Verirrten Wanderern wurde kein Bär aufgebunden

Der vermeintliche Bär, vor dem sich die Urlauber in Sicherheit brachten, stellte sich als röhrender Hirsch heraus.
  • Der vermeintliche Bär, vor dem sich die Urlauber in Sicherheit brachten, stellte sich als röhrender Hirsch heraus.
  • Foto: MEV
  • hochgeladen von Anita Marchgraber

BAD GASTEIN. Das vermeintliche Brüllen eines Bären veranlasste zwei Urlauber aus Wien und Vorarlberg sich auf einem Hochstand in Sicherheit zu bringen. Die beiden waren bei einbrechender Dunkelheit auf dem Rückweg von der Palfner Hochalm.

Ein bäriger Hirsch

Die Wanderer erreichten erst gegen 19:00 Uhr die Palfner Hochalm und machten sich in der Dämmerung auf den Rückweg ins Tal. Aufgrund der Dunkelheit verirrten sich die Beiden im Palfnergraben. Als sie meinten, einen Bären zu hören, suchten sie Schutz auf einem Hochstand. Dort konnten sie um 21:50 Uhr von neun Bergrettern der Ortsstelle Bad Gastein geborgen werden. Das Bärengebrüll stellte sich, laut Bergrettung, im Nachhinein als das röhrende Liebewerben eines Rothirsches heraus.

Gute Vorbereitung

Um Vorfälle wie diesen zu vermeiden sollten Berggeher grundsätzlich rechtzeitig zu Wanderungen und Bergtouren aufbrechen. "Besonders mit der beginnenden Herbstzeit muss die früher einsetzende Dämmerung unbedingt mit in die Tourenplanung einbezogen werden", sagt der Pongauer Bezirksleiter Stellvertreter Gerhard Kremser. "Und natürlich auch, dass manches Brüllen einfach nur ein Liebeswerben in der Brunftzeit sein kann", ergänzt der Bergretter.
____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden? 
Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
<iframe src="https://wat.atms.at/rp/yj1VwhN3lUbiWej" frame border="0" width="100%" height="350px"></iframe>

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen