Tödlicher Unfall
Einheimischer (76) bei Wanderung in Bruck verunglückt

Bruck: Für einen einheimischen Wanderer kam jede Hilfe zu spät: Der Mann war tödlich abgestürzt.
  • Bruck: Für einen einheimischen Wanderer kam jede Hilfe zu spät: Der Mann war tödlich abgestürzt.
  • Foto: BBL
  • hochgeladen von Johanna Grießer

Tödlicher Alpinunfall am Dienstag, den 21. September: Ein 76-jähriger Einheimischer stürzte bei seiner Wanderung im Bereich der "Drei Brüder" tödlich ab.

BRUCK. Ein Wanderer (76) kehrte von seiner Wanderung am 21. September 2021 bei den "Drei Brüdern" nicht mehr zurück. Noch am selben Abend verständigte ein Angehöriger deshalb die Einsatzkräfte. Der Mann sei von dieser Wanderung sonst immer zur abgemachten Zeit zurückgekommen, hieß es.

Suche nach vermisstem Wanderer

Es folgte eine Suchaktion, an der Mitglieder von Bergrettung, Feuerwehr, Roten Kreuz und Polizei sowie ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera beteiligt waren. Vorerst ergebnislos musste die Suche am 21. September abgebrochen werden. Sie wurde am Folgetag fortgeführt. 

Am Mittwochvormittag (22. September) wurde der Vermisste schließlich im Beriech des "Langweidkogel" vom Polizeihubschrauber Libelle lokalisiert. Für den Einheimischen kam jede Hilfe zu spät. Er konnte nur noch tot geborgen werden.

Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen