Große Chance für "unsere" Beatboxer

Lässiger Auftritt: Ursula, Ivory, Katrin, Andreas, Thomas und Maria hoffen auf den Sieg.
  • Lässiger Auftritt: Ursula, Ivory, Katrin, Andreas, Thomas und Maria hoffen auf den Sieg.
  • Foto: Anke Barnard
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

SAALFELDEN. Ein Musiker, der sich nicht auf eine Bühne traut? Hätte wohl seinen Job verfehlt, meint Thomas Rieder, der gerade dem nächsten Auftritt bei einer der wichtigsten heimischen Bühnen entgegenfiebert. Der Beatboxer und seine Freunde Andreas Walch und Ivory Parker haben es ins Halbfinale von "Die große Chance der Chöre", der neuen Talenteshow des ORF, geschafft.

2004 gegründet
Die "Massive Beats Crew" wurde 2004 von den drei jungen Burschen aus Saalfelden gegründet. Sie haben bereits mehrere österreichische Staatsmeistertiteln und den dritten Platz bei der World Beatbox Championship belegt. Für den ORF-Bewerb wurden nun drei Sängerinnen als Verstärkung geholt. Das führt allerdings zu einem kuriosen Konkurrenzkampf, da Sängerin Katrin Schinnerl auch mit der Gruppe Chilli angetreten ist, die es ebenfalls ins Halbfinale geschafft hat. Insgesamt kämpfen noch 12 Chöre um ihre große Chance.

Ein cooler Song über eine coole Stadt

Mit "Overload" von den Sugababes schaffte die Beatbox-Formation den Aufstieg ins Halbfinale. Das Lied sei ideal auf die drei Sängerinnen abgestimmt gewesen, erklärt Thomas Rieder. Beim Halbfinale werde ein cooler Song über eine tolle Stadt präsentiert, mehr wird noch nicht verraten. Man rechne sich gute Chancen aus, es damit ins Live-Finale zu schaffen, meint Rieder. In diesem Fall appelliert er an die Pinzgauer Fans, am 8. Mai fleißig für die Gruppe zu voten.

Text: Gudrun Dürnberger

Nachtrag: Es ist geschafft, der coole Song hat die coolen Jungs ins Halbfinale gebracht!

ZUR SACHE:

Bei der neuen Talenteshow des ORF werden die besten Chöre des Landes gesucht. In den ersten beiden Runden stellten sich jeweils 21 Chöre dem Urteil der Juroren - Ramesh Nair, Birgit Sarata, Larissa Marolt und Oliver Pocher. Im Halbfinale am 1. Mai (ORF eins, 20.15 Uhr) singen die besten zwölf Formationen um eines von acht Tickets für das Live-Finale am 8. Mai. Für das Halbfinale qualifiziert haben sich auch die Saalfeldner Beatboxer (siehe rechts). Sie hoffen auf ein kräftiges Telefon-Voting ihrer Fans beim Finale. Auf die Sieger warten nicht nur Ruhm und Anerkennung, sondern auch 25.000 Euro.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen