.

WLAN

Beiträge zum Thema WLAN

Ein neues Smartboard bereichert den Unterricht in der Volksschule Klaffer und ermöglicht es, digitale Inhalte einzubinden.

In Klaffer wird die Schule digital

Die Gemeinde Klaffer zeigt sich fortschrittlich: In diesem Jahr wurde die Volksschule digitalisiert. KLAFFER. Ein großes Projekt konnte die Gemeinde Klaffer am Hochficht heuer umsetzen. Die Volksschule wurde digitalisiert. Die Schule befindet sich nun auf dem neuesten Stand der Technik. Im ganzen Gebäude wurden eine Glasfaseranbindung und Wlan eingerichtet. "Somit steht einem digitalen Lernprozess nichts mehr im Wege", sagt Bürgermeister Franz Wagner. Ein Raum wurde mit einem Smartboard...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Hausmannstätten baut den Kindergarten aus, schließt das Gemeindezentrum an die Nahwärme an und installiert einen Kindergemeinderat.
2

Hausmannstätten hat 2021 viel vor

Wie alle Gemeinden durch das Herunterfahren der Wirtschaft, Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit einen Einbruch bei den Kommunalsteuern erleiden, muss auch Hausmannstätten sein Budget den Herausforderungen der Pandemie anpassen. Trotzdem hält der Gemeindevorstand an zwei großen Projekten fest, die 2021 in Angriff genommen werden. „Wir müssen Heizung und Klimaanlage im Gemeindezentrum tauschen, Reparatur und Wartung sind einfach zu teuer“, sagt Bgm. Werner Kirchsteiger. Statt der bisherigen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Bgm. Martin Radatz, GR Yannic Sommer und Andreas Hofer (Hofer Consult)

Gratis WLAN für Leithaprodersdorf durch EU-Projekt

Die Europäische Union bot im Rahmen des Projektes WIFI4EU Gutscheine für WLAN-Projekte in den Gemeinden an. Auf Initiative von GR Yannic Sommer hat die Gemeinde Leithaprodersdorf einen dieser Gutscheine gewonnen: „Mein Einsatz für dieses Projekt hat sich gelohnt. Im zweiten Anlauf haben wir nun den Zuschlag erhalten und konnten um € 15.000,- Euro WLAN-Hot-Spots in Leithaprodersdorf errichten!“ „Die Errichtung und Konfiguration der Hot-Spots steht kurz vor der Fertigstellung, das kostenfreie...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Yannic Sommer
Im Gymnasium am Augarten wird Vielfalt gelebt und den Schülern eine Umgebung geboten, in der das Lernen Spaß macht.
18

Gymnasium am Augarten
Hier machen Vielfalt und Engagement Schule

Das ehemalige Brigittenauer Gymnasium präsentiert sich baulich und inhaltlich von einer völlig neuen, modernen Seite. BRIGITTENAU. Es war ein langer Prozess, aber er hat sich definitiv gelohnt: Seit vergangener Woche zeigt die neue Webseite Gymnasium am Augarten auch nach außen hin, was sich in den vergangenen Monaten alles verändert hat. Allen voran natürlich der Name. Aus dem ehemaligen Brigittenauer Gymnasium wurde das Gymnasium am Augarten. Dieser Name war sehr naheliegend, da fast die...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Conny Sellner

Videos: Tag der offenen Tür

Der Wlan-Ausbau in den Pflichtschulen wird ausgeweitet.

St. Pölten
Pflichtschulen erhalten Wlan

Digitalisierung in Schulen, vor allem während der Coronazeit, wird immer wichtiger. Die St. Pöltner Pflichtschulen sollen in den Jahren 2021 bis 2022 mit WLAN ausgestattet werden, dies wurde gestern in der Gemeinderatssitzung beschlossen. ST. PÖLTEN. Bürgermeister Matthias Stadler: "Wir sind eine der ersten Gemeinde österreichweit, welche ein flächendeckende Wlan-Umsetzung machen." An insgesamt zehn Schulstandorten wird die Ausstattung vorgesehen:  VS/ASO/MS St. GeorgenVS/MS WagramVS/MS...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner

Gleisdorf
Kostenloses Internet an öffentlichen Plätzen dank „WiFi4EU“

Die Stadtgemeinde Gleisdorf hat in Zusammenarbeit mit den Feistritzwerken von der EU einen Gutschein im Wert von € 15.000,– erhalten, um an Gleisdorfs öffentlichen Plätzen allen AnwohnerInnen, TouristInnen und BesucherInnen kostenloses WLAN zur Verfügung stellen zu können. Die Bereiche umfassen den Hauptplatz – vom Solarbaum bis zum Intersport Pilz sowie in Richtung Stadtbücherei bis zum Stadteinfahrtstor, die Bücherei selbst, den Busbahnhof, das Wellenbad und das Stadion. Das WLAN „WiFi4EU“...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
LR Stefan Schnöll, Josef Spiesberger von den ÖBB und Allegra Frommer vom Verkehrsverbund freuen sich über die Qualitätsverbesserung in den Nahverkehrszügen.
2

ÖBB
Mehr Komfort im Nahverkehr

Mit der Inbetriebnahme der ersten modernisierten Talent-1-Garnitur wird den Fahrgästen im Flachgau höchster Standard auf Cityjet-Niveau geboten. SALZBURG.  Neues Design im Look der ÖBB und des Salzburger Verkehrsverbundes, modernes Fahrgastinformationssystem, WLAN, und Komfortsitze auf Cityjet-Niveau machen die Bahnfahrt im Flachgau und ganz Salzburg künftig zum Vergnügen. Das Upgrade hebt die Talent-Nahverkehrsgarnituren in Punkto Design und Qualität auf ein neues Niveau. Die erste...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Acht öffentliche Zugangspunkte wurden installiert.

Achtmal WLAN
EU ermöglicht in Wörterberg schnelles mobiles Surfen

Schnelles mobiles Surfen via Smartphone ermöglichen die acht WLAN-Zugangspunkte, die vom Telekombetreiber A1 an viel frequentierten Stellen im Ortsgebiet von Wörterberg installiert worden sind: beim Gemeindeamt, beim Feuerwehrhaus, in der Volksschule, im Jugendraum, in der Veranstaltungshalle, auf dem Dorfplatz und bei der Sportanlage. Die Kosten von rund 15.000 werden fast vollständig von der Europäischen Union übernommen. "Wörterberg war eine der ersten burgenländischen Gemeinden, die die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Georg Wallner (FullyMeshed), Bürgermeisterin Tanja Kreer (SPÖ) und Gemeinderat Sebastian Leitl (SPÖ) setzen den Status des kostenfreien WLANs in Straßwalchen auf „Online“.

Gratis WLAN
Straßwalchen baut digitale Services weiter aus

Neben der Bürgerservice-App „Gem2Go“ und der Digitalisierung des Fundamtes, wurde nun mit der Installierung von kostenfreiem WLAN im Kerngebiet von Straßwalchen ein weiterer Schritt in der Straßwalchner Digitalisierungsoffensive (Projekt 2050) gemacht. STRASSWALCHEN. Vor gut zwei Jahren wurde in der Marktgemeinde Straßwalchen, auf Initiative von Gemeinderat Sebastian Leitl, die Idee geboren, kostenfreies WLAN an bestimmten Orten für Gäste, aber auch die Bevölkerung, zur Verfügung zu stellen....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Anette Töpfl zu Gast bei Martin Eichtinger.

Gratis surfen
Vitis bekommt öffentlichen WiFi-Hotspot

Vitis sichert sich gratis WLAN mit 15.000 Euro aus Brüssel. Die Gemeinde Vitis aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya hat beim 4. Call der Fördereinreichung „WiFi4EU“ der Europäischen Kommission teilgenommen und einen Gutschein im Wert von 15.000 Euro für die WLAN-Installation in ihrer Gemeinde gewonnen. Der Gutschein wird die Kosten für die Einrichtung von WiFi-Hotspots im Gemeindegebiet decken. EU-Landesrat Martin Eichtinger: „Wir waren in Niederösterreich außerordentlich erfolgreich bei der...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Bürgermeister Markus Lakounigg und Vizebürgermeister Peter Wedenig

Völkermarkt
Kostenloses Wlan am VST-Sportgelände verfügbar

Gratis Wlan gibt es seit Kurzem auch auf dem Sportgelände des VST in Völkermarkt. VÖLKERMARKT. Im Rahmen eines EU-Projektes zur Förderung der Einrichtung eines kostenlosen Wlan-Zuganges an öffentlichen Orten, will die Stadtgemeinde Völkermarkt den bisher eingeschlagenen Weg zur Verbesserung des Nutzer-Zuganges zu einer vernetzten Gesellschaft konsequent fortsetzen. Kürzlich wurde auch auf dem VST-Sportgelände ein kostenloser Wlan-Zugang installiert. Digitales Zeitalter in Völkermarkt Bereits in...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Das neue Telfer Ortszentrum bekommt Gratis-Wlan.

GWT bietet gratis Wlan
Gratis Wlan für die neue Telfer Begegnungszone

TELFS. Die Neugestaltung des Telfer Ortszentrums mit attraktiver Begegnungszone ist (so gut wie) abgeschlossen. Wichtig zu wissen, dass dort überall kostenloses WLAN zur Verfügung steht. Denn die GemeindeWerke Telfs haben rund 15.000 Euro in das Projekt „Free WLAN“ im Ortszentrum investiert. Im Jahr wurde schon bisher mehr als 90.000 Mal eingewählt, Tendenz stark steigend. “Die Reichweite umfasst den Ober- und Untermarkt von der Volksbank bis zur Fugger-Kreuzung sowie den Wallnöfer-Platz. GWT...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Daniela Richtig vom Spittaler Stadtmarketing und Bürgermeister Gerhard Pirih nutzen das Gratis-WLAN bereits.

Spittal
Gratis-WLAN nun auch auf dem Rathausplatz

Die Stadt Spittal weitet das Angebot an Gratis-WLAN aus: Ab sofort kann im gesamten Stadtpark sowie auf dem Rathausplatz, dem Burgplatz und Teilen des Neuen Platzes gratis gesurft werden. SPITTAL. Einfach WLAN aktivieren, das Netzwerk „WiFi4EU" auswählen und verbinden. Anschließend „Im Netzwerk anmelden" anklicken, dann öffnet sich die Landingpage vom WiFi4EU. Dort einfach die Nutzungsbedingungen akzeptieren und lossurfen. Ein Passwort wird nicht benötigt. Die Erweiterung des Gratis-WLAN war...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Julia Dellafior
 Wifi4EU: Acht NÖ Gemeinden erhalten 15.000 Euro EU-Fördergeld für gratis WLAN

Kostenloser Internetzugang in öffentlichen Räumen
Brand-Laaben sichert sich 15.000 Euro EU-Fördergeld für gratis WLAN

Bei der EU Ausschreibung „WiFi4EU“, bei der es einen Förderbetrag von bis zu 15.000 Euro für gratis WLAN zu gewinnen gibt, erhielten acht Gemeinden aus Niederösterreich den Zuschlag. Aus dem Bezirk St. Pölten Land ist Brand-Laaben die Gewinner-Gemeinde. BRAND LAABEN. "Seit 2018 haben nun 109 Gemeinden aus Niederösterreich die bis zu 15.000 Euro Fördergeld aus Brüssel erhalten“, freut sich EU-Landesrat Martin Eichtinger über die positive Bilanz und ergänzt: „Dank der wichtigen EU-Förderung...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Insgesamt steht für die Glasfaserförderung im Jahr 2020 ein Budget von zwei Millionen Euro zur Verfügung.

Breitbandausbau
Förderung für Glasfaseranschluss

TIROL. Wer künftig als EigentümerIn oder MieterIn einen Glasfaseranschluss herstellen lassen will, kann finanzielle Unterstützung von Land Tirol erwarten. Das Land bietet Förderungen bei notwendigen Grabungen, der Verlegung der Leerrohre und der Verkabelung im Gebäude. Wie funktioniert die Förderung beim Glasfaseranschluss?Einen Glasfaseranschluss verlegen zu lassen, kann durchaus eine Stange Geld kosten. Damit die Kosten nicht derart explodieren, hilft das Land Tirol mit einer finanziellen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Linzer Seen wie der Pleschinger See, aber auch die Freibäder der Linz AG bieten im Sommer nicht nur Abkühlung, sondern auch gratis WLAN.

Stadt Linz
Linzer Badeseen und Freibäder verfügen über gratis WLAN

Von einzelnen Regenschauern abgesehen liegt in Linz derzeit Badewetter vor. Der Magistrat weist daher darauf hin, dass an allen Linzer Badeseen und in den Freibädern der Stadt gratis im Internet gesurft werden kann. LINZ. Ob am Pleschinger See, am Pichlinger See, am Weikerlsee oder in den Freibädern wie der Fitnessoase Parkbad - Wer dort baden geht, findet einen kostenlosen WLAN-Zugang vor. Die Stadt Linz verfügt über insgesamt 220 Hotspots. Dazu zählen etwa der Hauptbahnhof, der mehr als...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Jugendgemeinderätin Marina Amon, Bürgermeister LAbg Jürgen Maier und Gemeinderat Dominik Wagerer, nutzen bereits das kostenfreie Internet am Hauptplatz.

WIFI4EU
Freies WLAN auf öffentlichen Plätzen in Horn

In Horn gibt es nun kostenfreie Internetverbindung an vier verschiedenen Standorten. Der Ausbau des WLAN-Netzes wurde möglich gemacht durch ein Förderprojekt der Europäischen Union „WiFi4EU“. HORN. Am Hauptplatz, Rathausplatz, Kirchenplatz und im Horner Freibad können sich Smartphone-Nutzer nun gratis ins Internet einloggen und sind damit auch unterwegs online erreichbar. Im Auftrag der Stadtgemeinde Horn installierte das Telekommunikations-Unternehmen A1 gemeinsam mit der Firma Ziegelwanger an...

  • Horn
  • Simone Göls
Landesrat Christian Illedits sieht in WIFI4EU einen Beitrag zur weiteren Modernisierung des Landes

Bezirk Mattersburg
Internetzugang für Alle schreitet voran

Kostenloser Internetzugang in Parks, auf großen Plätzen, in öffentlichen Gebäuden, Bibliotheken, Gesundheitszentren und Museen – das soll mit WIFI4EU Wirklichkeit werden. MATTERSBURG. Nach dem „first come, first served“-Prinzip konnten sich Gemeinden für Gutscheine im Wert von 15.000 Euro bei der Europäischen Kommission bewerben. Damit sollen nun WLAN-Hotspots an Orten in der Gemeinde eingerichtet werden, an denen bis dato noch kein kostenloses WLAN-Angebot zur Verfügung steht. 75.000 Euro im...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
In Villach surfen Altstadt-Besucherinnen ab sofort in Höchstgeschwindigkeit im Internet.
2

Villacher Innenstadt
W-Lan-Bandbreite vervierfacht

Innenstadt W-Lan ist nun leistungsstärker. Die Bandbreite wurde von 100 auf 400 MBit vervierfacht. Villach liegt damit im Städtevergleich vorne. VILLACH. Seit fünf Jahren gibt es in der Villacher Innenstadt das Gratis-W-Lan „WiVi“. Tourismusverband, Stadt und Kelag Connect vervierfachen jetzt die Bandbreite von 100 auf 400 MBit. Die Draustadt zählt damit zu den leistungsstärksten Gratis-W-LAN-Anbietern im Alpenraum. "Spielen ganz vorne mit" Daten Up- und Downloaden sowie Streamen sind ab sofort...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann

Millionen-Invest
Städtische Schulen für Internet-Initiativen optimal gerüstet

Insgesamt eine Million Euro hat die Stadt in zwei Jahresetappen in den Ausbau des drahtlosen Zugangs zum Internet (WLAN) investiert. STEYR. Das Vorhaben ist seit Sommer des Vorjahres abgeschlossen. Nun haben alle 2500 Schüler in 140 Klassen der städtischen Schulen die Möglichkeit, rasch und einfach über ein hochwertiges WLAN ins Internet einzusteigen. „Damit sind wir perfekt gerüstet für die von Bildungsminister Fassmann für das Schuljahr 2021/22 angekündigte Laptop-Ausstattung der Schülerinnen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
WOCHE-Test: Bei der Weikhard-Uhr verbindet man sich im Nu.
4

freeGRAZwifi: Wlan-Netz gut, aber Verbindung kippt

WOCHE-Leser orten Probleme beim WLAN-Netz freeGrazwifi. Die WOCHE machte den Test in der Innenstadt. Digitalisierung ist nicht nur Zukunft, sondern auch Gegenwart. Die Stadt Graz setzt hier mit einigen Angeboten neue Maßstäbe, jedoch sind die Bürger nicht rundum zufrieden. Nach der Story über mangelhafte Internetverbindungen in manchen Stadtgebieten haben sich nun WOCHE-Leser gemeldet und Probleme beim kostenlosen WLAN-Angebot der Stadt Graz, dem freeGRAZwifi, gemeldet. Die WOCHE machte den...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
GemeindeWerke-Bereichsleiter Klaus Kluckner zeigt die FRITZ!Box 6660, die Neukunden zukünftig als WLAN-Modem wählen können.

Coronavirus 2020
Neue Fritz!Box mit Wifi 6 für GWTelfs-Kunden

TELFS. Mit einem stärkeren Modem werden ab Juni neue Internet-Kunden der GemeindeWerke Telfs ausgestattet. Dir FRITZ!Box 6660 hat bereits „Wifi 6“, das zukünftig bei neuen Geräten zum Standard wird. Sie ist besonders geeignet, eine Vielzahl von Geräten gleichzeitig ins Heimnetzwerk einzubinden. Bedarf für starkes und stabiles WLAN„Im Zug der Corona-Krise ist der Bedarf für starkes und stabiles WLAN in den Privathaushalten deutlich gestiegen“, hat Bereichsleiter Klaus Kluckner festgestellt. Er...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
In Übelbach gibt es kommend neue Wlan-Hotspots.

Neue WLAN-Hotspots in Übelbach

Der öffentliche Internetzugang wird in jeder Gemeinde wichtiger. Die Marktgemeinde Übelbach schafft nun weitere Wlan-Hotspots. Sowohl vor als auch im Gemeindeamt Übelbach gibt es schon seit Jahren einen freien Wlan-Zugang, nun plant die Gemeinde 15 weitere Wlan-Hotspots in den nächsten Monaten, die mithilfe des Fördercalls "WIFI4EU" errichtet werden. Diese Förderung der Europäischen Union soll dazu dienen, einen Beitrag zum Internetzugang in öffentlichen Räumen wie Hauptplätzen, Parks oder...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

EU bietet interessante Förderung
NEOS: "Baden soll Chance für kostenloses WLAN ergreifen!"

Am Mittwoch, 3. Juni, startet die Europäische Kommission den vierten Förder-Call „WiFi4EU“ für europäische Gemeinden. Gemeinden können sich um eine Förderung ihres kostenlosen, öffentlich WLANs bewerben – nach dem Prinzip „first come, first served“. BADEN (red). „Kostenloses WLAN an öffentlichen Plätzen ist in Baden überfällig und sollte Teil der Digitalisierungsstrategie von Baden sein. Daher empfehlen wir dringend, dass sich Baden um eine Förderung am Mittwoch bewirbt und bemüht“, so NEOS...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.