Thomas Rieder

Beiträge zum Thema Thomas Rieder

Alternative Variante A der geplanten 110-kV-Leitung auf das Sonnneplateau: Für die neue Trasse werden zwei Masten verschoben.
2

110-kV-Stromleitung
Grünes Licht für Tinetz-Ausbaupläne in Ried

RIED (otko). Gemeinde Ried i.O. und Tinetz erzielten Einigung: Neue 110-kV-Freileitung aufs Sonnenplateau wird 2020 gebaut. Stromleitung sorgte für erhitze Gemüter Die geplante 110-kV-Leitung der Tinetz vom Talboden auf das Sonnenplateau sorgte in der Gemeinde Ried im Oberinntal heuer bereits für erhitzte Gemüter. Die Kritik der Gemeinde und einer Bürgerinitiative, die sich gebildet hatte, richtete sich dabei gegen eine weitere Freileitung, die sichtbar wäre und das Ortsbild nachhaltig...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die geplante Stromtrasse auf das Sonnenplateau sorgt in der Gemeinde Ried im Oberinntal weiter für Diskussionen.

110-kV-Stromleitung
Einspruch der Gemeinde Ried i.O. abgewiesen

RIED (otko). 110-kV-Leitung auf das Sonnenplateau: Landesverwaltungsgericht weist Beschwerde der Gemeinde Ried zurück. Die Suche nach einer tragbaren Lösung läuft. Verfahren läuft weiter Das Landesverwaltungsgericht (LVwG) Tirol hat mit Beschluss vom 29. August 2019 die erhobene Beschwerde der Gemeinde Ried im Oberinntal gegen die naturschutzrechtliche Bewilligung zur Errichtung der geplanten Projekts „Umspannwerk und 110kV Leitung Fiss" als unzulässig zurückgewiesen. "Die Gemeinde hat nämlich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
In der Gemeinde Ried im Oberinntal befürchtet man durch eine neue Freileitung eine nachteilige Beeinflussung des Ortsbildes.
2

TINETZ
Ohne neue Stromleitung droht Engpass am Sonnenplateau

RIED/SERFAUS/FISS/LADIS (otko). Die TINETZ kündigt einen Anschlussstopp für größere Stromverbraucher am Sonnenplateau an. Gemeinde Ried und Bürgerinitiative wünschen sich gemeinsame Lösung. Gegen neue Freileitung Eine geplante 100-kV-Leitung der TINETZ vom Talboden in der Gemeinde Ried im Oberinntal auf das Sonnenplateau sorgte heuer bereits für erhitze Gemüter. Die Kritik richtet sich dabei gegen eine weitere Freileitung, die sichtbar wäre und das Ortsbild nachhaltig beeinflussen würde. Die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
"Seboom": Andy, Ivory und Thomas, die coolen Beatboxer.
1 1 2

Online Kurs
Beatboxen von den Profis lernen

SAALFELDEN. Thomas Rieder, Andy Walch und Ivory Parker, die Beatboxer aus Saalfelden, melden sich wieder lautstark zu Wort, diesmal mit einem Online-Kurs für alle, die diese Kunst lernen wollen. Schritt für Schritt wird man mit dieser Anleitung, die didaktisch aufgebaut ist, zum Profi. Dabei wird man allerdings nicht allein gelassen, sondern übt auch mit den drei Experten. Cooles Image Was im Kinderzimmer in Saalfelden begonnen hat, ist seit 15 Jahren eine Erfolgsstory mit Highlights wie dem 1....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Eine neue 110 kV Stromleitung aufs Plateau sorgt derzeit in der Gemeinde Ried für Ärger. Im Kreuzfeuer der Kritik steht Bürgermeister Elmar Handle.

Bürgermeister im Kreuzfeuer
Neue Stromleitung sorgt für hitzige Gemüter in Ried

RIED (das). Es brodelt derzeit in der kleinen Gemeinde Ried im Oberinntal. Grund hierfür ist eine geplante 110 kV Freileitung auf das Sonnenplateau, welche über das Rieder Gemeindegebiet führen soll. Die Planung der Leitung sorgt dabei im Gemeinderat und in der Bevölkerung für erhitzte Gemüter. Gemeinderat wurde im Dunkeln gelassen Im Kreuzfeuer der Kritik steht Bürgermeister Elmar Handle, welcher das Projekt im Alleingang ausverhandelt hatte. "Der Gemeinderat hat von diesen Plänen bis zur...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
Kathrin Schinnerl hat sich mit zwei Chören ins Finale der "Großen Chance der Chöre" gesungen.
1 3

Die Große Chance der Chöre: Die Passailerin Katrin Schinnerl schaffte es mit "Chilli da Mur" auf Platz 5

Katrin Schinnerl aus Passail war beim großen Finale der ORF Show "Die Große Chance der Chöre" gegen Chöre aus ganz Österreich und um 25.000 Euro Preisgeld angetreten Gleich mit zwei Gruppen – "Chili da Mur" und der "Massive Beats Crew" – hatte sie es ins Finale geschafft und mit den Chillis schließlich auf Platz fünf. WOCHE hatte sie vor der Finalshow zum Gespräch gebeten. WOCHE: Wie kam es dazu, dass Sie mit zwei Chören im Finale bei DGCC gelandet sind? Katrin Schinnerl: "Früher war ich...

  • Stmk
  • Weiz
  • Johannes Häusler
Lässiger Auftritt: Ursula, Ivory, Katrin, Andreas, Thomas und Maria hoffen auf den Sieg.
2

Große Chance für "unsere" Beatboxer

Gesucht: Die besten, schönsten, hippsten, unterhaltsamsten Chöre Österreichs. Drei Saalfeldner sind dabei. SAALFELDEN. Ein Musiker, der sich nicht auf eine Bühne traut? Hätte wohl seinen Job verfehlt, meint Thomas Rieder, der gerade dem nächsten Auftritt bei einer der wichtigsten heimischen Bühnen entgegenfiebert. Der Beatboxer und seine Freunde Andreas Walch und Ivory Parker haben es ins Halbfinale von "Die große Chance der Chöre", der neuen Talenteshow des ORF, geschafft. 2004 gegründet Die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Vorige Woche im ClickIn Gratwein-Straßengel, am Feiertag bei der großen Chance im ORF: Beatboxmeister Thomas Rieder
1 31

Gratwein-Straßengel: Beatbox-Artist jonglierte mit Stimmbändern im ClickIn

Mit Thomas Rieder holte sich das ClickIn ein sensationelles Angebot für Jugendliche. Beim Workshop mit dem dreifachen Beatbox-Champion wurden die Teilnehmer zu Instrumenten. Beim Beatboxing werden Perkussionsgeräusche mit Mund, Nase, Rachen und Stimmbändern erzeugt. Durch die Atemtechnik entsteht ein irrer Sound, der genau den Geschmack des Publikums traf. Mit der Massive Beat Crew bewirbt sich der Beatboxstar bei der großen Chance der Chöre. Thomas Rieder, Ivory Parker und Andreas Walch...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Erfolgreicher Beatbox-Workshop mit Thomas Rieder in der Musikschule Voitsberg

Beatbox-Workshop in der Musikschule Voitsberg

Die Schülerinnen und Schüler waren von der Art, wie man mit dem Mund die verschiedensten Rhythmen und Sounds erzeugen konnte, begeistert. Fast konnte man glauben, hier spielt ein echtes Schlagzeug. Thomas Rieder, ein anerkannter und gefragter "Beatboxer" wird beim Schlusskonzert der Musikschule Voitsberg am 8. Juli mit den Musikschülern zwei gemeinsame Stücke einstudieren. Im Herbst ist in Voitsberg ein weiterer Workshop geplant. Infos unter 03142/21 026.

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Beatboxer Thomas Rieder mit dem von ihm entwickelten Lehrbuch für Betboxen.

Er bringt das Beatboxen in die Schulklassen

Beatbox-Staatsmeister Thomas Rieder hat das weltweit erste Beatbox-Lehrbuch geschrieben. Thomas Rieder ist dreifacher Staatsmeister und erfolgreicher WM-Teilnehmer im Beatboxen. Für alle, die immer noch glauben, das sei eine Sportart: Auch wenn dabei zahlreiche Muskeln beansprucht werden und sich bei Ungeübten jedenfalls ein Muskelkater einstellt – ist es doch eine Form von Musik. Dabei ist die Stimme das Instrument, anders als beim Singen werden mit Mund, Nase und Rachen aber Schlagzeug,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Stefanie Schenker
1

Beatboxer Thomas Rieder rockt das Stadtblatt

Stadtblatt365 traf den Beatboxer-Staatsmeister Thomas Rieder, der gemeinsam mit dem Pädagogen Werner Wiechenthaler das weltweit erste Beatbox-Lehrbuch entwickelte. Keine Noten. Nur kegelförmige Symbole, Wellenlinien und Begriffe wie "Böh", "Sse", "Kaa" und "Tzee". Wie das dann klingt, hören Sie im Video:

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Bezirksblätter Web TV

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.