Staatssekretärin bekam gar nicht genug von den Hunden

33Bilder

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Staatssekretärin Mag. Karoline Edtstadler stattete am 13. April der Rot Kreuz Hundestaffel Neunkirchen einen Besuch ab. Nach dem Empfang durch Rot Kreuz-Landespräsident und Justizwache-General Josef Schmoll und seinem Stab zeigten die Helfer auf vier Pfoten, was sie leisten können. Die Staatssekretärin war tief beeindruckt. Vor allem liebte Edtstadler es, den belgischen Schäfer "Pax" für seine tollen Leistungen mit Leckerlis zu belohnen.

Wissenswertes zu den Rot Kreuz-Suchhunden in Neunkirchen

  • 16 Suchhundeteams (bestehend je aus 1 Hundeführer und 1 Hund)
  • 33 Einsatzalarmierungen im Jahr 2017
  • 6 einsatzfähige Teams in der Flächensuche national
  • 4 einsatzfähige Teams in der Trümmersuche und international
  • 8.240 Trainings- und Einsatzstunden 2017
  • Jeder Hundeführer investiert rund 700 Stunden pro Jahr ehrenamtlich in die Ausbildung

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen