Abgehobenheit

Abgehobenheit
In der Kleinen-Zeitung vom 21.12.2012 stand im Artikel „Da warten einige spannende Wochen“, eine Aussage des Mürzzuschlager Bürgermeisters zur Gemeindefusionierung:
„Aber es klopft niemand an“.
Er meinte irgendeine Randgemeinde welche zu einer Fusionierung mit Mürzzuschlag bereit wäre. Nun da kann unser Bürgermeister lange warten und wird auch zu seiner Amtszeit nicht vorkommen. Zumindest die meisten Mürzzuschlager haben schon längst erkannt und wahrgenommen wie wenig oder fast gar nicht ihre Wünsche, Bedürfnisse und Notwendigkeiten in der Gemeindestube berücksichtigt werden. Selbstdarstellung, Versprechungen ohne jemals eingehalten zu werden und irrationale Vorstellungen und Einschätzungen sind Standard.
Für die SPÖ, welche im Gemeinderat mit 14 von 25 Gemeinderäten die absolute Mehrheit besitzt und ohne deren Zustimmung eben nichts durchzusetzen ist, wäre es höchste Zeit aufzuwachen. Nachdem Kapellen anscheinend Interesse für eine Fusionierung mit Mürzzuschlag zeigt, müsste unsere Gemeinde eben aktiv werden. Man konnte in den Zeitungen lesen, wie andere Gemeinden monatelang mit Interessenten verhandelten und zu einem positiven Abschluss kamen. Nicht auf Klopfzeichen warten, sondern handeln, was man ja wohl erwarten könnte. Eine Verbindung mit Kapellen und vielleicht mit einem Bürgermeister Tesch?
könnte die Stagnation in Mürzzuschlag aufheben und Bewegung vor allem in die Infrastruktur – Nahversorgung in der Wiener Straße, innerstädtischer Verkehr, auch statt der Missgeburt einer Hundewiese, welche ohnedies schon wieder Geschichte ist, könnte man sich eine neue Hundewiese ausdenken. Für was werden eigentlich die Gelder aus der Hundesteuer verwendet? Es gäbe noch vieles, wenn auch oft nur Kleinigkeiten aber doch Notwendigkeiten, würde es sich lohnen darüber Gedanken zu machen. Aber nicht nur Gedanken machen, sondern auch durchführen. Nicht die Befindlichkeiten so mancher Mürzzuschlager Gemeinderäte soll vorrangig sein, sondern die notwendigen, positiven Veränderungen für die Bürger unserer Stadt.
Also SPÖ Mürzzuschlag, ein Vorschlag für 2013: „Auf eine Bürger orientierte Arbeit“.
Funk Helmut
Wiener Straße 81a
8680 Mürzzuschlag

Autor:

Helmut Funk aus Mürztal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.