MASTER OF SNOW am Weg zu neuen Rekorden: Teilnehmerzahl konnte verdoppelt werden

Master of Snow – Sportarena Pyhrn-Priel lädt Profis und Hobbysportler zum Kräftemessen.
3Bilder
  • Master of Snow – Sportarena Pyhrn-Priel lädt Profis und Hobbysportler zum Kräftemessen.
  • Foto: Daniel Hinterramskogler
  • hochgeladen von Online-Redaktion Oberösterreich

Schon im dritten Jahr bricht der Master of Snow in der Sportarena Pyhrn-Priel alle Rekorde. Eine Woche vor Start des ersten Rennens des Höss XL (Freitag den 03.03.2017), dem längsten Riesentorlauf der Welt, liegen 250 Voranmeldungen vor. Dies bedeutet eine Verdoppelung zum letzten Jahr. Veranstalter und Rennleitung sind gerüstet und blicken in freudiger Erwartung auf ein gelungenes Event. Das Wetter verspricht gute Bedingungen.

Auch beim Warscheneck Extreme, dem hochalpinen Skibergsteigen Event der Extraklasse, auf der Wurzeralm sind heute schon über 100 Sportler mit dabei. Der Abschluss Bewerb des Master of Snow, die Biathlon Open in der Biathlon und Langlauf Arena Pyhrn-Priel Innerrosenau, erfreuen sich nach den tollen Leistungen der Österreicher bei der jüngsten Biathlon WM sowie der ÖSV Vorbereitung in der Sportarena Pyhrn-Priel erhöhter Aufmerksamkeit.

Damit ist klar, der Master of Snow ist bereits heute das bestbesuchte Winterevent in Oberösterreich.

Am Start sind heuer erstmals auch Jugendgruppen aus Polen und der Tschechischen Republik sowie Kroatien. Damit sorgt der Master of Snow für einen weiteren Nächtigungsschub in der Winternebensaison im Home of Snow – Pyhrn-Priel!

Zur Information: Nachnennung sind noch bis zum jeweiligen Renntag möglich.
Oder schnell noch bei unserem Gewinnspiel mitmachen und Startplatz inklusive Übernachtung für zwei Personen gewinnen:www.meinbezirk.at/masterofsnow

Fotos: ©Daniel Hinterramskogler

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen