Maria Alm
Einheimischer Mann (59) drohte, seinen Nachbarn umzubringen

Im Zuge eines Streits zwischen Nachbarn kam es zu einer Drohung. Ein Einheimischer wurde festgenommen.
  • Im Zuge eines Streits zwischen Nachbarn kam es zu einer Drohung. Ein Einheimischer wurde festgenommen.
  • Foto: BBL
  • hochgeladen von Johanna Grießer

Am Montag (21. Juni) stritten sich zwei Nachbarn in Maria Alm. Im Zuge dessen drohte laut Polizei einer dem anderen, ihn umzubringen.

MARIA ALM. Am 21. Juni kam es kurz vor 20 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Nachbarn. "Einer der beiden – ein 59-jähriger Einheimscher – drohte dabei, den anderen umzubringen. Beim Eintreffen der Beamten wiederholte er die Drohungen gegen seinen Nachbarn", so die Polizei. Der Mann wurde daraufhin vorläufig festgenommen und zur Polizeiinspektion Saalfelden verbracht.

Ein beim 59-jährigen Einheimischen durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,30 Promille. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Staatsanwalt ordnete dieser die Einlieferung in die Justizanstalt Salzburg ein. Zusätzlich wurde gegen den 59-Jährigen ein vorläufiges Betretungs- und Annäherungsverbot verhängt. 

Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen