Tumeltshamer Feuerwehren übten den Ernstfall

Der Einsatzleiter mit seinem Melder beim Lage erkunden
22Bilder
  • Der Einsatzleiter mit seinem Melder beim Lage erkunden
  • hochgeladen von FF Walchshausen

Die diesjährige Pflichtbereichsübung der 3 Feuerwehren fand am 31. März 2012 statt, welche von der FF Walchshausen ausgearbeitet wurde. Simuliert wurde ein Brand durch eine Explosion in der Lackierkabine bei der Fa. Hörmanseder Stahlbau GmbH in Holzhäuseln. Weiters wurde 1 Person vermisst, wie von einem Mitarbeiter vor Ort bekanntgegeben wurde. Sofort wurde der erste Atemschutztrupp mit der Suche der vermissten Person vom Einsatzleiter beauftragt, bevor ein weiterer Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung folgte. Als erste kleine Hürde stellte sich der firmeneigene Löschwasserbehälter dar, da dieser mit einem Schloss versperrt war und mit dem Bolzenschneider erst aufgebrochen werden musste, da kein Schlüssel vorhanden war. Währenddessen wurde vom einige hundert Meter entfernten Löschwasserbehälter in Holzhäuseln eine Zubringerleitung aufgebaut. Als die vermisste Person, die unter einer Schweißkonstruktion einegklemmt war, gerettet werden konnte, stellte sich heraus, dass der Mitarbeiter vor Ort nicht diejenige Person gemeint hat, so musste sich ein weiterer Atemschutztrupp nochmals auf die Suche einer Person machen, die nach einiger Zeit im dicht vernebelten Heizraum gefunden und ins Freie gebracht werden konnte. Zwischenzeitlich breitete sich der Brand von der Lackierkabine weiter Richtung Altbau aus, was nun eine intensivere Brandbekämpfung forderte. Hierzu wurde mittels Pyrotechnik eine realitätsnahe Simulation dargestellt. Mit 2 C und 1 B-Rohr konnte der Brand schließlich unter Kontrolle gebracht werden und eine weitere Ausbreitung vermieden werden. Als sich die Übung zum Ende neigen schien, kam noch ein Hinweis vom anwesenden Mitarbeiter, dass sich noch ein Autogenschweißgerät im "Heißbereich" befinden müsste, was die Atemschutztrupps noch ein letztes mal forderte. Unter der gewohnt hervorragenden Zusammenarbeit aller 3 Feuerwehren konnte um ca. 14:30 Uhr schließlich "Brand aus" gegeben werden. Im Anschluss folgte noch eine Besichtigung der Firma.

Autor:

FF Walchshausen aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen