Polizeimeldung
Absturz einer Paragleiterin

Symbolbild

Paragleiterin stürzte auf der Schmittenhöhe ab - Bergrettung konnte sie unverletzt befreien.

ZELL AM SEE. Am 05. Juli 2020, um 13.40 Uhr, stürzte in Zell am See eine 19-jährige polnische Paragleiterin kurz nach dem Start vom Gipfel der Schmittenhöhe mit ihrem Gleitschirm in einem Waldstück südwestlich der Schmittenhöhe auf einer Seehöhe von 1810 Metern ab. Der Schirm verhing sich in den Bäumen und die Paragleiterin blieb unverletzt zwischen den Bäumen in der Luft hängen. Der Absturz konnte von mehreren Zeugen beobachtet werden. Fünf Mann der Bergrettung Zell am See eilten der Verunfallten zur Hilfe und konnten diese schließlich aus ihrer misslichen Lage unverletzt befreien und wohlbehalten mit der Gondelbahn ins Tal begleiten.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen