Hilfe bei der Berufswahl
Schnuppern beim Hausbauen

Beim Besprechen der finalen Details: PTS-Direktor Roland Petzlberger und der Lehrlingshaus-Projektinitiator, Recon-Chef Mario Schitter (re.).
5Bilder
  • Beim Besprechen der finalen Details: PTS-Direktor Roland Petzlberger und der Lehrlingshaus-Projektinitiator, Recon-Chef Mario Schitter (re.).
  • Foto: Peter J. Wieland
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Schüler der PTS Tamsweg probieren Berufe aus, indem sie gemeinsam mit Profis ausgewählter Salzburger Fachbetriebe ein echtes Haus bauen: das Lehrlingshaus. Initiiert wurde das Ganze von Mario Schitter, Chef der Recongroup, der in Roland Petzlberger (PTS-Dirktor) einen begeisterten Partner gefunden hat.

ST. MICHAEL. Es gibt ein innovatives Kooperationsprojekt zwischen dem Generalunternehmen Recongroup (kurz: Recon) mit Sitz in St. Michael im Lungau, der Polytechnischen Schule (PTS) Tamsweg und ausgewählten Salzburger Fachbetrieben: Das Lehrlingshaus nennt es sich und startet im aktuellen Schuljahr. Projektinitiator ist Recon-Chef Mario Schitter: „Das Lehrlingshaus-Projekt soll Ausdruck der Wertschätzung für das Handwerk sein. Nicht zuletzt möchten wir den Jugendlichen auch vermitteln, dass ihnen mit einer fundierten Lehrausbildung alle Karrieretüren für ihr weiteres Berufsleben offen stehen.“

Recon-Chef Mario Schitter: "Der eine oder andere Jugendliche wird sich somit schon vorab einen fixen Lehrplatz sichern können, und die eine oder andere Firma bereits ihre Fachkraft von morgen.“
  • Recon-Chef Mario Schitter: "Der eine oder andere Jugendliche wird sich somit schon vorab einen fixen Lehrplatz sichern können, und die eine oder andere Firma bereits ihre Fachkraft von morgen.“
  • Foto: Peter J. Wieland
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Beim Lehrlingshaus handelt es sich um ein mobiles, aber nicht minder echtes Haus. Mobil bedeutet, dass das Haus auf einer Lastkraftwagenladefläche von einem Fachbetrieb zum nächsten fährt, je nach dem eben, welche Arbeiten beim Hausbau gerade anstehen – bis zur Schlüsselübergabe. Vor Ort bei der jeweiligen Firma wird das mit den dortigen Facharbeitern umgesetzt und gewerkelt.

Ganzer Bauprozess findet statt

Maurer, Zimmerer, Elektriker, Installateur, Dachdecker, Fliesenleger, Maler, Schlosser und was es da noch so alles gibt beim Hausbau, egal welcher Beruf auch immer: das Lehrlingshaus soll den Schülern, die sich mitten in ihrer Orientierungsphase befinden und vor einer wichtigen Richtungsentscheidung in ihrem Leben stehen – die Berufswahl ist genau eine solche – helfen, den passenden Lehrberuf für sich zu finden. "Die angehenden Lehrlinge werden von Beginn an dabei sein, können alle Handwerksberufe ausprobieren und in der Praxis checken, welcher Beruf am allerbesten gefällt und zur Person passt", sagt Recon-Chef Mario Schitter.

„Das Lehrlingshaus-Projekt soll Ausdruck der Wertschätzung für das Handwerk sein. Nicht zuletzt möchten wir den Jugendlichen auch vermitteln, dass ihnen mit einer fundierten Lehrausbildung alle Karrieretüren für ihr weiteres Berufsleben offen stehen.“
Mario Schitter, Recongroup

PTS: ein Praxistag pro Woche

Weil am PTS Tamsweg im Schuljahr 2020/21 ein Praxistag pro Woche auf dem Stundenplan steht, biete es sich gut an, wenn die Schulbank gegen die Baustelle getauscht und Theorie mit Praxis kombiniert wird. Dieser Praxistag könne so direkt am Lehrlingshaus absolviert werden, wie Direktor Roland Petzlberger erklärt.

Eine Win-Win-Situation

Das Lehrlingshaus bietet laut Recon die Gelegenheit, vorab zur Berufsentscheidung Praxiserfahrungen zu sammeln – und dies auf einer echten Baustelle, wo Gewerke abgestimmt, Prozesse organisiert und für den Bauerfolg optimiert werden müssen. Die beteiligten Unternehmen wiederum könnten sich quasi an der Quelle des handwerklichen Talentes bedienen und ihren Wunschkandidaten für die nächste Ausbildungsperiode vorzeitig ins Auge fassen. "Der eine oder andere Jugendliche wird sich somit schon vorab einen fixen Lehrplatz sichern können, und die eine oder andere Firma bereits ihre Fachkraft von morgen", freut sich Schitter.

>> Weitere Artikel von Peter J. Wieland findest du >>HIER<<

>> Mehr Lungau-News findest du >>HIER<<

>> Mehr Salzburg-News findest du >>HIER<<

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen