Bei mir wurde vor zwei Jahren ein Glaucom diagnostiziert und ich nehme Medikamente. Kann trotzdem eine Erblindung drohen?

1. OA Dr. Andreas Kölbl
Abteilung für Augenheilkunde
Landesklinikum Horn
  • 1. OA Dr. Andreas Kölbl
    Abteilung für Augenheilkunde
    Landesklinikum Horn
  • hochgeladen von Christian Trinkl

Das Glaucom oder „Grüner Star“ ist in der Regel eine chronische Erkrankung, die in unterschiedlichen Lebensphasen auftreten kann, meist aber erst im fortgeschrittenen Lebensalter diagnostiziert wird. Die Frage der Prognose ist einerseits abhängig von der Ursache des Auftretens des Glaukoms und andererseits auch vom Ansprechen auf die Therapie. Als Faustregel kann man sagen: je jünger ein Patient, desto strenger/niedriger muss der Augeninnendruck eingestellt werden, der eine der wesentlichsten Messgrößen in der Verlaufskontrolle ist, um eine Schädigung des Auges hintanzuhalten. Gelingt es mit Augentropfen oder auch mit chirurgischen Maßnahmen einen primär definierten Zieldruck zu erreichen oder zu unterschreiten, dann kann in aller Regel eine Erblindung verhindert werden.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Vortrag des renommierten Genetikers findet sowohl als Präsenzveranstaltung als auch als Livestream statt.
1 2

Corona-Virus
Vortrag von Genetiker Josef Penninger zu den Entwicklungen neuer Therapien von Virusinfektionen

Ärzten ist der Name "Josef Penninger" ein Begriff und steht für eine der größten Hoffnungen im Kampf gegen das Corona-Virus. Der Namensgeber für ein Medikament und Professor an einer der bekanntesten Universitäten weltweit, kommt nach Wien, um über Entwicklungen neuer Therapien von Virusinfektionen zu sprechen.  NIEDERÖSTERREICH (red.) Der renommierte Genetiker und Direktor am Life Sciences Institute der University of British Columbia in Vancouver, Prof. Dr. Josef Penninger, wird am 28....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen