Ein souveräner Turniersieg

Den Turniersieg bejubelt. Das erfolgreiche Team „U 12-Team Obersteiermark“ mit dem Trainerduo Didi Sporer und Toni Dietrich (rechts).
  • Den Turniersieg bejubelt. Das erfolgreiche Team „U 12-Team Obersteiermark“ mit dem Trainerduo Didi Sporer und Toni Dietrich (rechts).
  • Foto: Mayerl
  • hochgeladen von Fritz Meyer

ZELTWEG. Das „U 12-Team Obersteiermark“, gespickt mit zahlreichen Nachwuchscracks des EV Zeltweg Murtal Lions, durfte bei der „Eagles-Trophy 2018“ in St. Pölten den umjubelten Turniersieg feiern.

Turnier dominiert

Im Modus „jeder gegen jeden“ wurde das Turnier dominiert, trotz des kurzfristigen Ausfalls von Torhüter Lukas Slavik sicherten sich die Youngsters um das Trainerduo Toni Dietrich und Didi Sporer nach einem 26:0-Sieg gegen die Steyr Panthers, einem 10:1-Erfolg über die Spielgemeinschaft Stockerau/Tulln und einem 8:1-Sieg gegen die Kremser Adler souverän Rang eins.

Stolz über die Medaillen

Die Cracks Maxi Bärnthaler, Sebastian Wimberger, Sebastian Eicher, Jan Popatnig, Kevin Ofner, David Rattenegger, Lukas Diethard (der Topscorer des Turniers), Kapitän Yannick Dulnigg, Florian Kropf und Kilian Mayerl durften sehr zur Freude der Delegationsleiter EVZ-Obmann Chris Mayerl sowie Mario Sulzer den Siegespokal und die Medaillen in Empfang nehmen.

Sinnvolle Kooperation

Ein gelungener Auftritt der Nachwuchsspieler, die gemeinsam mit den Cracks des SV Leoben und der Kapfenberg-Juniors vorgelebt haben, wie eine sinnvolle und erfolgreiche Kooperation zwischen Vereinen aussehen kann.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen