23.05.2017, 13:52 Uhr

"Tastenimpressionen" - das heurige Konzert des Akkordeonvereins Saalfelden

A-Orchester und Tänzer (Foto: Salzburger Akkordeonverein Saalfelden)

Akkordeonklänge gepaart mit Saxophon-, Keyboard-, Schlagzeug- und E-Gitarrensound erklangen beim alljährlichen Konzert des Salzburger Akkordeonvereins Saalfelden in der Aula der HTL.

SAALFELDEN. Das schwungvolle, vom Musikalischen Leiter Muamer Kebic zusammengestellte Programm sorgte für beste Stimmung und für viele Emotionen im voll besetzten Saal.

Viel gute Laune und Träumereien

Stücke wie „Je Veuz“ aus Frankreich, „Hello Dolly“ von L.Armstrong oder der Hit aus dem Jahr 2007 „Lucky Day“ von Sasha versprühten gute Laune. Bei „Il Postino“, einer wunderschönen oscar-preisgekrönten Melodie aus Italien, lud das A-Orchester ein zum Träumen.

Es gab auch eine Ehrung

Im Zuge des Konzerts wurde Aleksandar Radovic für seine 5-jährige Mitgliedschaft durch Obfrau Doris Frank und den Bürgermeister der Stadt Saalfelden, Herrn Erich Rohrmoser, geehrt.

Kuddelmuddel Orchester

Auch die Jüngsten des Abends, das „Kuddelmuddel Orchester“ des Musikum Saalfelden, einer Gruppe bestehend aus verschiedenen Instrumenten, konnten wieder das Publikum für sich gewinnen.

Die Junge Schwaibergmusi

Mit wunderbaren Stimmen und echter Volksmusik verzauberten die musikalischen Gäste des Abends, die vier jungen Damen der „Jungen Schwaibergmusi“, die Zuhörer.

Die weiteren Höhepunkte

Den Abschluss des Konzertes bot das A-Orchester mit gleich zwei weiteren Höhepunkten: In bester „Jerry-Lewis-Manier“ wurden die Akkordeonisten bei „The Typrwriter“ von Franz Hochwimmer an einer echten mechanischen Schreibmaschine begleitet. Zwei Paare des Tanzsportclubs der HIB-Saalfelden zeigten zu Tangoklängen „Por una cabeza“ des Orchesters ihr Können auf höchstem Niveau.

Ein herzliches Dankeschön

Für das Gelingen dieses Konzertes möchten sich die aktiven Mitglieder des SAS sehr herzlich für die Unterstützung bei der Leitung der HTL-Saalfelden, den Sponsoren, den unterstützenden Mitgliedern und natürlich beim Publikum bedanken.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.