25.06.2017, 10:28 Uhr

Leserbrief: Große Dankbarkeit für die große Hilfe nach einem Brand

Die folgenden Zeilen stammen von Rosi und Andi Kasbacher aus Zell am See

Nach dem Brand, der am 9. Juni 2017 in unserer Küche bzw. in unserer Wohnung in der Franz-Josef-Straße ausgebrochen ist, wollen wir uns von ganzem Herzen bei all unseren Helfern und Unterstützern bedanken - bei den Mitgliedern der Feuerwehr, der Polizei, der Rettung sowie bei unseren Verwandten, Freunden und Bekannten. In einer so schwierigen Situation tut es so gut, wenn einem so viel rasche, mitfühlende und effektive Hilfsbereitschaft entgegengebracht wird.

Namentlich erwähnt sei Roland Obermoser. Der Polizeibeamte fuhr zufällig an unserer Wohnung vorbei und hat den aus dem Fenster kommenden Rauch gesehen. Durch sein schnelles Agieren und auch durch die Feuerwehr, die innerhalb von Minuten vor Ort gewesen ist, konnte noch viel Schlimmeres verhindert werden.

Vielen Dank nochmal euch allen!

Rosi und Andi Kasbacher, Zell am See
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.