Mit den Schneeschuhen auf den Gstoder

Der Gstoder - ein Geheimtipp für Tourengeher und Schneeschuhwanderungen
18Bilder
  • Der Gstoder - ein Geheimtipp für Tourengeher und Schneeschuhwanderungen
  • hochgeladen von Klothilde Schnedl

Der Gstoder (2140 m ü. A.) ist wie der Preber ein Grenzberg zwischen dem Salzburger Lungau und der Steiermark.
Auf Grund seiner Lage am östlichen Ende des Lungaus wird der Berg auch mit dem Beinamen "Grenzwächter" bedacht. Südlich des markanten pyramidenförmigen Gipfels findet sich mit der Dörfler Alm (Dörfler Höhe, 1987 m) sowie der Payeralm (Payerhöhe, 1966 m) eine größere Hochfläche oberhalb der Baumgrenze.

Beim Gipfelkreuz am Gstoder angekommen, kann man Aufgrund seiner isolierten Lage ein herrliches Rundumpanorama genießen.

Ausgangspunkt dieser gut markierten und beschilderten Tour ist die Volksschule Seetal im Lungau

Strecke:  13 km, 920 Höhenmeter und eine Gehzeit von ca. 5 Stunden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen