15.09.2014, 10:52 Uhr

Rotes Kreuz und Feuerwehr übten gemeinsam

Die Bergung von Verletzten wurde geprobt. (Foto: FF Frauenkirchen)
FRAUENKIRCHEN. Am Samstag Nachmittag stand die Feuerwehr Frauenkirchen dem Roten-Kreuz für einen Ausbildungsnachmittag zur Verfügung. Für die Gruppe des Roten-Kreuzes mit Bezirksbildungsbeauftragter Peter Paar stand vor allem die Rettung und Versorgung von Verletzten Personen aus schwierigen Situationen im Fokus. Das Zusammenspiel von unserer Feuerwehr-Technik und den Medizinern bei Schachtrettungen und eingeklemmten Personen brachte auf beiden Seiten Erkenntnisgewinn.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.