Faszination Technik
2.370 PowerGirls in 58 oö. Schulen

41,3 Prozent der PowerGirls können sich einen technischen Beruf vorstellen.
  • 41,3 Prozent der PowerGirls können sich einen technischen Beruf vorstellen.
  • Foto: Franz Pflügl/Fotolia
  • hochgeladen von Marlene Mülleder

PowerGirls bekommen seit 14 Jahren einen praxisnahen Einblick in die technische Berufswelt. 

OÖ. 2.370 Mädchen, 58 Schulen in OÖ, mehr als 70 oberösterreichische Firmen sowie höhere technische Lehranstalten und Institutionen als Unterstützer sowie technische Praxis-Workshops – das alles macht "PowerGirls" seit 14 Jahren zu einem erfolgreichen Projekt mit praxisnahem Einblick in die technische Berufswelt.

114 Power Girls im letzten Schuljahr

114 PowerGirls, Schülerinnen der sechsten Schulstufe, aus zwölf Schulen nahmen im Schuljahr 2018/2019 an dem Projekt teil. 20 Unternehmen und Bildungseinrichtungen unterstützten die Aktion. Durch den praxisnahen Einblick in technische Betriebe erhalten Mädchen die Chance, technische Berufsfelder kennenzulernen. In Workshops dürfen die PowerGirls sich im Löten von LED-Figuren, der Programmierung von Lego-Robotern, der Erforschung intelligenter Materialien, der Entwicklung von Computerspielen u.v.m. widmen. Mit Erfolg, wie eine aktuelle Studie zeigt: 41,3 Prozent aller PowerGirls können sich eine technischen Beruf vorstellen (im Gegensatz zu Non PowerGirls mit 35,2 Prozent). 24,1 Prozent aller PowerGirls, die einen Lehrberuf wählen, entscheiden sich für einen technisch orientierten.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen