08.07.2017, 07:11 Uhr

Uttendorf: Körperverletzung und Sachbeschädigung

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg

UTTENORF. Gestern, am 7. Juli 2017 gegen 16 Uhr, fuhr ein 34-jähriger deutscher PKW-Lenker mit seiner 35-jährigen Gattin sowie deren Tochter die L264, Stubachtal Landesstraße, vom Parkplatz Enzingerboden talwärts in Richtung Uttendorf. Nachdem der PKW-Fahrer auf eine vor ihm fahrende Fahrzeuggruppe, bestehend aus zwei tschechischen Motorradfahrern (36 und 44 Jahre alt) samt Mitfahrerinnen sowie mehrerer PKW aufschloss, setze dieser an einem für ihn geeigneten Fahrbahnabschnitt zum Überholvorgang beider Motorräder an.

Mehrmalige gegenseitige Überholmanöver

Die Motorradfahrer fühlten sich durch den Überholvorgang eingedrängt und es kam in weiterer Folge zu mehrmaliger Überholmanöver des PKW- sowie der Motorradfahrer.
Vor einem geschlossenen Bahnübergang im Ortsgebiet von Uttendorf trafen die Beteiligten annähernd zeitgleich ein und stellten die Fahrzeuge ab.

Mehrere Verletzte

Die Beteiligten lieferten sich hitzige Wortwechsel und daraus resultierende tätliche Auseinandersetzungen. Der PKW-Lenker sowie dessen Ehegattin und ein Motorradfahrer erlitten Verletzungen. Am PKW entstand Sachschaden. Die Beteiligten wurden nach Abschluss der Ersterhebungen auf der Polizeiinspektion Mittersill einvernommen. Durchgeführte Alkoholtests verliefen negativ.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.