Lehre 2020
Internationales Unternehmen aus Piesendorf setzt auf Lehrlinge

Derzeit werden in Piesendorf 20 Lehrlinge beschäftigt.
2Bilder
  • Derzeit werden in Piesendorf 20 Lehrlinge beschäftigt.
  • Foto: Senoplast
  • hochgeladen von Peter Weiss

Das Pinzgauer Unternehmen Senoplast setzt zur Erhaltung ihrer international angesehenen Qualität voll auf die Lehrlingsausbildungen.

PIESENDORF. Senoplast Klepsch und Co. ist weltweit für seine Spezialisierung im Kunststoffbereich bekannt. Ihr Fokus, der auf coextrudierten Kunststoffplatten und Folien liegt, findet dabei Anwendung in verschiedensten Bereichen, vom Fahrzeugbau über Reisekoffer bis hin zur Möbelbranche. 

Seit August 2020 freut sich das Unternehmen über fünf weitere Lehrlinge.
  • Seit August 2020 freut sich das Unternehmen über fünf weitere Lehrlinge.
  • Foto: Senoplast
  • hochgeladen von Peter Weiss

Zentraler Pfeiler ist die Lehrlingsausbildung

Um die Qualität des familiengeführten Großunternehmens stetig hoch zu halten schwört der Piesendorfer Betrieb auf die gute Ausbildung der beschäftigten Mitarbeiter. Daher hat die Lehrlingsausbildung bei Senoplast einen besonders hohen Stellenwert. Derzeit kümmert sich der Kunststoffspezialist um 20 Lehrlinge, die allesamt in der hauseigenen Lehrwerkstätte ausgebildet werden. Dabei bietet das Pinzgauer Unternehmen verschiedenste Lehrberufe an, ob Doppellehre in den Bereichen Kunststoffformung und Maschinenbau oder auch Bürokaufmann. 

Langfristige Einbindung

Ziel der Firma ist es dabei, die Lehrlinge nach ihrem Abschluss zu behalten und ihnen ein Sprungbrett für eine internationale Karriere bei Senoplast zu bieten. Laufende Weiterbildungen wie zum Beispiel Lehre mit Matura, sollen die Lehrabsolventen auf ihre zukünftigen Herausforderungen im Betrieb vorbereiten. 

Mehr News aus dem Pinzgau finden Sie >>>HIER<<<

Derzeit werden in Piesendorf 20 Lehrlinge beschäftigt.
Seit August 2020 freut sich das Unternehmen über fünf weitere Lehrlinge.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen