Gratis W-LAN für NÖs Gemeinden
Niederösterreichs Gemeinden rittern um EU-Gelder für freies W-LAN

Freies W-LAN auch in deiner Gemeinde: Mit Fördermittel der EU geht's deutlich schneller.
  • Freies W-LAN auch in deiner Gemeinde: Mit Fördermittel der EU geht's deutlich schneller.
  • Foto: pixabay.com
  • hochgeladen von Christian Trinkl

Nur einen Tag Zeit haben Niederösterreichs Gemeinden um sich von der EU Fördergelder für freies WLAN abzuholen. Los geht's am 17. März um Punkt 13 Uhr.

NÖ. Der vierte und vorläufig letzte EU-Fördercall „WiFi4EU“ startet am 17. März 2020 um 13 Uhr. „Schnell sein zahlt sich hier für Gemeinden, Städte und Gemeindeverbände tatsächlich aus, da die Bewerbung um die je 15.000 Euro Förderung nach dem „first-come-first-serve“-Prinzip erfolgt. Beim letzten Fördercall im September 2019 waren die verfügbaren Gutscheine innerhalb der ersten Minuten bereits vergeben, da sich europaweit mehr als 11.000 Gemeinden und Gemeindeverbände beworben haben“, erklärt Landesrat Martin Eichtinger die Dringlichkeit einer pünktlichen Bewerbung, die am 17. März 2020 um 13 Uhr startet und bis 18. März 2020, 17 Uhr theoretisch möglich ist.


Die Europäische Kommission stellt im Rahmen der Initiative weitere 14,2 Millionen Euro für die Ausrüstung und Installation von W-LAN Hotspots in Zentren des öffentlichen Lebens, wie Parks, Verwaltungen, Bibliotheken oder Gesundheitseinrichtungen zur Verfügung. Insgesamt sollen durch den EU-Fördercall 947 WiFi4EU-Gutscheine im Wert von je 15.000 Euro finanziert werden.

„101 Gemeinden aus Niederösterreich haben bereits Gratis-WLAN durch Mittel der Europäischen Union erhalten. Österreichweit waren es insgesamt 417 Gemeinden, die einen 15.000 Zuschlag erhalten haben“, zeigt sich Eichtinger erfreut über das gute Abschneiden und Engagement niederösterreichischer BürgermeisterInnen und GemeindevertreterInnen.

Ziel der Europäischen Kommission ist es, allen EU-Bürgerinnen und Bürgern kostenlosten Internetzugang zu ermöglichen. Diese Initiative leistet dazu einen wesentlichen Beitrag. Gemeinden, die einen Gutschein erhalten, müssen mindestens drei Jahre lang für den Internetzugang und die Wartung der Ausrüstung zahlen, um eine kostenlose und hochwertige WLAN-Internetanbindung zu gewährleiten. Die ausgewählten Empfängergemeinden wählen die Zentren des öffentlichen Lebens, in denen die WLAN-Hotspots (drahtlose Zugangspunkte) installiert werden.

Du willst keine Top Story mehr verpassen? Unsere Push-Nachrichten helfen dir dabei!
Autor:

Christian Trinkl aus Niederösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen