ÖAMTC-Beobachtung
Rund 40 Prozent der Radfahrer tragen Helm

Männer sind mit 40 Prozent eifrigere Helmträger als Frauen (38 Prozent).
  • Männer sind mit 40 Prozent eifrigere Helmträger als Frauen (38 Prozent).
  • Foto: Moodboard/panthermedia
  • hochgeladen von Marlene Mülleder

Der ÖAMTC hat bundesweit 14.500 Radfahrer beobachtet, ob sie einen Helm tragen. 

OÖ. In Österreich gibt es keine gesetzliche Radhelmpflicht für Erwachsene. Der ÖAMTC wollte daher wissen, wie viele Personen in Österreich freiwillig mit Helm unterwegs sind und hat dafür 14.500 Personen bundesweit beobachtet. Das Ergebnis: Insgesamt haben 38 Prozent einen Helm getragen. Der Anteil der helmtragenden Männer war mit 40 Prozent etwas höher als bei den Frauen mit 36 Prozent. Auffällig sind vor allem die großen Unterschiede in den Landeshauptstädten. Während in St. Pölten nur 12 Prozent der Radfahrer Helm trugen, waren es in Innsbruck sogar 72 Prozent. Linz liegt mit 42 Prozent helmtragender Radfahrer bundesweit auf den dritten Platz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen