Baugewerbe

Beiträge zum Thema Baugewerbe

Martin Pober, Geschäftsführer der Premium Bauträger GmbH in seiner Funktion als Bauherr (r.), und der für das Projekt verantwortliche Baumeister Christoph Steffel, Geschäftsführer der Josef Jarischko GmbH, bei der Verlegung des ersten "Güteziegels".
Video 7

Wiener Baumeister
Erster "Güteziegel" in Hernals verlegt (mit Video)

Bei einem sanierten Altbau in der Hernalser Hauptstraße 197 wurde von der Landesinnung Bau der Wirtschaftskammer Wien erstmals der neue "Güteziegel" verlegt.  HERNALS. Der „Güteziegel“ steht für die große Expertise der Wiener Baumeister – von der Bauplanung über die Bauleitung bis hin zu Sachverständigentätigkeiten – und ist ein Ziegel mit entsprechender Prägung. Ab sofort kann der "Güteziegel" bei jedem Immobilienprojekt verbaut werden, an dem ein Wiener Baumeister maßgeblich beteiligt...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Beim Besprechen der finalen Details: PTS-Direktor Roland Petzlberger und der Lehrlingshaus-Projektinitiator, Recon-Chef Mario Schitter (re.).
5

Hilfe bei der Berufswahl
Schnuppern beim Hausbauen

Schüler der PTS Tamsweg probieren Berufe aus, indem sie gemeinsam mit Profis ausgewählter Salzburger Fachbetriebe ein echtes Haus bauen: das Lehrlingshaus. Initiiert wurde das Ganze von Mario Schitter, Chef der Recongroup, der in Roland Petzlberger (PTS-Dirktor) einen begeisterten Partner gefunden hat. ST. MICHAEL. Es gibt ein innovatives Kooperationsprojekt zwischen dem Generalunternehmen Recongroup (kurz: Recon) mit Sitz in St. Michael im Lungau, der Polytechnischen Schule (PTS) Tamsweg...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Gemeinden im Bezirk Landeck sollen weiter investieren können - aus dem Bundespaket können 4,6 Millionen Euro lukriert werden.
3

Bundespaket
4,6 Millionen Euro sollen für Projekte in Landecks Gemeinden fließen

BEZIRK LANDECK. Die 30 Gemeinden des Bezirks Landeck können aus dem Bundespaket insgesamt 4,6 Millionen Euro lukrieren. Der Bund übernimmt bis zu 50 Prozent der Kosten für Projekte, die zwischen 1. Juni 2020 und 31. Dezember 2021 begonnen werden oder deren Finanzierung durch die Corona-Pandemie nicht mehr möglich ist.  Zuversichtlich, dass reservierte Förderungen abgeholt werden könnenDa die Liste an förderwürdigen Projekten vom Bund sehr weit gefasst worden ist, zeigen sich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Auch wenn der Bausektor wieder langsam hochgefahren wurde, sind die Arbeitslosenzahlen trotzdem sehr hoch.

Arbeitslosigkeit
1.623 Personen im AMS Weiz als arbeitslos vorgemerkt.

Ende April 2020 waren insgesamt 1.623 Personen im AMS Weiz als arbeitslos vorgemerkt. Davon waren 878 Frauen und 745 Männer betroffen. Die Auswirkungen der Corona Krise bewirken eine Zunahme der Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 1.053 Personen oder 184,7 Prozent. Damit ist die Zunahme der Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Bundesland überproportional stark gestiegen. Besonders betroffen sind die Personen im Haupterwerbsalter mit einer Steigerung von 243,5...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller

Ternitz
3,2 Millionen Euro fließen in Baustellen, Kultur & Co

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Millionen-Pakt für Wirtschaft, Vereine und Feuerwehren. (unger) Auch wenn der Gemeinderat der Stadtgemeinde Ternitz derzeit nicht tagen kann, arbeiten alle daran, sofort nach der COVID 19-Krise durchstarten zu können. Insgesamt wurden, so Bgm. Rupert Dworak, fast € 3,2 Mio. an Aufträgen für die Bauwirtschaft, den Straßenbau, Förderungen für die Wirtschaft, Kultur-und Sportvereine sowie die Feuerwehren und Unterstützung für Hilfsbedürftige in einem Umlaufbeschluss...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Im Gespräch: Moderator Peter Madlberger, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, WKÖ-Präsident Harald Mahrer, Spartenobmann Wolfgang Ecker, Landtagspräsident Karl Wilfing und Peter Filzmaier

Wirtschaft, St. Pölten
Zukunftstag der ARGE Baugewerbe in St. Pölten

Einen ganzen Tag lang drehte sich im St. Pöltner VAZ alles um die wichtigsten Zukunftsthemen der 14 zur ARGE Baugewerbe zählenden Innungen. ST. PÖLTEN (pa). Namhafte Aussteller präsentierten die neuesten Produktinnovationen, während WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, WKÖ-Präsident Harald Mahrer, Landtagspräsident Karl Wilfing und NÖ Gewerbe & Handwerk Spartenobmann Wolfgang Ecker mit Politikwissenschaftler Peter Filzmaier über die aktuellen Herausforderungen der Baugewerbebranchen...

  • St. Pölten
  • Tanja Handlfinger
Wohnbaulandesrätin Beate Palfrader

Sanierungsoffensive
Weiterführung der Förderungen auch in 2020

TIROL. Auch im kommenden Jahr soll die einkommensunabhängige Sanierungsoffensive des Landes weitergeführt werden, immerhin konnte man seit 2013 rund 90.000 Sanierungen unterstützen und damit große Erfolge verbuchen, argumentiert Wohnbaulandesrätin Palfrader.  Sanierungen bringen Vorteile für alleNicht nur die TirolerInnen, die sich für eine Sanierung entscheiden, profitieren am Ende, sondern auch der Tiroler Arbeitsmarkt hat durch die Aufträge an das regionale Bau- und Baunebengewerbe etwas...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
12 7 2

Zentralfriedhof Wien - besondere Grabstellen
Architekt Max Fleischer, Miterbauer der Wr. Rathauses

Mit großem Interesse las ich die Tafel an diesem Grabmal. Hier der Text: "Das Wiener Gewerbe hat unter Beratung des Bundesdenkmalamtes mit Lehrlingen das Grabmal des Miterbauers der Wr. Rathauses Architekt k..u.k. Baurat Max Fleischer (1841 - 1905) in der Zeit von April - Oktober 1992 restauriert. Durch die tatkräftige Mithilfe der Innungen der Baugewerbe, Gärtner, Glaser, Maler und Anstreicher, Schlosser, Landmaschinenmechaniker u. Schmiede, Sperngler u. Kupferschmiede, Steinmetzmeister u....

  • Wien
  • Simmering
  • Poldi Lembcke
Geschäftsführer Michael Reisinger mit dem digitalen Stift und der Software am Werk.
15

Digiplan Aigen-Schlägl
Ein digitaler Stift revolutioniert die Branche

„Das Entscheidende war die Kombination eines Stiftes mit einer Software. Ich verkaufe Kunden ein einzigartiges System und betreue sie", sagt Michael Reisinger.  AIGEN-SCHLÄGL (alho). Seit Kurzem ist ein neuer Betrieb in der Gemeinde zu finden: Digiplan. Geleitet wird die Firma von Michael Reisinger und seiner Lebensgefährtin Cornelia Höfler. Die Anfänge des Unternehmens liegen allerdings schon ein paar Jahre zurück: 2011 startete man im Technischen Dienstleistungszentrum Neufelden. Große...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Walter Schragner (r.) übergibt den Coronati Preis an Landeshauptmann-Stv. Haimbuchner (l.).

Coronati-Preis
"Faire und offene Zusammenarbeit auf Augenhöhe"

Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner erhält den Coronati-Preis für besonderes Engagement für Fairness im Baugewerbe. OÖ. Im Rahmen des sechsten Grand Prix Coronati wurden Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft für ihre besonderen Verdienste um die heimische Bauwirtschaft ausgezeichnet. Einer davon ist Wohnbaureferent Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner. Der Coronati – der große Fairness-Preis des österreichischen Baugewerbes – wurde am 20. Mai 2019 im Rahmen einer feierlichen...

  • Oberösterreich
  • Matthias Staudinger
VP-Bezirksparteiobmann Anton Mattle: "Nach den seit Jahren anhaltenden Rückgängen herrscht im Bezirk Landeck mittlerweile fast Vollbeschäftigung."

Rückgang der Arbeitslosigkeit
Toni Mattle: „Das Tiroler Oberland floriert“

BEZIRK LANDECK. Arbeitslosigkeit in Tirol geht weiter zurück: Die beiden Oberländer Bezirke Imst und Landeck stechen besonders hervor. Rückgang der Arbeitslosigkeit Der Wirtschafts- und Jobmotor brummt. Mit einem Rückgang von 12,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ist die Arbeitslosigkeit in Tirol auch im April stärker als in jedem anderen österreichischen Bundesland zurückgegangen. Das bedeutet, dass in Tirol der Rückgang über dreimal so hoch ist wie im Österreichschnitt mit nur 4,1...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die jungen Fußballer bekamen eine Führung bei der Firma "Brüder Resch".
4

Lehre im Baugewerbe
Firma Resch vermittelt jungen Fußballern Vorteile einer Ausbildung im Gewerbe

ULRICHSBERG. Kürzlich lud die Firma Brüder Resch die Kicker der "Junior Heroes" in die Firma ein, um ihnen die Vorteile einer Lehre im Baugewerbe näher zu bringen. Einen ganzen Nachmittag hatten die Nachwuchsfußballer Gelegenheit, das Unternehmen näher kennen zu lernen. Nach einer kurzen Einführung durch Baumeister Josef Pfoser und Zimmermeister Markus Obermüller gab es eine Firmenbesichtigung. Zimmermeister Reinhold Löffler und Baumeister Martin Stockinger führten durch das große Areal des...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Aufgedingefeier für Baulehrlinge hat im Burgenland eine lange Tradition.

Mittelalterliches Zunftritual
Aufgedingefeier für Lehrlinge der Bauwirtschaft in der LBS Pinkafeld

PINKAFELD. 20 Lehrlinge aus der burgenländischen Bauindustrie und dem Baugewerbe, die ihr erstes Berufsschuljahr als Maurer, Tiefbauer und/oder Schalungsbauer erfolgreich abgeschlossen haben, wurden bei der Aufdingfeier in der Berufsschule in Pinkafeld kürzlich in den Berufsstand aufgenommen. Lange Tradition Die Aufdingfeier geht auf ein mittelalterliches Zunftritual zurück, bei dem am Ende der ersten Berufsschulzeit die neuen Lehrlinge in den Berufsstand aufgenommen werden. In einer...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
Innungsmeister Ing. DI(FH) Gerhard Köppel mit einem Lehrling.

Baugewerbe wird digital
Gratis-Tablets für Baulehrlinge

Ab 2019 erhalten alle Baulehrlinge im 2. Lehrjahr kostenlos ein Tablet mit Internet-Zugang und vorinstallierten e-learning-Programmen von der Landesinnung Bau Burgenland zur Verfügung gestellt. Lehrinhalte werden so vertieft und die Auszubildenden können sich zeitgemäß und optimal auf die Lehrabschlussprüfung vorbereiten. BURGENLAND. Die Digitalisierung schreitet auf Österreichs Baustellen voran. Was auf der Baustelle „state of the art“ ist, spiegelt sich jetzt auch im Projekt „Baulehre...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Johannes Schwarz startet mit Baugewerbe durch.

Selbstständigkeit boomt

Im Jahr 2017 wurden im Bezirk St. Pölten Land 631 neue Firmen gegründet, 24 mehr als noch ein Jahr zuvor. REGION PURKERSDORF/PRESSBAUM (bri). Immer mehr Menschen wagen den Schritt in die Selbstständigkeit und gründen ein eigenes Unternehmen. Sehr stark boomen Ein-Personen-Unternehmen (EPU). Isabella Samstag-Kobler, Leiterin der WKO-Außenstelle Purkersdorf: "Unsere Region ist mit Junggründern gesegnet. 2017 wurden 209 Firmen gegründet, 65 davon nur in Pressbaum. Wir sind auch heuer sehr...

  • Purkersdorf
  • Brigitte Huber
v.l.n.r.: Mit den weißen Helmen: SPÖ-Arbeitsmarktsprecher Gerald Forcher, SPÖ-Chef Walter Steidl, Gewerkschaft Bau-Holz-Landesvorsitzender Othmar Danninger.
2

Kühle Getränke an heißen Tagen

Politiker verteilen kalte Getränke für schwitzende Arbeitende SALZBURG (sm). Unter der sengenden Sonne bei Temperaturen weit über 30 Grad am Bau zu arbeiten, ist hart verdientes Geld. Die beiden Landtagsabgeordneten Walter Steidl und Gerald Forcher sorgten für eine Abkühlung. Sie verteilten kühle Getränke und Eis an die Arbeiter. „Wenn die Temperaturen weit über die 30-Grad-Marke klettern, heute sogar auf 36, flüchtet jeder der kann in den Schatten oder in das kühle Innere von Gebäuden. Jene,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die "Erlebniswelt Baustelle" machte in Kufstein Station – 500 Kinder kamen.
14

Der Bau sucht Fachkräfte mit zahlreichen Kampagnen

BEZIRK/KUFSTEIN (nos). Drei Klassen der NMS Kufstein 1 sowie Volksschüler aus Ellmau, Scheffau, Radfeld, Kirchbichl, Mariastein, Kundl sowie der VS Kufstein-Zell und Kufstein-Stadt waren am 23. und 24. Mai an der Kufsteiner Wirtschaftskammer in die "Erlebniswelt Baustelle" eingetaucht. Spielerisch wurden ihnen an mehreren Stationen die vielfältigen Berufsbilder des Bau- und Baunebengewerbes vorgestellt. Bereits zum zweiten Mal ging die "Erlebniswelt" auf Tour durch die Bezirke, bei einer...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Ing. Roman Kurtz

Durchstarter Roman Kurtz von Kurtz Bau Oberwart

Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Es ging mir um mehr Freiheit in meinen Entscheidungen und ich wollte etwas aufbauen, auf das ich stolz sein kann. Was ist das für ein Gefühl? Es ist eine neue Herausforderung und macht mir einfach Spaß. Ihre Arbeit kurz erklärt? Ich mache Sanierungen und kleinere Umbauten in Haus und Garten. >>> Hier geht es zu mehr Durchstartern aus dem Burgenland

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
Am stärksten wurde ein Rückgang der Arbeitslosen im Tourismus und im Bau- und Baunebengewerbe verzeichnet.
2

„Arbeitslosigkeit im Bezirk Kitzbühel erneut rückläufig“

TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (jos). 5.246 weniger Arbeitslose gab es heuer im März im Vergleich zum Vorjahr. Die akutell veröffentlichten Zahlen vom AMS Tirol lassen Landeshauptmann Günther Platter und Landesrätin Beate Palfrader positiv stimmen: "Seit 29 Monaten sind die Arbeitslosenzahlen in Tirol rückläufig. Wenn es darum geht, Arbeitsplätze zu schaffen und für Beschäftigung zu sorgen, ist der Tiroler Weg der richtige." Tirol an der Spitze Mit nur mehr 4,3 % Arbeitslosenquote (15.433...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Wie können Land- und Bauarbeiter für ihre Interessen kämpfen? Diese Frage wurde in der VHS Ottakring diskutiert.
2

VHS Ottakring: Diskussion übers Baugewerbe

In Ottakring und ganz Wien wird viel gebaut. Aber unter welchen Bedingungen hackeln die Arbeiter? OTTAKRING. Um die Eingangsfrage zu beantworten: unter zunehmend schlechten. Das ist das Fazit einer Veranstaltung vergangene Woche in der Volkshochschule Ottakring. Geladen hatten dazu die Gewerkschaft Bau-Holz und die Anlaufstelle UNDOK. Letztere versucht, die Interessen undokumentiert in Österreich arbeitender Menschen zu vertreten. "Wir haben es mit kriminellen Netzwerken zu tun, denen kaum...

  • Wien
  • Ottakring
  • Christian Bunke
In der Baubranche herrscht derzeit positive Stimmung, denn die Auftragslage steigt immer weiter
2

Handwerk ist im Aufschwung

Das Frühjahr naht und damit beginnt auch die Zeit der Sanierungen und Neubauten. BEZIRK HERMAGOR. In Form von Palmkätzchen machen sich hier und da schon die ersten Frühlingsboten bemerkbar. Schön langsam wird es deshalb auch für die Baubranche Zeit, sich auf die Arbeiten für das kommende Jahr vorzubereiten. Denn die Zahlen sprechen eine klare Sprache: Es geht aufwärts in Sachen Bauen und Sanieren. Aufschwung "Vor allem Unternehmer sind investitionsfreudig", sagt Hannes Kandolf von der...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Julia Astner
Gansl-Essen beim Reidnwirt in St. Urban: Unternehmer Werner Kogler mit Gerd Leitner beim Business Lunch
1 2

Für den Chef muss sich immer etwas bewegen

Werner Kogler sorgt mit Naturstein aus St. Urban für Individualität in Bauwerken – er vermisst Visionen im Land. ST. URBAN. Werner Kogler betreibt sein Natursteine-Unternehmen in St. Urban. Beruflich zieht es ihn häufig ins Ausland. "Wenn ich in St. Urban in ein Lokal gehe, kehre ich beim Reidnwirt ein", sagt er klar. "Die wenige Zeit, die ich habe, möchte ich in einem Umfeld verbringen, das wirklich passt." Wenig überraschend findet auch der Business Lunch bei Irmgard und Karl Liebetegger...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Gerd Leitner
8

Held & Francke: neuer Betriebsstandort in Eisenstadt

EISENSTADT. Das Bauunternehmen Held & Francke ist vom Technologiezentrum in die Eisenstädter Lobäckerstraße umgezogen. Das Bauunternehmen beschäftigt insgesamt 120 Mitarbeiter. „Bei uns arbeiten 23 Angestellte, der Rest ist Man Power auf den Baustellen“, erklärt der Leiter des Eisenstädter Sitzes Andreas Nemeth. Ganz recht hat der dabei nicht, denn im technischen Bereich sind es auch zwei Frauen. Neun weitere arbeiten im Büro – ein hoher Wert in der Baubranche. Auch fünf Lehrlinge sind derzeit...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Nach dem Lamplwirt ist im Bezirk wieder ein Traditionsbetrieb insolvent: die Ogris Bau GmbH

Ogris Bau in Ferlach insolvent

Die Überschuldung beträgt rund 424.000 Euro. Das Unternehmen soll aber fortgeführt bzw. saniert werden. FERLACH. Die bekannte Ogris Bau GmbH mit Sitz in Ferlach muss finanziell saniert werden. Passiva von ca. 663.000 Euro stehen Aktiva von etwa 239.000 Euro gegenüber. Rund 65 Gläubiger sind betroffen und das Unternehmen soll fortgeführt werden. Man hofft, einen Sanierungsplan erfüllen zu können. Konkurrenzdruck Im Jahr 2000 wurde die Gesellschaft gegründet und die seit 1997 protokollierte...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.