Mattersburg - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Johann Rottensteiner (li.) legt seine Schlosserei in die fähigen Hände seines Enkelsohns Manuel Rottensteiner.
3 Bilder

Metallbau Manuel Rottensteiner Forchtenstein
Manuel Rottensteiner schafft es von der Lehre mit Matura zum eigenen Chef

FORCHTENSTEIN (kv). Johann Rottensteiner ist Inhaber eine Schlosserei in Forchtenstein. Sein Enkel Manuel Rottensteiner kam schon als Kind gerne in die Werkstatt seines Opas. "Daher war für mich die Entscheidung klar, eine Ausbildung als Metalltechniker zu machen." (Manuel Rottensteiner) Erfahrungen sammeln Zunächst verschlug es Manuel Rottensteiner aber auf die HTL, doch er hat relativ schnell gemerkt, dass das nicht der richtige Weg für ihn war. Also begann er eine Lehre bei der...

  • 01.10.18
Wirtschaft
Daniel Schranz startet mit MD Consulting in Mattersburg als Getränkehändler durch.

Durchstarter Mattersburg
Daniel Schranz von MD Consulting Mattersburg vertreibt Alkohol aus Österreich

Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Einfach weil ich weiß, dass meine Arbeit auch direkt mir zu Gute kommt. Meine Leistungen werden gleich belohnt und umso mehr ich Arbeite, desto mehr habe ich davon. Was ist das für ein Gefühl? Es ist schön die Freiheit zu haben, alles selbst entscheiden zu können. Ich muss nichts machen, was mir jemand anderes vorschreibt und alle meine Vorstellungen umsetzen. Ihre Arbeit kurz erklärt? Ich vertreibe in Österreich hergestellte alkoholische...

  • 01.10.18
Wirtschaft
Das Mattersburger Einkaufszentrum soll neu belebt werden.
5 Bilder

OSG
Wohnbau und MEZ in Mattersburg

Die OSG setzen derzeit in Mattersburg sehr viele Wohnprojekte um und haben noch einige in Planung. MATTERSBURG (ms). Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) und die Stadtgemeinde Mattersburg verbindet eine fast 40-jährige Partnerschaft. In dieser Zeit entstanden 833 Wohnungen und 80 Reihenhäuser. "Über 2.000 Menschen wohnen in einer Wohnung bzw. einem Reihenhaus der OSG. Das sind mehr als ein Viertel der Mattersburger Bevölkerung! Neben Kleinwohnungen für junge Menschen als...

  • 29.09.18
Wirtschaft
Firmengründer Fritz Radel (li.), Günter Perner, Stefanie Hahn, Bgm. Ingrid Salamon, Philip Hahn, Geschäftsführerin Andrea Hahn-Radel, STR Manfred Schandl

Erfolgreiches Unternehmen Mattersburg
Firmenbesuch bei Radel & Hahn Klimatechnik

MATTERSBURG. Gemeinsam mit Wirtschaftsberater Günter Perner und Stadtrat Manfred Schandl besuchte Bürgermeisterin Ingrid Salamon den Mattersburger Traditionsbetrieb Radel & Hahn. Das 1972 gegründete Familienunternehmen ist führend im Bereich Klima- und Lüftungstechnik und erneuerbare Energien. Osteuropa Neben dem Standort in Mattersburg ist das Unternehmen auch in Ungarn und Rumänien tätig. „Insgesamt beschäftigt die Firma 140 Mitarbeiter, 40 davon in Mattersburg. Unsere Mitarbeiter im...

  • 28.09.18
Wirtschaft
MED TRUST in Marz modernisiert seine Homepage.

MED TRUST Marz
Neue MED TRUST Homepage mit benutzerfreundlichem Design

MARZ. Die MED TRUST Homepage präsentiert sich mit einem völlig überarbeiteten Internet-Auftritt. Die visuelle Darstellung der Seite wurde optimiert und basiert nun auf aktuellen technischen Standards. Besonderer Wert wurde auf die Benutzerfreundlichkeit gelegt. „Unser Bestreben ist es, Patienten und Partner das Leben zu erleichtern. Mit Innovativen Ideen, Beratung und Service.“ Webdesign überarbeitet Das bisherige Webdesign wurde von Grund auf überarbeitet und besticht nun durch ein...

  • 28.09.18
Wirtschaft
SET-Geschäftsführer Johann Tschürtz – hier mit Mitarbeiter Markus Michalitsch – gab ebenfalls Einblick in sein innovatives Unternehmen.
2 Bilder

Die Industrie öffnete ihre Türen

Leistungsschau von 20 burgenländischen Industrieunternehmen MARZ/NEUDÖRFL. Rund 2.000 Besucher, darunter viele Schülerinnen und Schüler, nutzten den „Tag der offenen Tür“, um Burgenlands Industrieunternehmen von innen zu sehen. „Das große Interesse freut uns sehr. Besonders der Besuch so vieler Schulklassen lässt hoffen, dass der Ruf nach mehr Fachkräften und Lehrlingen in der Industrie auf offene Ohren stößt“, zeigt sich Industriellenvereinigungs-Geschäftsführerin Ingrid Puschautz-Meidl...

  • 25.09.18
  • 1
Wirtschaft
Die erfolgreichen Absolventen im Einzelhandel aus dem Burgenland.

Erfolgreicher Einzelhandelsnachwuchs im Burgenland

BURGENLAND. Sieben Einzelhandelslehrlinge stellten sich kürzlich im WIFI-Burgenland in Eisenstadt der Prüfungskommission zur Lehrabschlussprüfung. Neben mündlich geprüftem Fachwissen mussten die Lehrlinge auch bei einer praktischen Prüfung ihr Können unter Beweis stellen. Spartenobfrau Kommerzialrätin Andrea Gottweis: „Alle bestandenen Lehrlinge haben bei der Lehrabschlussprüfung sehr gute Leistungen gezeigt. Das spricht für eine hohe Ausbildungsqualität der burgenländischen Betriebe“. ...

  • 25.09.18
Wirtschaft
Die Baulehre bietet einen Beruf mit Zukunft.

„Baustelle“ in der Neuen Mittelschule Neudörfl

NEUDÖRFL. Kürzlich besuchte die Lehrlingsexpertin der Bauinnung Burgenland der Wirtschaftskammer, Elke Winkler, die Schüler der NMS Neudörfl. Gemeinsam wurden die Inhalte, Vorteile und Karrierechancen einer Lehre zum Facharbeiter „Maurer“ erarbeitet, bei dem die Schüler ihre handwerklichen Erfahrungen und ihr Wissen einbringen konnten. Im Anschluss wurden mit viel Geschick und Elan erste Minirohbauten erstellt. In die Ausbildung schnuppern Um weitere Praxisluft schnuppern zu können, wurde...

  • 25.09.18
Wirtschaft
Betriebe können auf Wunsch die WIFI-Weiterbildungsangebote an Ort und Stelle in Anspruch nehmen.

WIFI Burgenland bildet jetzt auch in den Firmen direkt weiter

Das Weiterbildungsinstitut WIFI hat einen neuen Schwerpunkt entwickelt, und zwar die Ausrichtung auf firmeninterne Trainings und maßgeschneiderte Weiterbildungsangebote, auf Wunsch auch direkt in den Betrieben. „Außendienstmitarbeiter werden ab September Betriebe besuchen, um über die breite Angebotspalette des WIFI zu informieren und auch gleich Angebote für das Unternehmen zu entwickeln“, so der stellvertretende Wirtschaftskammerdirektor Harald Schermann. Das WIFI bietet nicht nur...

  • 25.09.18
Wirtschaft
Das BFI Mattersburg  – ein Erfolgsmodell

Praxisnahe Ausbildung am BFI

Überbetriebliche Lehrwerkstätten für Mechatronik & Ökoenergietechnik Dass das Berufsförderungsinstitut (BFI) am Standort Mattersburg mit seiner überbetrieblichen Ausbildungsform eine unverzichtbare Ergänzung zum bestehenden Bildungsangebot ist, wurde nicht zuletzt am Tag der offenen Tür vergangenen Freitag bewiesen. "Seit 2008 wurden in unserem Haus in 14 Lehrgängen 91 Lehrlinge erfolgreich zur Lehrabschlussprüfung in den Zweigen Mechatronik und Ökoenergietechnik geführt, 16 davon mit...

  • 24.09.18
Wirtschaft
AK-Jurist Mag. Martin Sugetich steht mit Rat und Tat zur Verfügung.

AK verhalf Koch zu 8.250 Euro

BEZIRK. Elf Jahre lang schwang ein Tscheche in einem Restaurant im Nordburgenland den Kochlöffel. Als während eines längeren Krankenstandes die Kündigung ins Haus flatterte, suchte er bei der Arbeiterkammer Burgenland Hilfe. Denn sowohl Sonderzahlungen als auch Überstunden zahlte sein damaliger Chef nicht aus. Laut Vereinbarung galt es für den 44-Jährigen sieben Tage am Stück 14 Stunden am Tag zu arbeiten, danach sollte er sieben Tage frei haben. Doch es kam anders. So wurden es schon mal auch...

  • 21.09.18
Wirtschaft
Zwei Tage lang wurde in der Vila Vita Pannonia in 
Pamhagen über aktuelle Entwicklungen in der Energie-Branche diskutiert.
2 Bilder

Österreichs Energie-Wirtschaft tagte in Pamhagen

Am 19. und 20. September fand mit „Österreichs Energie Kongress 2018“ der wichtigste Branchenevent der heimischen E-Wirtschaft im heurigen Jahr statt. PAMHAGEN (ft). Rund 580 Teilnehmer aus der Energiefachwelt sowie Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft kamen für zwei Tage lang in der Vila Vita Pannonia in Pamhagen zusammen, um aktuelle Trends und Entwicklungen der Energie-Branche zu diskutieren. Wirtschaftslandesrat Alexander Petschnig und die Leiterin der Convention Burgenland,...

  • 20.09.18
Wirtschaft
Landesinnungsmeister der Friseure Diethard Mausser mit Teilnehmern der Landesinnungstagung.

Der Friseur im Burgenland ist digital

Anfang der Woche trafen sich die burgenländischen Friseure, um über die neuesten Frisurentrends, aber auch über die neuesten Technologien in der Branche zu diskutieren. BURGENLAND. Unter dem Motto „Learn & Lunch“ bot die Landesinnung der Frisöre bei der Landesinnungstagung erstmals einen Workshop zum Thema „Digitalisierung im Friseursalon“ an. Salonchoach Christine Heinrich präsentierte dabei, mit welchem Einsatz digitaler Technologien und Strategien heimische Unternehmen am Puls der Zeit...

  • 20.09.18
Wirtschaft Bezahlte Anzeige

Welche Kriterien muss ein Fach­betrieb für Trockenlegung & Kellerabdich­tung erfül­len?

Richtig sanieren – aber wie? Hier geht es um Ihr Haus! Der wichtigste Ver­mögens­wert Ihres Lebens! Mit einer Mauer­trocken­legung der ATG sind Sie auf der sicheren Seite und profi­tieren von zahl­reichen kosten­losen und unver­bind­lichen Service-Leis­tungen. Daher haben wir hier noch einmal die wichtigsten Punkte die ein Fachbetrieb für Mauerwerkstrockenlegung und Kellerabdichtung erfüllen sollte zusammengefasst. Ihr Profi Fachbetrieb für Trockenlegung – die ATG Gruppe Die ATG...

  • 19.09.18
Wirtschaft Bezahlte Anzeige
Auch bei warmen Temperaturen sollten Sie Keller und Wohnräume regelmäßig belüften, besonders bei feuchten Wänden.

Wohnraum richtig lüften! Lüften Sie jetzt nur am frühen Morgen oder späten Abend!

Der Sommer 2018 ist anders: viel zu heiß und viel zu trocken. Für Hausbesitzer ist das zunächst eine gute Botschaft, insbesondere dann, wenn den Wänden sonst aufsteigende Feuchtigkeit aus dem Fundamentbereich zusetzt. Doch der Schein trügt, weil die Ursache für die sonst feuchten Wände nicht behoben ist, und: Trotz der Trockenheit kann falsches Lüften zusätzlich für Feuchtigkeitsprobleme sorgen. Der Sommer gilt gemeinhin als die beste Zeit, feuchte Wände abtrocknen zu lassen. Das stimmt nur...

  • 19.09.18
Wirtschaft

Jubiläumstage bei der Firma KUTRO

Vor 30 Jahren von KommR Ferdinand Kutrowatz gegründet, hatte die Firma KUTRO, heute geleitet von Ing. Robert Kutrowatz, und die hauseigene Tischlerei ROKU, geleitet von Ing. Peter Kutrowatz, am Wochenende allen Grund zum Feiern. Bei der dreitägigen Jubiläumsfeier gab es nicht nur tolle Aktionen, sondern auch ein attraktives Gewinnspiel.

  • 17.09.18
Wirtschaft
Auch Schüler aus Neudörfl informierten sich sch über die Tätigkeiten bei Neudörfler Office Systems.

Industriebetriebe laden zum Tag der offenen Tür

MARZ/NEUDÖRFL. Die Industriellenvereinigung Burgenland organisiert zum vierten Mal den landesweiten „Tag der offenen Tür“ bei burgenländischen Industriebetrieben. Dieser findet im heurigen Jahr am Donnerstag, 20. September und Freitag, 21. September, statt. Innovativ, regional, weltweit Die Betriebe sind innovativ und regional sowie weltweit erfolgreich tätig. Die Industriellenvereinigung will diese Leistungen, die hochqualitativen Produkte, effizenten Anlagen und anspruchsvollen Jobs der...

  • 13.09.18
Wirtschaft
Franz Cervicek und Dir. Anton Mittelmeier mit Neo-GF Erwin Holzhofer

Neuer Geschäftsführer bei der Neuen Eisenstädter

EISENSTADT. Erwin Holzhofer aus Rohrbach wurde am 10. September zum neuen Geschäftsführer der Neuen Eisenstädter (NE) ernannt. Er übernimmt damit die Position von Franz Cervicek, der sich in den Ruhestand verabschiedet. Seit Gründung bei der NE Holzhofer ist im Team ein Mann der ersten Stunde, seit der Gründung der NE 1982 im Betrieb. Er ist seit vielen Jahren Prokurist sowie Leiter im Rechnungswesen. Nun wird er gemeinsam mit Dir. Anton Mittelmeier u. Prok. Angelika Mayer-Handler die...

  • 12.09.18
Wirtschaft
In Bad Sauerbrunn: Sagartz, Bogner-Strauß, Eckhardt und Pauschenwein

BM Bogner-Strauß auf MA-Bezirkstour

BAD SAUERBRUNN. Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß besuchte den Bezirk Mattersburg. Auf Einladung von „Frau in der Wirtschaft“ gab es ein Treffen mit Unternehmerinnen in Bad Sauerbrunn. Als Erinnerung an den Besuch in der Region überreichten ÖVP-Bezirksparteiobmann Christian Sagartz (l.), Bezirksvorsitzende von „Frau in der Wirtschaft“ Melanie Eckhardt (3. v.l.) sowie die Chefin der „Jungen Wirtschaft“ Bettina Pauschenwein (r.) der Bundesministerin eine Tasche mit regionalen...

  • 12.09.18
Wirtschaft
Freuen sich auf kreative und innovative Geister aus dem Burgenland: LR Alexander Petschnig und Wirtschafts Burgenland-Geschäftsführer Harald Zagiczek

Wie wird aus einer Innovation eine starke Marke?

Die Wirtschaft Burgenland lädt am 13. September zur ersten ersten #woschechtinnovativ Lounge ein EISENSTADT. Was macht erfolgreiches Innovieren aus? Wie wird aus einer Innovation eine starke Marke? Was treibt Innovationen am Standort Burgenland an? Und wie bewirbt man sich erfolgreich für den Innovationspreis Burgenland 2018? ErfolgsgeschichtenDiese Fragen stehen im Mittelpunkt der ersten #woschechtinnovativ Lounge, zu der die Wirtschaft Burgenland am 13. September in die Aula der FH...

  • 10.09.18
Wirtschaft
Bgm. Ingrid Salamon wünscht Unternehmerin Sandra Käfer alles Gute.
4 Bilder

Pilates Gerätestudio nun in Mattersburg

MATTERSBURG. Das erste klassische Pilates Gerätestudio in Mattersburg öffnete vergangenen Samstag in der Michael Koch Straße 43a seine Pforten. Sandra Käfer, Inhaberin und Trainerin, stand an diesem Tag allen Interessierten von 10.00 bis 18.00 Uhr Rede und Antwort. Auch Bgm. Ingrid Salamon überzeugte sich vom Angebot und wünschte der Unternehmerin viel Erfolg.

  • 10.09.18
Wirtschaft Bezahlte Anzeige
4* Thermenhotel Stegersbach
4 Bilder

Herbsturlaub jetzt in der Thermenregion Loipersdorf & Stegersbach

Wenn sich die Blätter wieder bunt färben und der Herbst sein prachtvolles Naturspiel zeigt, ist Zeit für eine genussvolle Thermen-Wellness-Auszeit.Das einzigartige milde Klima mit rund 300 Sonnentagen lädt vor allem Ruhesuchende ein, einen entspannten und wohltuenden Wellness-Urlaub zu erleben. Den herrlichen Spätsommer und bunten Herbst in der steirisch-burgenländischen Thermenregion Loipersdorf & Stegersbach in vollen Zügen genießen! Die steirisch-burgenländische Thermenregion zählt...

  • 07.09.18
Wirtschaft
Helmut Herlicska, Gerhard Zapfl, Nikolaus Sauer und Hans Peter Doskozil bei der Besichtigung der Brunnenanlage in Neudörfl

Versorgungssicherheit im WLV oberstes Gebot

NEUDÖRFL. „Der Wasserleitungsverband ist ein gemeinnütziger Verband, der nicht auf Gewinn ausgerichtet ist. Seine laufenden Einnahmen werden wieder in die Infrastruktur investiert. Nichts desto trotz wollen wir den im Verbandsgebiet lebenden Menschen auch in Zukunft Wasser in ausreichender Menge und in höchster Qualität zu einem kostengünstigen Preis zur Verfügung stellen. Dazu haben wir im letzten Jahr eine Rekordinvestition von 18,67 Mio. Euro und in den letzten zehn Jahren insgesamt 115,5...

  • 06.09.18
Wirtschaft Bezahlte Anzeige

Die Vorteile einer Haustrockenlegung mittels Niederdruckinjektion

Eine Mauer­werks­trocken­legung sichert Werte und schafft Wohn­qualität! 14 Vorteile die sich durch eine Mauerwerkstrockenlegung generell ergeben: Ein trockenes Mauer­werk erhält beste Wohn­qualität für Sie und Ihre FamilieIhre Gesundheit und Ihr Wohl­be­finden werden geför­dertGutes Wohn­klima mit gesunden Luft­feuchte­werten kommen Ihnen und Ihrer Familie zu GuteWertsteigerung Ihres Hauses bis zu 15%Kein teures Aufgraben Ihres Hauses notwendig Jährliche Heiz­kosten­ersparnis bis zu...

  • 04.09.18

Beiträge zu Wirtschaft aus