Das "Event 2.0": Wenn Spartaner „revoluzzern“

MELK (MiW). MELK (MiW). Das Rubgy-Team der Stiftsstadt ist für seine sportliche Kampfeslust bekannt und streifte mit einer Party in der Tischlerei Melk auch das Event-Management.
Mit dem „Event 2.0“ versuchten die Teufelskerle des „RUC Spartans“ das Nachtleben zu revoluzionieren.
„Zwischen sich immer gleichenden Feuerwehrfest und Partys in Lagerräumen oder Bauhallen findet man selten einen Abend am Wochenende, der wirklich in Erinnerung bleibt“, tönt die Herausforderung des grimmigen Teams.
RUC-Obmann Matthias Kreutzer erklärt das Konzept: „Aufgebaut haben wir es wie ein Clubbing, nur machen die Leute das Programm selbst via Internet.“
Und wie ging das? Wie beim „Wurlitzer“ konnten die Gäste über soziale Plattformen abstimmen, welche Musik gespielt wurde.
Weitere interaktive Features wie eine „Spotted-Funktion“ und „QR-Code“-Kuvertbotschaften versuchten, den Gast in die Party zu implementieren und nicht umgekehrt. Was geschah, lag ganz in der Hand der Besucher selbst.
Zwar hat das „Event 2.0“ weit weniger Gäste begrüßen dürfen als verdient, aber man darf den Veranstaltern mit dem Konzept Mut machen.
Wie sagte Grant James Fox, Rugby-Weltmeister frei zitiert: „Stärke wächst aus unbeugsamen Willen.“
Man habe den Willen zum „Event 2.0 - Vol. 2“ – es wäre wünschenswert.

Autor:

Bezirksblätter Archiv (Michael Permoser) aus Melk

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.