01.11.2016, 19:33 Uhr

Freunde gratulierten "Horrido"

Jagdhornbläser "Horrido" feierten Jubiläum mit einem Frühschoppen.

Mit einem Radio Steiermark-Frühschoppen aus dem Stadtsaal Mürzzuschlag feierte am Sonntag die älteste Jagdhornbläsergruppe des Steirischen Jagdschutzvereines "Horrido Mürzzuschlag" ihr 60-jähriges Jubiläum.
Der elfköpfigen Jagdhornbläsergruppe unter Hornmeister Peter Friesenbichler und Einsatzleiter Fritz Perner gaben viele Besucher und Ehrengäste, darunter das älteste Gründungsmitglied Franz Unger und Bgm. Karl Rudischer, der Veranstaltung die Ehre.
Rundfunkmoderator Sepp Loibner führte mit verbindenden Worten durch das Programm und begrüßte unter den weiteren Mitwirkenden den Jägerchor Mürzzuschlag mit Chorleiterin Julia Pichler, den Eisenbahner Musikverein mit Kapellmeister Heinz Reisinger, die "Sonntagsmusi" aus Mürzhofen mit Elisabeth Feichtenhofer und die Alphornbläsergruppe "Schwösterer" unter Martina Halmdienst.
Die Stimmung war perfekt und auch spannend, da von allen Mitwirkenden wegen der einstündigen Radio Live-Übertragung größte Disziplin abverlangt wurde. Zugeschaltet in den großen Stadtsaal waren zwei Außenstellen, die vor allem den Radiohörern über das vielfältige kulturelle und sportliche Geschehen Mürzzuschlags berichteten. Ausgeklungen ist der Frühschoppen mit einem extra Beifall für die jubilierende Jagdhornbläsergruppe und alle übrigen Mitwirkenden.
Heinz Veitschegger
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.