die diesen Namen auch verdient", sagt Birgit Prieglhofer, Obfrau des Vereins Begegnung Arcobaleno. Bereits zum siebten Mal haben Linzer Integrationsvereine ein "Wochenende für Moria" organisiert und bei Minusgraden im Zelt übernachtet. Sie fordern, dass sich Österreich endlich an der...

  • Linz
  • Christian Diabl
Elisabeth Manhal will den Integrationsbeirat demokratisieren.

Kritik erneuert
So will die ÖVP den Linzer Integrationsbeirat reformieren

Bevor sich der Linzer Migrations- und Integrationsbeirat am Montag neu konstituiert, erneuert die ÖVP ihre Kritik an der Geschäftsordnung des Gremiums und fordert eine "Demokratisierung". Die SPÖ weist die Kritik zurück.  LINZ. Am Montag konstituiert sich der Migrations- und Integrationsbeirat (MIB) der Stadt Linz neu. Er ist die politische Interessensvertretung aller in Linz lebenden Bürger mit migrantischem Hintergrund. Zu den 19 Mitgliedern von migrantischen Vereinen kommen noch je ein...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die Stadt Linz schreibt heuer doppelt so viele Praktikumsstellen wie im Vorjahr aus. Wer ein freiwilliges Praktikum leisten möchte, kann im Sommer die Aktion "Sauberes Linz" unterstützen.

Corona-Hilfsmaßnahmen
Stadt Linz verdoppelt ihre Praktikumsplätze

Durch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen negativen Auswirkungen auf die Wirtschaft könnten heuer auch die Praktikumsplätze im Sommer knapp werden. Die Stadt Linz hat sich deshalb dazu entschlossen ihre Praktikumsplätze zu verdoppeln und schreibt deshalb heuer insgesamt 110 Stellen aus. Bewerbungen dafür sind noch bis zum 28. Februar möglich. LINZ. "Wir haben die Vermutung, dass heuer viele Unternehmen aufgrund der wirtschaflichen Situation keine oder weniger Praktikumsplätze anbieten...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
StadtRundschau Linz-Geschäftsstellenleiter Stefan Auer (l.), Stadträtin Regina Fechter, Bürgermeister Klaus Luger, Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, Fraktionsvorsitzender Stefan Giegler und BezirksRundschau-Geschäftsführer Thomas Reiter.

Christkind-Spende
Bürgermeister spendet 1.000 Euro für Christkind-Aktion

LINZ. Auch heuer unterstützt die SPÖ Linz wieder unsere BezirksRundschau-Christkind-Aktion. Geschäftsstellenleiter Stefan Auer (l.) übernahm den 1.000-Euro-Spendenscheck von Bürgermeister Klaus Luger (Mitte), Vizebürgermeisterin Karin Hörzing (2. v. r.), Stadträtin Regina Fechter (2. v. l.) sowie Fraktionsvorsitzenden Stefan Giegler (r.). So können auch Sie Patrick helfenSpenden Sie jetzt an den Verein BezirksRundschau-Christkind* in Linz für Patrick. Zahlscheine liegen ab Mitte November in den...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Mit 1. Jänner zieht der Verein Substanz in die ehemaligen Räumlichkeiten des Linzer Frauenhauses in der Schillerstraße 30.

Verein Substanz
Neue Anlaufstelle für Suchterkrankte in der Schillerstraße

In die Räumlichkeiten des ehemaligen Frauenhauses in der Schillerstraße zieht ab 1. Jänner der Verein Substanz ein. Die vom Land OÖ geförderte Institution unterstützt Menschen mit Suchterkrankungen. LINZ. "Nach Schutz vor Gewalt dient Liegenschaft der Stadt nun der Hilfe bei Sucht", sagt die zuständige Liegenschaftsreferentin Regina Fechter. Vonseiten der Stadt gab es deshalb kein langes Zögern, als der Verein Substanz sein Interesse an den Räumlichkeiten des ehemaligen Frauenhauses in der...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Schwer bewaffnete Polizisten bei einer Festnahme in Linz.
2

Gemeinderat Linz
Vieles noch unklar beim Maßnahmenpaket gegen politischen Islam

Die Linzer Stadtpolitik will gegen den politischen Islam vorgehen. Darüber herrscht weitgehende Einigkeit. Was genau das Maßnahmenpaket beinhalten wird, ist aber noch unklar. LINZ. Die große Debatte über Islamismus in Linz ist bei der Gemeinderatssitzung am 5. November ausgeblieben. Angesichts des Terrors in Wien haben die Parteien aus Pietätsgründen darauf verzichtet. Der ÖVP-Antrag für ein Maßnahmenpaket gegen den politischen Islam wurde einstimmig dem Ausschuss zugewiesen – Vizebürgermeister...

  • Linz
  • Christian Diabl
Baier will gegen den politischen Islam in Linz vorgehen.

Gemeinderat Linz
Baier für Maßnahmenpaket gegen den politischen Islam in Linz

In der morgigen Gemeinderatssitzung drängt die Linzer Volkspartei auf ein härteres Vorgehen gegen den politischen Islam in Linz. LINZ. Noch vor den Terror-Angriffen in Wien hat Vizebürgermeister Bernhard Baier (ÖVP) ein Maßnahmenpaket gegen den politischen Islam gefordert. Anlässe dafür waren die Anschläge in Frankreich und die Causa um eine umstrittene Veranstaltung im Neuen Rathaus. Baier will Stadträtin Regina Fechter (SPÖ) per Gemeinderatsantrag beauftragen, ein solches Paket auszuarbeiten...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die Stadt stockt das Contact-Tracing-Team der Gesundheitsbehörde auf 60 MitarbeiterInnen auf.
4

Steigende Infektionszahlen
Linz stockt Contact-Tracing auf 60 Mitarbeiter auf

Die Stadt Linz stellt 21 zusätzliche MitarbeiterInnen für die Kontaktpersonen-Ermittlung eingestellt. Der Magistrat sucht dafür  auch pensionierte Beamte gezielt dazu auf, im Contact-Tracing-Team der Stadt mitzuarbeiten. LINZ. Die Stadt Linz reagiert auf die steigenden Corona-Infektionszahlen mit einem Ausbau des Contact-Tracings. In der städtischen Gesundheitsbehörde werden 21 zusätzliche Stellen geschaffen. Die Anzahl der MitarbeiterInnen erhöht sich damit auf 60 Personen. Der Magistrat will...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Von links: Horst Lukas (JHP GmbH), Stadträtin Regina Fechter, Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, Architekt Julius Jell, Bürgermeister Klaus Luger, Architektin Ute Schremmer, Daniel Zeller und Johannes Hofer (JHP GmbH), Vizebürgermeister Markus Hein und Matthias Tagwerker (RB Pregarten)

Spatenstich
Neue Kinderbetreuungseinrichtung entsteht am Hartmayrgut

Ein „Spatenstich“ der etwas anderen Art ging am Hartmayrgut in Linz-Urfahr über die Bühne: Coronabedingt wurde der Baubeginn für die neue städtische Kinderbetreuungseinrichtung mit etwas Verspätung gefeiert.   LINZ. Bürgermeister Klaus Luger stieß gemeinsam mit den Vizebürgermeistern Karin Hörzing und Markus Hein sowie Stadträtin Regina Fechter auf das neue Projekt an. Ab Sommer 2021 sollen in der neuen Kinderbetreuungseinrichtung sieben Kindergartengruppen, drei Krabbelstuben und zwei...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Betty Wimmer (li.) und Margit Greinöcker setzen mit goldenen Sternen wichtigen Linzer Frauenpersönlichkeiten ein Zeichen.
3

Kunstprojekt
Goldene Sterne für "große Linzer Töchter"

Mit dem "walk of fem" sollen historische Linzer Frauen-Persönlichkeiten sichtbar gemacht werden. Das Kunstprojekt wird von den Linzer Künstlerinnen Margit Greinöcker und Betty Wimmer noch dieses Jahr auf der Ernst-Koref-Promenade zwischen Lentos und Brucknerhaus umgesetzt. LINZ. Bereits 2008 wurde beim Linzfest mit einem damals temporären "walk of fem" auf wichtige Linzerinnen hingewiesen. "Ich freue mich sehr, dass wird den 'walk of fem' durch die Gestaltung von Margit Greinöcker und Betty...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Der Pavillon im Franckviertel könnte schon bald ein offenes Gemeinschaftszentrum werden.

Gemeinderat Linz
Update: Einstimmiger Beschluss für Pavillon im Franckviertel

Update 24.9.: Der blau-rote Antrag auf ein neues Nutzungskonzept für den Pavillon in der Stieglbauernstraße im Franckviertel wurde einstimmig angenommen. +++ ursprünglicher Artikel +++ Der Gemeinderat beschäftigt sich am Donnerstag auf Initiative von FPÖ und SPÖ mit einer künftigen Nutzung des großteils leer stehenden Pavillons im Franckviertel. LINZ. Der Wunsch einer Initiative im Franckviertel, den großteils leer stehenden Pavillon in der Stieglbauernstraße wiederzubeleben und für ein...

  • Linz
  • Christian Diabl
Am Dienstag, 22. September, wurde der Preis "Stadt der Vielfalt" verliehen. In der Kategorie C verlieh Bürgermeister Klaus Luger einen Preis an den Verein Experimental Utopia, der hier von Tatjana Schinko (l.) und Lama Ghanhem (r.) vertreten wird.

Stadt Linz
Zehn Projekte für Integration und Interkulturalität ausgezeichnet

Am Dienstag, 22. September, wurde die Verleihung des Preises für Integration und Interkulturalität "Stadt der Vielfalt" nachgeholt. Dabei wurden zehn Linzer Projekte für ihre Integration und Interkulturalität ausgezeichnet. LINZ. Die im Mai abgesagte Verleihung des Preises für Integration und Interkulturalität "Stadt der Vielfalt" konnte jetzt während der Aktionswoche zum Tag der Sprachen nachgeholt werden. Der Preis wird seit 2015 gemeinsam vom Integrationsbüro und der Abteilung Linz Kultur...

  • Linz
  • Katharina Wurzer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.