20.12.2017, 15:01 Uhr

Amra Pilav-Punsch brachte 250 Euro Spende

Amra Pilav (4.v.l.) mit Vertretern der MÖWE Neunkirchen bei der Übergabe der Spende. (Foto: Armin Zwazl)

Kinderschutzzentrum "Die Möwe" in Neunkirchen beschenkt.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gemeinderätin Amra Pilav (ÖVP) organisierte am Hauptplatz Neunkirchen einen Punschstand unter dem Motto "Amra’s Adventzauber". Bei Punsch, Glühwein und Aufstrichbroten sprach sie mit Besuchern über die Themen Kinderbetreuung und Schule. Für die kleinen Gäste gab es eine kleine Überraschung.
"Als berufstätige Mutter von zwei Söhnen ist mir eine optimale Betreuung ein enormes Anliegen", so Pilav, "da ist in den vergangenen Jahren in Neunkirchen mit Kleinkindgruppe und der Schaffung von Hortplätzen viel geschehen. Ich wollte bei Amras Adventzauber allerdings erfahren, wo die Familien noch Potential sehen bzw. wo der Schuh drückt."
Wo das ist, werden die Bezirksblätter berichten, sobald Pilav die Anregungen aus den Reihen der Bevölkerung bekannt gibt.
Den Reinerlös der Punsch-Aktion rundete Pilav auf. Die Hälfte der Summe überreichte sie nun als Spende an die MÖWE Neunkirchen. "Die MÖWE kümmert sich um Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen. Gerade in der Weihnachtszeit haben es diese Kinder besonders schwer. Daher war es mir ein Anliegen, den Betrag zu spenden", so Pilav. Die andere Hälfte überbrachte Pilav dem SoWo Neunkirchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.