Polizeimeldung
Mögliche Ursachen des Großbrandes in Taxenbach

In Taxenbach stand am 20. Jänner ein Stallgebäude in Vollbrand, nun gibt es Neuigkeiten bezüglich der möglichen Brandursache.
  • In Taxenbach stand am 20. Jänner ein Stallgebäude in Vollbrand, nun gibt es Neuigkeiten bezüglich der möglichen Brandursache.
  • Foto: FF/LFV SBG
  • hochgeladen von Johanna Grießer

Wie bereits berichtet (>HIER<) kam es am 20. Jänner zum Brand eines Stallgebäudes in Taxenbach. Nun gibt es Neuigkeiten, was die Brandursache betrifft. Die Landespolizeidirektion berichtet:

TAXENBACH.  Am 20. und 21.1.2020 führten Beamte des Landeskriminalamtes Salzburg (Ermittlungsbereich Brand), ein Bezirksbrandermittler des BPK Zell am See sowie ein gerichtlich beeideter Brandsachverständiger der Salzburger Landesstelle für Brandverhütung die Brandursachenermittlung im völlig zerstörten Wirtschaftsgebäude in Taxenbach, Ortsteil Högmoos durch.

Zwei mögliche Ursachen

Aufgrund von Zeugenaussagen und der Abbranderscheinungen konnte der Brandausbruchsbereich auf den nordwestlichen Teil des Wirtschaftsgebäudes eingegrenzt werden. Die Untersuchungen am festgestellten Brandausbruchsbereich ergaben, dass der Brand entweder durch einen elektrischen Defekt an einer Stromleitung oder durch fahrlässiges Einbringen einer externen Zündquelle (Aschenreste) entstanden ist.

Weitere Untersuchungen notwendig

Diesbezüglich sind vom Sachverständigen noch Detailuntersuchungen erforderlich. Andere Ursachen können mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden. Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung haben sich bis dato nicht ergeben. Die Gesamthöhe des Sachschadens muss erst durch Sachverständige eruiert werden.

Eine Meldung der Landespolizeidirektion Salzburg. 

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Johanna Grießer aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.