Urlauber

Beiträge zum Thema Urlauber

Lokales
Auszeichnung: Mag. Helmut Tomac, Anton Hafele, LHStv. Josef Geisler und Bezirkspolizeikommandant Obstlt Werner Hauser (v.l.).

KSÖ TIROL
Couragierter St. Antoner wurde ausgezeichnet

ST. ANTON. Anton Hafele aus St. Anton am Arlberg wurde vom Kuratoriums Sicheres Österreich Landesklub Tirol für seine Zivilcourage ausgezeichnet. Couragierte BürgerInnen ausgezeichnet Am 11. November 2019 fand im Landhaus in Innsbruck, mit würdevoller Umrahmung durch ein Quintett der Polizeimusik Tirol die feierliche Auszeichnung von couragierten Bürgerinnen und Bürgern durch Landeshauptmann-Stellvertreter ÖR Josef Geisler gemeinsam mit dem Präsidenten des Kuratoriums Sicheres Österreich...

  • 13.11.19
Lokales
Petra Gartner, Hannes Gaupmann, Anke Überschär, Sandra Wagner, Vbgm. Heidi Teveli und Reinhard Pfeffer

Kleinzell ehrte Urlauberin

KLEINZELL. Vizebürgermeisterin Heidi Teveli gratulierte Anke Überschär, dass sie der Gemeinde Kleinzell 50 Jahre lang die Treue gehalten hat. Aus diesem Anlass überreichte die Vizebürgermeisterin im Beisein von Petra Gartner, Hannes Gaupmann, Sandra Wagner und Reinhard Pfeffer einen Gutschein sowie eine Erinnerungsurkunde.

  • 26.10.19
Lokales
In Mittersill kam es am Montag zu einem Diebstahl im Hallenbad.

Polizeimeldung
Diebstahl in Mittersiller Hallenbad

Gestern, am Montag kam es zu einem Diebstahl im Hallenbad in Mittersill. MITTERSILL. Am 9. September zeigte ein 50-jähriger Urlauber aus Deutschland einen Diebstahl an. "Während eines Hallenbadbesuchs in Mittersill wurden ihm ein Smartphone sowie eine hochpreisige optisch Brille gestohlen", informiert die Polizei. "Eine gleichaltrige Österreicherin galt als dringend tatverdächtig. Bei einer Durchsuchung ihres Hotelzimmers wurde das Diebesgut von den Beamten am Balkon sichergestellt. Die...

  • 10.09.19
Lokales
Der 66-jährige Urlauber war mit seiner Gattin im Millstätter See schwimmen, als er plötzlich unterging

Einsatzkräfte suchen noch immer
Deutscher im Millstätter See untergegangen

MILLSTÄTTER SEE (ven). Ein 66-jähriger deutscher Urlauber aus Lübeck ist heute früh im Millstätter See beim Schwimmen untergegangen. Die Suche dauert noch immer an. Plötzlich untergegangen Er schwamm hinter seiner Frau, als er plötzlich rund 50 Meter vom Ufer entfernt unterging. Seine Gattin konnte ihn nicht mehr retten und rief sofort um Hilfe. Rettungsversuche durch herbeieilende Grundstücksnachbarn sowie anderen Gästen verliefen erfolglos, die Wasserrettung Döbriach und Ferndorf sowie...

  • 22.08.19
Lokales
49 Mitglieder mehrerer Bergrettungen sowie ein Hubschrauber und 2 Alpinpolizisten suchten nach dem Vermissten.

Urlauber dürfte abgestürzt sein
Abgängiger nach 10 Tagen im Gaistal tot aufgefunden

LEUTASCH. Ein seit 8. August 2019 im Bereich Leutasch abgängiger 81-jähriger deutscher Staatsbürger wurde am 18. August 2019 im Gaistal tot aufgefunden. Er dürfte im oberen Bereich der Salzbachklamm in eine rechts nach Südwest ausgerichteten wasserführenden Rinne abgestürzt sein und sich dabei die tödlichen Verletzungen zugezogen haben. Großangelegte Suche nach Urlauber Am 8. August 2019 wurde bei der PI Seefeld die Abgängigkeit eines deutschen Urlaubsgastes (81) angezeigt. Da die sofort...

  • 19.08.19
Lokales
Mit dem Ehrengast, Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk (re.) und Tourismus-GF Bernhard Pichler-Koban (li.) mit Erwin Lanc und seiner Frau (mitte)

Velden
Seit 70 Jahren Gast am Wörthersee

Erwin Lanc, vormals Minister in der Ära Kreisky bzw. Sinowatz, verbringt seit 70 Jahren seinen Urlaub in Velden. Am schönen Wörthersee.  VELDEN. Das darf man getrost Beständigkeit nennen. Erwin Lanc ist treuer Stammgast in Velden. Seit nun mehr 70 Jahren besucht er die Marktgemeinde am Wörthersee. Kanzler zu Kreiskys ZeitenDabei hat Herr Lanc ein bewegtes Leben geführt. Er war Innenminister, Verkehrsminister und Außenminister in der Regierung Kanzler Kreisky bzw. Sinowatz. Bereits damals...

  • 07.08.19
Leute
Michael Sandte, Monika Rauscher und Sepp Feitl
12 Bilder

Seit 50 Jahren in Jennersdorf auf Urlaub
Treuester Urlauber geehrt

Michael Sandte kam heuer zu 50 Mal nach Jennersdorf zum Sommerurlaub. Er stammt aus Wolfenbüttel in Niedersachsen und war zum ersten Male als Jugendlicher mit den Roten Falken auf Campingurlaub nahe dem Schwimmbad. Darauf hin verzichtete er den Sommer über nicht mehr auf Jennersdorf. Gewohnt wurde beim Zotterwirt (Breinwirt) in Grieselstein und später beim Brückler Wirt. Es sind die "Freundschaften zu vielen Jennersdorfern", die ihn immer wieder motivieren, zu kommen. Beim heurigen...

  • 20.07.19
Lokales
Sucheinsatz am Großglockner: Ein Urlauber und seine Tochter wurden unverletzt aufgefunden und zur Stüdlhütte gebracht.

Erfolgreiche Suchaktion
Papa und Tochter abgängig am Großglockner

Als ein Urlauber (44) mit seiner Tochter (13) von einer Tour zur Stüdlhütte nicht mehr zurück kamen, verständigte seine Frau am Donnerstag die Polizei.  FUSCH. Ein Holländer stieg am 17. Juli mit seiner Tochter zur Stüdlhütte auf, um von dort am Morgen des 18. Julis den Großglockner zu besteigen. Am Donnerstagabend wollten die beiden gegen 20 Uhr wieder bei ihrer Unterkunft sein. Als sie um 22 Uhr noch nicht da waren, verständigte ihre Frau und Mama die Polizei.  Sofortige...

  • 19.07.19
  •  1
Lokales
Der 68-jährige deutsche Urlauber ist von seiner Wanderung nicht mehr zurückgekehrt

Urlauber abgestürzt
Spaziergänger entdeckte Leiche in der Möllschlucht

HEILIGENBLUT. Ein 32-jähriger Spaziergänger aus Heiligenblut entdeckte beim Spazierengehen am Wochenende eine Leiche in der Möllschlucht in Heiligenblut. Es handelt sich vermutlich um einen 68-jährigen Urlauber, der seit 28. Juni vermisst wurde. 14 Tage vermisst Der Zustand der Leiche wies darauf hin, dass er seit mindestens 14 Tagen im Wasser lag. Der 68-jährige Deutsche brach am 24. Juni am Vormittag von seiner Unterkunft in Heiligenblut zu einer Wanderung auf. Da er bereits im Vorjahr...

  • 15.07.19
Lokales
Schwieriger Einsatz in der Auerklamm für die Retter.
3 Bilder

Bergretter mussten wieder für Canyoningunfall ausrücken
Einsatz für Bergrettung Ötz in der Auerklamm

OETZ. Eine deutsche Urlauberin verletzte sich in der Auerklamm beim Canyoning schwer. Am 12. Juli gegen 11:30 Uhr machte eine Gruppe von neun Personen unter der Leitung eines Canyoning-Führers eine Canyoning-Tour durch die Untere Auerklamm. Beim Versuch vom sogenannten „Hohen Sprung“ aus einer Höhe von ca. 10 Metern in eine Wassergumpe zu springen, rutschte eine Frau aus der Gruppe aus und stürzte in der Folge über die senkrechte Felswand in die Gumpe. Dabei zog sich die Deutsche schwere...

  • 15.07.19
Lokales

Zwei Urlauber-Hunde gerieten sich in die Haare
Hunde bissen im Ötztal zu

SÖLDEN. Am 08. Juli gegen 20:50 Uhr begegneten sich zwei deutsche Urlaubsgäste (68 und 55) mit ihren Hunden vor einem Hotel in Längenfeld. Der Mischlingshund des 68-Jährigen konnte sich vom Besitzer losreißen und lief auf den Schäferhund des 55-Jährigen zu. Der Mischlingshund verbiss sich in den linken Hinterfuß des Schäferhundes. Beim Versuch die Hunde zu trennen, wurden beide Hundebesitzer vom bzw von den Hunden in die Hand gebissen. Die „Herrln“ mussten mit Verletzungen an den Händen mit der...

  • 10.07.19
News
Der Mann wurde von einem Taucher der Wasserrettung geborgen.

Polizeimeldung
Urlauber in Therme verunglückt

Die Landespolizeidirektion Salzburg gab bekannt, dass ein deutscher Urlauber am 5. Juli 2019 in Bad Hofgastein ums Leben gekommen ist. BAD HOFGASTEIN. Laut Landespolizeidirektion Salzburg, kam es am Nachmittag des 5. Juli 2019 in Bad Hofgastein zu einem tödlichen Badeunfall. Ein 86-jähriger deutscher Urlaubsgast sei im künstlichen Schwimmteich der Therme ertrunken. Möglicher Unfallhergang Auf Grund der bisherigen Erhebungen wird berichtet, dass sich der Verunglückte vom etwa ein Meter...

  • 09.07.19
Lokales
Polizeimeldung vom 25. Juni 2019

Polizeimeldung
In Kaprun ist ein Kinderwagen mit einem Kleinkind abgestürzt

Der Unfall passierte bei einem Ausflug am Maiskogel - das Kind musste ins KH Schwarzach geflogen werden. KAPRUN. Verletzungen unbestimmten Grades erlitt heute vormittag ein 16 Monate altes Kind aus Nordrhein-Westfalen bei einem Ausflug auf dem Maiskogel. Die Familie spazierte von der Bergstation weg, der 34-jährige Vater schob den Kinderwagen mit dem angegurteten Kind. Bei einer Viehsperre mit Elektroschranken wollte der Mann den Wagen unter dem Schranken durchschieben und verlor ihn dabei...

  • 25.06.19
Lokales
Umgesetzt wurde der Guide von der Innsbrucker Firma " Locandy". Im Bild: TVB Krimml-Geschäftsführerin Petra Lemberger, Monika Wiedmann (OeAV Sektion Warnsdorf) sowie Patricia Lutz (Grohag)

Multimediale Informationen
Die Krimmler Attraktionen ganz praktisch erklärt

So wie es den ganz besonderen Local Guide" als Stadtführer in Zell am See oder den "Anton Webern Themenweg" in Mittersill gibt, so hat nun auch Krimml einen Multi Media Guide. KRIMML. In der westlichsten Gemeinde des Pinzgauer nennt sich der GPS Multimedia Guide - ein Gemeinschaftsprojekt des örtlichen Tourismusverbandes, der Großglockner Hochalpenstraßen AG und der Alpenvereins-Sektion Warnsdorf/Krimml - "Krimml Waters".  Mit einem "Wischer" "Krimml Waters" verdankt seinen Namen den...

  • 06.06.19
Lokales
Franz Pölzleitner, Geschäftsführer vom Gästeservice Tennengau.

Gästeservice Tennengau
Wärmeres Klima als Chance für die Region

Der Tennengau wird im Sommer immer attraktiver für Urlauber. TENNENGAU. Rund 1,2 Millionen Nächtigungen buchten Urlauber im vergangenen Jahr im Tennengau. "Im vergleich zum Vorjahr ergibt das eine Steigerung um 3,9 Prozent", freut sich Franz Pölzleitner, Geschäftsführer vom Gästeservice Tennengau. "Meist kommen im Sommer mehr Urlauber als im Winter zu uns, weil wir einfach eine Sommerdestination sind." Klimawandel gut für den TennengauDer kommende Sommer soll eine gute Saison für den...

  • 09.05.19
Wirtschaft
Gästerückung das dritte Monat in Folge in der Ferienregion Lungau.

Ferienregion Lungau
Gästerückgang den dritten Monat in Folge

Weniger Nächtigungen und weniger Ankünfte im Vergleich zum März 2018. LUNGAU. Bereits den dritten Monat in Folge musste die Ferienregion Lungau ein Minus bei der Entwicklung der Nächtigungszahlen verbuchen. Gegenüber März 2018 reduzierten sich die Nächtigungen von 257.237 auf 234.633, das sind rund minus 8,8 Prozent. Auch Ankünfte gab es den dritten Monate in Folge weniger, nämlich im März um 5,6 Prozent weniger, von im Vorjahr 56.079 auf heuer 52.941. Zwar gab es im März, Februar und...

  • 22.04.19
Wirtschaft
Die Möglichkeiten, welche die Saalfelden Leogang Card nun ganzjährig bietet, sind schier unbegrenzt.

Saalfelden Leogang Touristik
Aus der "Löwen Alpin Card" wird eine ganzjährig gültige Karte

Aus der kostenlosen Gästekarte wird nun die ebenfalls kostenlose und ganzjährig gültige "Saalfelden Leogang Card". SAALFELDEN/LEOGANG. Ab 1. Mai 2019 wird die praktische Karte ganzjährig gelten und ermöglicht dann auch den Winter-Urlaubern in der Tourismus-Region unter anderem mit den Bergbahnen zu fahren, die attraktiven Rodelbahnen zu nützen und am Gästeprogramm teilzunehmen. Zahlreiche Angebote Die Urlauber können also aktiv am Berg oder im Tal sein, an geführten Wanderungen im...

  • 19.04.19
Lokales
Kooperationspartner: Wolfgang Fegg (TVB Salzburger Saalachtal), Renate Ecker, (Zell am See Kaprun Tourismus),Christine Scharfetter (Hochkönig Tourismus), Stefan Schnöll (Landesrat für Verkehr, Infrastruktur und Sport), Allegra Frommer (Salzburger Verkehrsverbund), Karin Pasterer, (TVB Saalbach Hinterglemm), Claudia Eder (TVB Viehhofen), Thomas Weissbacher (TVB Maishofen) und Franz Wenger (Vorsitzender Regionalverband Pinzgautakt).
3 Bilder

Ein echter Meilenstein
Ab Mai gibt's die "Mobilitätskarte Pinzgau"

Die Urlauber können ab diesem Zeitpunkt kostenlos mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln fahren - dadurch soll es auch weniger Staus geben. PINZGAU. Unser Bezirk ist mit 126 Nächtigungen pro Einwohner österreichweit die Touristenhochburg Nummer Zwei gemessen an der Bevölkerung. Nur in Landeck in Tirol gibt es mehr Nächtigungen pro Einwohner. TVB's investieren pro Jahr 1,5 Mio. Euro Die lokalen Tourismusorganisationen setzen nun gemeinsam mit dem Land Salzburg und dem Salzburger...

  • 28.03.19
Lokales
2 Bilder

Suchaktion nach Skiurlaubern am Rohrberg

ROHRBERG (red). Am späten Nachmittag des 26. Februar 2019 verließen 3 Schifahrer aus Großbritannien in der Zillertal Arena im Bereich „Kreuzwiese“ die gesicherten Pisten mit der Absicht über eine Abfahrt nach Zell am Ziller zu gelangen. Doch die 3 ortsunkundigen Urlauber verloren die Orientierung und kamen in unwegsames Gelände. Gegen 18.45 Uhr setzten sie schlussendlich den Notruf an und gaben an, sie seien im Bereich der Mittelstation der Rosenalmbahn. Daraufhin rückten 10 Mann der...

  • 27.02.19
Lokales
Bei winterlichen Fahrverhältnissen kam ein Autofahrer von der Straße ab. Er erfasste einen Fußgänger, der durch den Unfall verletzt wurde.

Polizeimeldung
Fußgänger von Auto erfasst

Zwei Urlauber wurden in Obertauern auf dem Gehweg von einem Auto erfasst. Ein 19-Jähriger wurde in eine Böschung geschleudert und verletzt. OBERTAUERN. Aufgrund des dichten Schneetreibens und der schlechter Sicht kam ein 19-jähriger Autofahrer am 22. Februar gegen 19 Uhr von der Fahrbahn ab. Der junge Mann kam auf den Gehweg rechts neben der Straße. Dort befand sich gerade eine vierköpfige Urlauberfamilie aus den Niederlanden. In Böschung geschleudert Das Auto streifte erst den...

  • 23.02.19
Lokales
Symbolbild

Polizeimeldung
Ischgl: Urlauber bei Schlägerei schwer verletzt

ISCHGL. Ein Niederländer schlug einem Luxemburger mehrmals ins Gesicht. Der Urlauber brach bewusstlos zusammen und musste mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Schwere Körperverletzung In einem Gastronomiebetrieb in Ischgl versetzte ein 29-jähriger, niederländischer Urlauber am 29. Jänner 2019 gegen 18:50 Uhr aus derzeit noch unbekannter Ursache einem 28-jährigen Luxemburger, ebenfalls Urlauber, mehrere kräftige Faustschläge ins Gesicht, sodass dieser bewusstlos...

  • 30.01.19
Lokales
In Wagrain im Pongau stürzte ein 19-Jährige in einen Graben.

Betrunken in Wagrain
19-Jähriger aus Graben gerettet

WAGRAIN. Am späten Abend des 12. Jänners stürzte ein 19-jähriger Däne in offensichtlich alkoholisiertem Zustand an einer Gemeindestraße in Wagrain über einen Steilhang in einen Graben. Der Urlauber saß auf einer Leitschiene und verlor den Halt. Stark unterkühlt geborgen Durch den vielen Schnee konnte er den Graben aus eigener Kraft nicht mehr verlassen. Nach etwa einer Stunde hörten Passanten seine Hilferufe und organisierten die Rettungskette. Stark unterkühlt wurde der Däne mit dem...

  • 15.01.19
Lokales
Eine aktuelle Impression
2 Bilder

Schnee schier ohne Ende
Die Rudolfshütte bei Uttendorf muss vorübergehend schließen

UTTENDORF. Aufgrund der enormen Schneefälle seit dem Jahreswechsel muss der Betreiber des Berghotels Rudolfshütte, der Zeller Hotelier und Unternehmer  Wilfried Holleis, den Betrieb des beliebten 3-Sterne-Plus- Hauses mit 220 Betten auf 2.315 Metern Seehöhe vorübergehend schließen. Mehr als dreieinhalb Meter Neuschnee Holleis: „Wir haben oben am Berg mehr als dreieinhalb Meter Neuschnee bekommen und unser wichtigster Zubringer, die Stubachtal Landesstraße, ist seit Anfang der Woche...

  • 11.01.19
  •  1
  •  4
Lokales
Ein Norweger wird beschuldigt, die Toilette einer Saalbacher Pension mit seinen Exkrementen beschmiert zu haben.

Betrunken in Saalbach
Fremdes Klo mit Exkrementen beschmiert

SAALBACH. Ein stark alkoholisierter norwegischer Urlauber soll am 10. Jänner um kurz vor 5 Uhr Morgens den Toilettenraum einer Pension beschädigt haben. Die Landespolizeidirektion berichtet: "Der 30-Jährige dürfte sich in der Unterkunft geirrt und die Pension fälschlicherweise durch eine nicht verschlossene Eingangstür betreten haben. Im Toilettenraum verrichtete der Mann seine Notdurft und verschmierte die Exkremente auf Mobiliar und Boden. Einen Antikholztisch beschädigte er durch...

  • 10.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.