Oberösterreichs Olympia-Teilnehmer im Linzer Landhaus

v. l.: Landeshauptmann Thomas Stelzer, Victoria Hahn (Bob/Skeleton), Markus Glück (Bob/Skeleton), Birgit Platzer (Rodeln), Clemens Millauer (Freestyle-Ski), Jaqueline Seifriedsberger (Schispringen), Reinhold Schett (Paralympics/Snowboard) und Sportreferent Michael Strugl. Nicht anwesend waren Andrea Limbacher (Freestyle-Ski), Michael Hayböck (Schispringen) und Vincent Kriechmayr (Schirennlauf).
3Bilder
  • v. l.: Landeshauptmann Thomas Stelzer, Victoria Hahn (Bob/Skeleton), Markus Glück (Bob/Skeleton), Birgit Platzer (Rodeln), Clemens Millauer (Freestyle-Ski), Jaqueline Seifriedsberger (Schispringen), Reinhold Schett (Paralympics/Snowboard) und Sportreferent Michael Strugl. Nicht anwesend waren Andrea Limbacher (Freestyle-Ski), Michael Hayböck (Schispringen) und Vincent Kriechmayr (Schirennlauf).
  • hochgeladen von Ingo Till

Neun Tage vor Beginn der 23. Olympischen Winterspiele in Pyeongchang, Südkorea, wurden Oberösterreichs Athleten im Rahmen eines Empfangs im Linzer Landhaus von Landeshauptmann Thomas Stelzer und Sportreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl offiziell verabschiedet: „Die Teilnahme bei Olympischen Spielen ist der Höhepunkt jeder Sportkarriere. Wir freuen uns sehr, dass 4 Sportlerinnen und 4 Sportler sowie ein Parasportler unser Bundesland in Südkorea vertreten werden. Wir wünschen ihnen für ihre olympischen Bewerbe viel Glück und Erfolg!“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen